Impro

Das fastfood Theater ist zurück!

Die Impro-Truppe fastfood theater
+
Die Impro-Truppe fastfood theater

Die Impro-Truppe fastfood theater läutet am 18.9. um 20 Uhr im Schlachthof die neue Saison ein.

Sie sind die grandes dames et messieurs der Münchner Impro-Szene – Die Mitglieder der Truppe fastfood theater um Karin Krug und Andreas Wolf.

Bereits 1992 gegründet, sind ihre Performances seit mittlerweile fast drei Jahrzehnten absoluter Kult beim Münchner Theaterpublikum. Unlängst mussten sie sechs Monate lang wegen schlechter Witze über mexikanisches Bier pausieren und sind nun mehr als bereit mit ihrem überarbeiteten Erfolgsprogramm „Best of life – reloaded“ wieder für Lachen und Verblüffung zu sorgen.

Das grundlegende Konzept hat sich nicht geändert: Durch Zurufe des Publikums bekommen die Darsteller unerwartete Aufgaben, die sie auf der Bühne schnell, intelligent und mit Witz in unerwartete Szenen, Kabarett, Geschichten, musikalische Einlagen, Gedichte oder großes Theater verwandeln. Mitreißend, komisch, tiefsinnig und sicher für 100 Zuschauer in einem 340-Plätze-Saal.

Die erste Aufführung findet am 18.9. im großen Saal des Schlachthofs statt. Danach werden sie in alter Regelmäßigkeit im dortigen Wirtshausbrettl spielen. Zum Beispiel am 21.9., 28.9., 5.10., 12.10., 19.10., 26.10., …

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Auch interessant

Ortsgespräch

Komiker Thomas Steierer: „Mit Feuertonnen wie in der Bronx“

Komiker Thomas Steierer: „Mit Feuertonnen wie in der Bronx“

Bühnenschau

Münchner Volkstheater - Wagen und gewinnen

Münchner Volkstheater - Wagen und gewinnen

Theater

Spielzeitbeginn in der Schauburg

Spielzeitbeginn in der Schauburg

Ortsgespräch

Schauburg-Intendantin Andrea Gronemeyer: „Aus Krisen etwas Neues und Besseres“

Schauburg-Intendantin Andrea Gronemeyer: „Aus Krisen etwas Neues und Besseres“