Coronavirus

Info in eigener Sache

+

Liebe Leser*innen, die Corona-Pandemie hat unsere Stadt weiter fest im Griff. Auch wenn es jetzt nach und nach zu Lockerungen kommt, unser soziales Miteinander, Kulturgenuss, Gastronomie – alles kann weiterhin nur mit starken Einschränkungen gelebt werden.

Ein Magazin wie das IN MÜNCHEN lebt aber sprichwörtlich davon, dass wir Veranstaltungen wie Konzerte, Theater oder Ausstellungen besuchen können, uns in einem Restaurant oder in der Kneipe treffen.

Weil das alles bis auf weiteres nicht ohne erhebliche Einschränkungen möglich sein wird, müssen wir zumindest die gedruckte Ausgabe des IN noch eine ganze Zeit lang in die Zwangspause schicken. Denn ohne die Anzeigen der Kulturveranstalter, der Gastronomie und des Einzelhandels kann ein kostenloses Magazin nicht erscheinen, auch nicht als abgespeckte Notausgabe o.ä.

Die Print-Zwangspause überbrücken wir mit unseren digitalen Angeboten. Hier findet Ihr jeden Tag neue redaktionelle Infos zum Stadtleben und Kultur im Netz, zur Gastronomie und dem Einzelhandel in Zeiten von Corona-Einschränkungen.

Wir alle brauchen jetzt Geduld und Durchhaltevermögen. Es kommen aber ganz sicher wieder bessere Zeiten.

Bis dahin: Bleibt gesund!

Euer IN MÜNCHEN

Mehr zum Thema

Auch interessant

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 25.05.2020

Unsere TV-Tipps am 25.05.2020

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 24.05.2020

Unsere TV-Tipps am 24.05.2020

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 23.05.2020

Unsere TV-Tipps am 23.05.2020

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 22.05.2020

Unsere TV-Tipps am 22.05.2020