Gastro to go

Genuss an Weihnachten: 10 Tipps für Gans & Co. zum Abholen oder Liefern lassen

Die Weihnachtsgans gibt es auch to go
+
Die Weihnachtsgans gibt es auch to go

Viele Münchner Top-Restaurants bieten für die Feiertage Weihnachtsgänse sowie exklusive Menüs zum Abholen oder Liefern lassen an. Wir haben zehn Empfehlungen.

Dieses Jahr wird vieles anders sein an Weihnachten, egal ob mit 5 oder 10 Personen. Geschenke, Gottesdienste, Familienfeiern – aber auf ein Weihnachtessen werden die wenigsten verzichten wollen und wer nicht selbst kochen kann oder möchte, für den schmeißen die Münchner Restaurants die Öfen an, um Gans & Co. frisch auf den heimischen Tisch zu zaubern. Hier eine kleine Zusammenstellung. Guten Appetit und frohes Fest – und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Shane McMahon heißt der neue Wirt vom historischen Asam Schlössl (Maria-Einsiedel-Straße 45) und natürlich hat der irische Spitzenkoch (früher: Shane’s Restaurant) neben wunderbaren Menüs für die Adventswochenenden auch für den 24. Dezember eine Asam Schlössl-Gans (im Ganzen) mit Kartoffelknödel, Gewürz-Apfel-Blaukraut und reichlich Soße (Abholung 10 bis 12 Uhr, für 4 Personen 120 Euro) im Angebot. Bestellungen unter zuhause@asamschloessl.de

Der Bayerische Hof (Promenadeplatz 2-6) bietet ein Drei-Gänge-Festtagsmenü mit Geflügelleberparfait, klassischer Weihnachtsgans mit Beilagen und Schokoladenkuchen von Küchenchef Philipp Pfisterer aus dem Garden Restaurant (70 Euro p. P. zur Abholung, Lieferung: 15 Euro). Auch mit Weinbegleitung der Volkhardts Weinhandlung buchbar bis 21. Dezember, Tel.: 089/ 21 20-892, montags bis freitags 9-18 Uhr oder online auf www.bayerischerhof.de

Christoph Friedrich von der Neo-Brasserie Hoiz (Karlstraße 10) bietet ebenfalls ein Weihnachtsmenü für 2 Personen (95 Euro) mit einer knusprigen halben Gans, Apfel-Blaukraut, Kartoffelknödel mit Maronen-Feigenfüllung und Gänse-Orangen-Jus, danach eine Schokoladen-Salzkaramel-Tarte und dazu eine Flasche Cremant de Loire. Bestellen kann man bis 21. Dezember unter info@hoiz.restaurant.de nur zur Abholung im Restaurant am 23.12. von 12 bis 19 Uhr und am 24.12. von 10 bis 13 Uhr.

Moritz Meyn und Wolfgang Hingerl vom Sternerestaurant Mural (Hotterstraße 12) bieten für Weihnachten zwei Drei-Gänge-Menüs an, ganz traditionell entweder mit Ente (ab zwei Personen, 139 Euro) oder Gans (ab drei Personen, 237 Euro) mit Blaukraut und Kartoffelknödel, als Vorspeise gibt es eine Maronensuppe, zum Dessert eine Linzer Torte. Zuhause muss man alles einfach nur erwärmen. Vorbestellung und Infos unter zuhause@mural.restaurant, Abholung dann bis 23. Dezember im Restaurant.

Michael Urban vom La Boheme (Leopoldstr. 180) am Schwabinger Tor lässt am 24. Dezember in ganz München von 12 bis 20 Uhr ein Sharing Menü mit u.a. Beef Tatar, Caprese, Roastbeef, geräucherte Ente, Kürbissuppe, Chateaubriand mit Beilagen (veg. Hauptspeisen-Variante möglich), Schokoladenkuchen und Tarte Tatin (69 Euro p.P, Weinbegleitung mit je einer Flasche Cremant, Weiß- und Rotwein 129 Euro). Das Menü wird entweder warm fertig zum Verzehr geliefert oder kalt zum Selbsterwärmen. Vorbestellungen bis 22. Dezember, 20 Uhr unter info@boheme-schwabing.de oder Tel.: 089/23 76 23 23. Am 25.12. kann man von 17 bis 21 Uhr vor Ort abholen, am 26.12 und 27.12. läuft die Brunchabholung bzw. Lieferung von 10 bis 11 und von 17 bis 21 Uhr.

Stephan Meier und sein Team vom Café Luitpold (Brienner Straße 11) haben eine ganze Gans mit Beilagen und Wein zu einem Paketpreis (129 Euro) im Angebot. Bestellung unter Tel.: 089/242 87 50, Infos unter www.cafe-luitpold.de.

Münchens schönstes Feinkostgeschäft Dallmayr (Dienerstraße 14-15) bietet ebenfalls eine ganze gebratene Gans (179 Euro, bis zu 6 Personen), eine gebratene Ente (64 Euro) oder wer es etwas exklusiver haben möchte, ein halber Hummer Thérmidor (41 Euro). Abzuholen am 22., 23. Und auch für Silvester 29., 30. oder 31. Dezember. Lieferung möglich im Stadtgebiet, ab 150 Euro kostenlos. Infos unter www.dallmayr-versand.de.

Ob der Sternekoch auch an Weihnachten persönlich liefert, wissen wir nicht, in der Vorweihnachtszeit hat das Bobby Bräuer vom 2-Sterne-Restaurant Esszimmer in der BMW Welt jedenfalls freitags und samstags einmal am Tag per BMW Oldtimer selbst erledigt. Das Menü „Bobby Bräuer to go“ mit Lachs aus dem Smoker, Kastaniensamtsuppe, geschmorte Kalbsbäckchen und Schokotörtchen (90 Euro pro Person, ab zwei Personen) kann man sich aber auch regulär liefern lassen und auch im Restaurant Bavarie der BMW-Welt abholen. Infos: www.feinkost-kaefer.de/bobbytogo.

Und Weihnachten geht auch japanisch: Das Matsuhisa im Hotel Mandarin Oriental, Munich (Neuturmstraße 1) bietet das „Nobu‘s Christmas@home“-Paket mit Wagyu-Consommé, Premium-Sushi-Auswahl, Weihnachtsente, Bûche de Noël und einer Flasche Junmai Daginio Sake (pro Person 95 Euro). Bestellung bis zum 21. Dezember unter momuc-matsuhisa@mohg.com oder Tel.: 089/ 290 980. Abholung im Hotel am 24. und 25. Dezember zwischen 16 und 19 Uhr.

Und wer es jetzt noch ganz exklusiv möchte, der ist natürlich bei Stefan Grosse im Blauen Bock (Sebastiansplatz 9) richtig: Hier wird eine Feiertagskiste für (gut) zwei Personen mit Vier-Gänge-Menü mit 125 g Kaviar mit Schmand und Perlmuttlöffel, geräuchertes Lachsfilet, Maine-Lobster-Cocktail, Bouillabaisse, zweierlei gefüllter Truthahn, weihnachtliches Dessert, Käseauswahl von Günther Abt (Kiste 390 Euro, gekühlt bis mindst. 27.12. Haltbar) angeboten. Abholung am 23. Dezember, 10 Uhr. Vorbestellung unter mail@restaurant-blauerbock.de

Auch interessant

Gastro to go

Little Wolf: American BBQ

Little Wolf: American BBQ

Gastro to go

Mural: Silvester Fondues

Mural: Silvester Fondues

Gastro to go

Asam Schlössl: Festliche Menüs

Asam Schlössl: Festliche Menüs

Gastro to go

Restaurant Atlantik Fisch: Seafood deluxe

Restaurant Atlantik Fisch: Seafood deluxe