Special

Weihnachten und Silvester: 11 x Gans & Co. für Zuhause

Elfmal Gans & Co. für Zuhause
+
11 x Gans & Co. für Zuhause

Viele Münchner Restaurants und Lieferdienste bieten für die Feiertage Gans & Co. für zuhause an

Dieses Jahr wird auch wieder einiges anders sein an Weihnachten, aber auf ein Weihnachtessen werden die wenigsten verzichten wollen und wer nicht selbst kochen kann oder möchte, für den schmeißen die Münchner Restaurants und Lieferdienste die Öfen an, um Gans & Co. frisch auf den heimischen Tisch zu bekommen. Hier eine kleine Zusammenstellung, man sollte aber zumindest für Weihnachten sehr bald bestellen. Frohe Festtage und guten Rutsch!

Gans wie bei Oma Der Lieferdienst verspricht, dass sich die saftigen Gänse- und Entenbraten mit Beilagen in nur 60 Minuten im Backofen zubereiten lassen. Und: Die leckeren Weihnachtsbraten sollen wie bei Oma schmecken, außen knusprig und innen zart. Zum Beispiel eine Mittelmärker Freilandgans für alle, denen es wichtig ist, dass das Tier ein schönes Leben hatte. Mit dem Gänsebraten erhält man 8 Knödel à 125g, sowie Rotkohl, Grünkohl und 600 ml deftige Bratensauce, 209 Euro für vier Personen. Eine „normale“ Gans mit den gleichen Beilagen kommt auf 129 Euro (die halbe Gans mit Beilagen für zwei Personen kostet 69 Euro). Eine Ente für drei Personen mit Beilagen kommt auch 99 Euro,  eine Entenkeule ohne Beilagen kostet 16 Euro. www.gans-wie-bei-oma.de

Thomas Thielemann (Biokoch, war früher im Schweinsbräu in den Hermannsdorfer Landwerkstätten tätig) bietet wieder seine ganzen Bio-Bauerngänse mit Blaukraut und Kartoffelknödel (sechs Portionen, 210 Euro) sowie diverse Vorspeisen und weitere Beilagen zum Fest an. Abzuholen im Restaurant Ederer, Lindwurmstraße 48, Vorbestellung auf www.thielemann.cooking oder unter der Telefonnummer 0151-27 08 77 55.

Im Sternerestaurant Mural gibt es für Weihnachten zwei Drei-Gänge-Menüs to go: getrüffelte Maronensuppe, wahlweise mit Sellerie-Trüffel-Gratin (69 Euro p.P.), Ente (ab zwei Personen für 139 Euro) oder Gans (ab zwei Personen für 237 Euro) mit Blaukraut und Knödel, danach die Mural-Festtagstorte. Abzuholen im Restaurant in der Hotterstr. 2 am 24.12 von 11 bis 15 Uhr, Vorbestellungen und Infos unter www.muralrestaurant.de

Ein besonderer Tipp: Rico Birndt, Chefkoch des Farmhouse by Mural ab 2022, kocht vom 27. bis 30. Dezember und an Silvester gemeinsam mit der Mural-Küchencrew ein einmaliges Menü.

Münchens schönstes Feinkostgeschäft Dallmayr (Dienerstraße 14-15) bietet ebenfalls eine ganze gebratene Gans (225 Euro, 4 bis 6 Personen, mit Beilagen), eine  gebratene Ente (74 Euro) oder wer es etwas exklusiver haben möchte, ein halber Hummer Thérmidor (49 Euro). Abzuholen am 22., 23. Das Ganze gilt  auch für Silvester 29., 30. oder 31. Dezember. Lieferung möglich im Stadtgebiet, ab 150 Euro kostenlos. Infos unter www.dallmayr-versand.de

Und natürlich hat auch Feinkost Käfer einiges zu bieten für die Festtage. Von ganzen Enten (59 Euro) und Gänsen (198 €) bis zu diversen Fondues (59 € p.P.), Rehrücken am Knochen oder Chateaubriand (je 49 € p.P.), schottisches Lachsfilet und Rotgarnele (39 € p.P.), Filet Wellington und Rinderfiletspitzen (je 29,95 € p.P) und natürlich diverse Desserts und Weine sind hier im Catering-Weihnachtsangebot. Abholung im Stammhaus oder im neuen Restaurant Green Beetle, Lieferung möglich. Alle Infos und Bestellung unter www.feinkost-kaefer.de

Das Bamberger Haus am Luitpoldpark (Brunnerstr. 2) hat einen großen Feinkost-Shop auf der Website eingerichtet, dort gibt es wunderbare Gerichte zu bestellen, wie sie auch im Restaurant angeboten werden. Auch ein 3-Gang-Weihnachtsmenü (38,50 p.P.) mit Kürbiscremesuppe, bayerische Bauernente mit Blaukraut und Knödel und ein weihnachtliches Orangentiramisu steht auf der Karte, alle Infos zur Lieferung unter www.www.dasbambergerhaus.simplywebshop.de

Der Hofbräukeller am Wiener Platz hat für 24. bis 26. Dezember „Weihnachtschmankerl to go“ im Angebot. Hier gibt es zum Beispiel einen Jungschweinbraten mit Kartoffel- und Semmelknödel sowie Krautsalat mit Speckwürfeln (17,90 €), eine ganze Gans mit Blaukraut und sechs Kartoffelknödel (85 €, Portion 22,50 €) oder Steinpilztaschen mit Tomatenpesto, Pinienkernen und Parmesan (14,50 €). Bestellung unter info@hofbraeukeller.de oder Tel.: 089/45 99 250 am gewünschten Feiertag abholen.

Und auch beim Ayinger am Rotkreuzplatz gibt es eine vorgegarte Ente (2 bis 6 Personen, 40 bis 80 Euro) mit Erdäpfelknödel, frisch gekochtem Blaukraut und Entensoße mit Anleitung zur Zubereitung. Optional können noch Bier, Wein und Edellikör dazu gebucht werden. Bestellung bis 19. Dezember, Abholung am 23.12. von 12 bis 22 Uhr im Lokal. www.ayinger-am-rotkreuzplatz.de

Im Mangostin gilt die normale Take-away-Karte, an den Weihnachtsfeiertagen aber auch als Besonderheit „Nobel Duck“ (Ganze Ente am Stück mit Pak Choi und Palo-Sauce für 120 Euro, sechs Euro Geschirrpfand) oder einen ganzen Hummer vom Grill mit frischen Eiernudeln, Lobster Thai-Curry-Sauce und Gemüse für 59 Euro (Bestellung bis 23.12). Am 24. Dezember gibt es im Mangostin ein Christmas Buffet ab 17 Uhr (98 € p.P.) und am 25. und 26. Dezember den beliebten Christmas Brunch (11 bis 15 Uhr/80 € p.P.). Info unter www.mangostin.de.

Richtig opulent wird es beim To Go-Service für die Feiertage beim Paulaner am Nockherberg: hier stehen heimisches Rinderfilet in der Salzkruste (für 4 Pers. 110 Euro), Böfflamott mit Blaukraut und Semmelknödel (20 € p.P), ganze Freilandente von Lugeder (für 2 Pers. 59 €), Freilandgans (für 4 Pers. 120 €) inkl. glasiertem Wurzelwerk, Kartoffelknödel und Blaukraut, Hirschkalbsrücken in der Salzkruste mit Wildpreiselbeeren, Schwarzwurzeln, Topfenspätzle und Pfeffersoße (für 2 Pers. 60/4 Pers. 100 €) oder ein winterliches BBQ-Lachsfilet mit Gemüse und Ofenkartoffeln (für 4 Pers. 90 €) auf der Karte. Dazu kommen noch diverse Desserts dazu. Bestellungen bis 2 Tage vor dem Wunschtermin unter Tel.: 089/45 99 13-0 oder info@nockherberg.com. Abholung vor Ort am 24. Bis 26. Dezember von 9 bis 11 Uhr, Lieferdienst möglich. www.paulaner-nockherberg.com

Kuffler Catering hat ebenfalls ein umfangreiches Angebot für Weihnachten und Silvester im Programm: das Weihnachtsmenü to go umfasst eine Vorspeisenbox mit Roastbeef (vegan Räuchertofu), Passionsfrucht, vegane Maronencremesuppe, Graved Lachs, Falafel etc. (18 Euro p.P.), knusprig gebratene Enten und Gänse (26 bzw. 33 Euro p.P.), vegetarisches Sellerie-Parmesan-Cordon Blue (17 € p.P.) sowie eine Weihnachtsnachtischbox (9 € p.P). Für Silvester gibt es eine Seafood-Box mit gegartem Hummer, Graved Lachs und diversen Soßen (49 € p.P), eine Fondue-Box mit 500 g Rinderfilet, Hühnchen und Garnelen (veg. Seidentofu und Udon-Nudeln), vegetarische Wan Tans, vorgegartes Gemüse und fünf verschiedenen Dips (49 € p.P./veg. 39) und ebenfalls eine Nachtischbox. Bestellung unter Tel.: 089/260 392 814 oder catering-muenchen@kuffler.de. Abholung bei Kuffler Catering, Otto-Perutz-Str. 16, 81829 München (Nähe Messe). www.kuffler.de

Das könnte Sie auch interessieren