Erdbeeren pflücken München: Cover

Echt beerig! Wo ihr in München Erdbeeren pflücken könnt

Juhu, die heimische Erdbeersaison ist da! Was das heißt? Von Pfingsten bis in den Juli hinein öffnen die Erdbeerfelder in und um München endlich wieder. Wo ihr selbst Erdbeeren pflücken könnt, erfahrt ihr hier.

Rauf aufs Fahrrad, zum Erdbeerfeld radlen, den Bauch voller schlagen als das Körbchen und danach noch kurz in die Isar springen … Klingt nach dem perfekten Sommertag? Finden wir auch. Was für ein Glück, dass es in und um München zahlreiche Erdbeerfelder gibt, auf denen ihr die süßen, roten Leckerbissen selbst pflücken könnt. 

Die große Standort-Übersicht zum Erdbeeren pflücken in München:

Hofreiter – Erdbeeren pflücken, fünfmal in München

Der landwirtschaftliche Betrieb Hofreiter ist ein echtes Familienunternehmen, das mittlerweile in 3. Generation geführt wird. Schon 1976 öffnete Hofreiter das erste Erdbeerfeld – seitdem wurde der Betrieb immer weiter ausgebaut. Heute gibt es in München fünf Erlebnisfelder, auf denen ihr nicht nur Erdbeeren pflücken dürft, sondern je nach Jahreszeit auch Blaubeeren, Himbeeren oder Kirschen ernten könnt. Um das Erlebnis auf den Feldern perfekt zu machen, gibt es an drei Standorten ein Beerencafé und beim Erlebnisfeld in Lochhausen zudem ein Maislabyrinth. Mit der Pflückpauschale (Mo – Sa: 5 €, So & feiertags: 6 €) erhaltet ihr freien Zugang zu allen Bereichen und bekommt obendrauf noch 2 € auf eure Ernte angerechnet.

Standorte, Öffnungszeiten & Kontakt:

  • Standorte:
    • Lochhausen, Ecke Lochhausener Straße / Purpurweidenweg
    • Feldmoching, Feldmochinger Straße 436
    • Johanniskirchen, Ecke Savitsstraße / Stegmühlstraße
    • Pasing, Blumenauer Straße
    • Unterhaching, Ottobrunner Straße / A8 Ausfahrt Unterhaching-Ost
  • Öffnungszeiten:
    • Lochhausen, Feldmoching, Johanniskirchen, Pasing
      • Täglich 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr (auch an Sonn- und Feiertagen)
    • Unterhaching
      • Mo – Fr: 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
      • Sa: 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr
      • So: geschlossen
  • Kontakt: Gewerbering 9, 86568 Hollenbach, Mail: m.hofreiter@hofreiter.de
  • Mehr Infos: hofreiter.de

Erdbeer-Lang – vier Felder im Südosten von München

Erdbeer-Lang betreibt vier Erdbeerfelder in München und weitere sechs Felder im Landkreis Ebersberg, etwa 40 Autominuten von München entfernt. Seit über 50 Jahren setzt man bei Erdbeer-Lang auf Regionalität, Saisonalität und Frische. Regional bedeutet, dass nur Sorten angebaut werden, die für das Klima und die Bedingungen in Bayern geeignet sind. Frische bedeutet, dass die Erdbeeren an den Verkaufsständen bereits in den frühen Morgenstunden von Hand geerntet werden. Saisonalität bedeutet, der naturnahe Anbau von Freiland-Erdbeeren und deshalb beginnt die Saison bei Erdbeer-Lang auch erst gegen Ende Mai. All diese Faktoren stellen sicher, dass ihr bei eurer Ernte auf einem der Felder in München nur die beste Qualität bekommt. Tipp von Erdbeer-Lang: Beim Erdbeeren pflücken solltet ihr darauf achten, dass ihr die Früchte mit etwa einem Zentimeter Stiel erntet – so bleiben sie am längsten frisch und saftig.

Standorte, Öffnungszeiten & Kontakt:

  • Standorte:
    • Perlach, Unterhachinger Straße
    • Taufkirchen, Ecke Waldstraße / Oberweg
    • Putzbrunn, Münchner Straße / St. 2079
    • Vaterstätten, Vaterstättener Straße / Richtung Weißenfeld
  • Öffnungszeiten:
    • Mai 2024
      • Täglich 9:00 Uhr bis maximal 19:00 Uhr
  • Kontakt: Schlossstraße 3, 85658 Egmating, Tel.: 08095 410, Mail: erdbeer@erdbeer-lang.de
  • Mehr Infos: erdbeer-lang.de

Familie Wolf – seit 50 Jahren Erdbeeren pflücken im Westen von München

Familie Wolf betreibt im Westen von München ganze acht Erdbeerfelder, auf denen selbst gepflückt werden kann. Vier davon in unmittelbarer Nähe zu München. Der Familienbetrieb konzentriert sich bei seiner Arbeit auf nur vier Produkte – nämlich Spargel, Äpfel, Birnen und Erdbeeren, das gewährleistet eine durchweg herausragende Qualität. Wer sich übrigens mehr für die grünen Stangen als die roten Beeren interessiert: Familie Wolf bietet auf ihrem Hof Spargelführungen mit anschließendem Spargel-Essen an. Auf den Erdbeerfeldern zeigen euch die engagierten Mitarbeitenden die besten Stellen zum Erdbeeren pflücken und wiegen eure mitgebrachten Körbe, damit ihr wirklich nur die reinen Erdbeeren bezahlt. Zu Beginn und zum Ende der Erntezeit kann es ab und an zu Schließungen einzelner Felder zur Nachreife kommen.

Standorte, Öffnungszeiten & Kontakt:

  • Standorte:
    • Neu-Aubing, Hörweg / über Aubinger Allee
    • Germering Hörweg, Hörwegstraße / Nähe Mc Donalds
    • Puchheim / Eichenau, Eichenauer Straße / Kreisverkehr
    • Puchheim / Laurenzerweg, Oberer Laurenzerweg / gegenüber Ikarus-Park
  • Öffnungszeiten: Täglich 8:30 Uhr bis 18:30 Uhr (auch an Sonn- und Feiertagen)
  • Kontakt: Bayerzeller Straße 10a, 85235 Ebersried, Tel.: 08134 92991, Mail: info@erdbeeren-wolf.de
  • Mehr Infos: erdbeeren-wolf.de

Storz Erdbeerkulturen – 17 mal in ganz Bayern

Schon seit 1921 baut Familie Storz aus Augsburg Obst im Raum Landsberg am Lech an. Nachdem das „selbst ernten“ in den 1950er Jahren populär wurde, bepflanzte Familie Storz mehrere Felder zwischen München und Landsberg am Lech und machte diese der Öffentlichkeit zugänglich. Heute betreibt das Familienunternehmen 17 Felder in ganz Bayern, wobei zwei davon für uns Münchner*innen sehr interessant sind. Diese befinden sich nämlich im Süden von München in Obersendling und in Forstenried, sind also bequem mit dem Fahrrad erreichbar.

Standorte, Öffnungszeiten & Kontakt:

  • Standorte:
    • Obersendling, Wolfratshauser Straße / am Blumenfeld
    • Forstenried, Ecke Herterichstraße / Waterloostraße
  • Öffnungszeiten:
    • Juni 2024
      • Täglich 8:30 Uhr bis 19:30 Uhr (auch an Sonn- und Feiertagen)
      • Wegen Nachreife können einzelne Felder geschlossen sein, Infos gibt’s bei der Ernteauskunft unter 08191 921496
  • Kontakt: Buchloer Straße 2, 86899 Landsberg am Lech, Tel.: 08191 941394, Mail: storz-erdbeeren@t-online.de
  • Mehr Infos: storz-erdbeerkulturen.de

Beerengarten Rothschwaige – Erdbeeren pflücken in Karlsfeld

Nicht nur Erdbeeren gibt es bei Familie Offenbeck auf dem Gut Rothschwaige, sondern auch Himbeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren. Diese könnt ihr jedoch erst etwas später im Jahr selbst pflücken. Los geht das Erntejahr an Pfingsten mit den liebsten Früchten der Deutschen, den Erdbeeren. Schon seit über 100 Jahren ist das Gut Rothschwaige in Familienbesitz, doch man entschied sich erst in den 1980er Jahren ein Erdbeerfeld zum selbst pflücken zu eröffnen. Der Andrang war riesengroß und so wuchs das Feld über die Jahre von Anfangs 1,5 ha auf über 15 ha Größe. Zum Vergleich: ein Fußballfeld hat 0,7 ha – der Erdbeer-Garten in Karlsfeld ist also über 20 Fußballfelder groß. Im Hofladen bekommt ihr neben schon gepflückten Beeren auch Produkte wie Marmeladen, Erdbeerlimes und ganz neu: Hofeis.

Standorte, Öffnungszeiten & Kontakt:

  • Standort:
    • Karlsfeld, Münchner Straße 15
  • Öffnungszeiten:
    • Mo – Sa: 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    • Sonn- und Feiertags: 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Kontakt: Münchner Straße 15, 85757 Karlsfeld, Tel.: 08131 98804, Mail: beerengarten@gmail.com
  • Mehr Infos: beeren-garten.de

Wo ihr das beste Erdbeereis findet? Das zeigt euch unser Eisdielenfahrplan für München.