Gastro-News

Isar Poke Café: Gesundes aus der Schüssel

In aller Munde: Poke Bowls

Mit 100 Quadratmeter und insgesamt 75 Sitzplätzen innen und auf der Terrasse ist das neu eröffnete Isar Poke Café großzügig aufgestellt an der Kreuzung Baader-/ Fraunhoferstraße.

Poke ist in aller Munde, die Bowls aus Hawaii sind in und gesund: Der Gast wählt aus 40 verschiedenen Zutaten, oder nimmt eine Empfehlung wie zum Beispiel Quinoa oder asiatische Nudeln mit Thunfisch, Avocado, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Wasabi-Mayo, Sesam, Koriander und Goji oder „Olakino Vegan“ mit Basis, Thaifun-Tofu, Edamame, Gurke, Shiitake, Tahin-Limette, Sesam, Koriander und Goji oder „Ka Moa Tropical“ mit Basis, Huhn, Mango, Gurke, Frühlingszwiebeln, Erdnuss-Chili, Kokos, Cashew und Röstzwiebeln.

Es gibt Breakfast-Bowl, Protein-Bowl, Fisch-Bowl und Vegan-Bowl, die hausgemachten Dressings bzw. Saucen sind das Entscheidende an einer Poke-Bowl und die gibt’s in fünf Variationen als Wasabi-Mayo, Erdnuss-Chili, Honig-Senf, Soja-Sesam und Tahin-Limette. Der Preis für die Regular Bowl liegt bei 9,40 und für die Big Bowl bei 12,90 Euro.

Lokalchef Imre Rohaly hat jahrelang erfolgreich das Kaffee & Mehr am Viktualienmarkt geleitet, deshalb hat er auch hausgemachte Kuchen, wie New York Cheesecake, glutenfreien Haselnuss-Schoko-Kuchen oder veganen Karotten-Aprikosen-Kuchen im Angebot, der Kaffee kommt von der „Schwabinger Kaffeerösterei“ und ist somit ein echtes Münchner Kindl.

Isar Poke Café, Fraunhoferstraße 43
Tägl. 11-21.30 Uhr

Auch interessant

Gastro-Kritik

Süßmund: Heimat auf die Löffel

Süßmund: Heimat auf die Löffel

Gastro-News

DASLUX42: Visuelle Kulinarik im Pop-up-Restaurant

DASLUX42: Visuelle Kulinarik im Pop-up-Restaurant

Gastro-Kritik

Lax Bar: Der König der Fische

Lax Bar: Der König der Fische

Gastro-Event

The Lovelace: Cookies Cream

The Lovelace: Cookies Cream