Corona-Impfung

Noch heute geimpft werden: Alle Infos zu Impfzentren und Pop-Up-Stationen auf einen Blick

Das Impfzentrum in Riem
+
Das Impfzentrum in Riem

Täglich kann man sich in den Zentren und an mehreren wechselnden Standorten in München ohne Termin gegen Corona impfen lassen. Ein Überblick über den Aktuellen Stand:

(Stand 11.04.2022):

Impfung im Impfzentrum

1. Prinzipiell sollte man sich vor einer Impfung in den Impfzentren einen Termin geben zu lassen. Das geht ganz einfach telefonisch unter 089-90429 2222 und online unter www.impfzentren.bayern.

2. Die Wahl der Impfstation kann unabhängig vom Wohnort gemacht werden. Zum Beispiel kann man sich auch als in München wohnende Person in einem der vier Impfzentren im Landkreis impfen lassen.

3. Voraussetzung für die schnelle Impfung ist lediglich, dass man auf www.impfzentren.bayern registriert ist und dass man den eigenen Personalausweis mitbringt. Die Registrierung kann man auch vor Ort kurz vor der Impfung durchführen.

4. Hat man seine erste Impfung bei einem Hausarzt bekommen, ist es dennoch auch möglich auf eigene Initiative die zweite Impfung im Impfzentrum zu bekommen.

5. Auch Kreuzimpfungen mit zwei unterschiedlichen Impfstoffen sind möglich. Ein Beispiel: Bei der Erstimpfung bekam man AstraZeneca beim Hausarzt und für die Zweitimpfung bekommt man im Impfzentrum einen der mRNA-Impfstoffe.

6. Impfnachweise werden auch direkt nach der Impfung als QR-Code und / oder als Druck ausgestellt.

Special:

Same-Day-Lieferung bei Medikamenten: Münchner Apotheken mit Lieferservice in der Übersicht

Neues Impfzentrum im Gasteig

Impfzentrum Gasteig
Die Landeshauptstadt München startete am 16. Dezember 2021, mit der Impfung von Kindern zwischen 5 und 11 Jahren im neuen Impfzentrum Gasteig. Nun -mit der Schließung der Impfzentren Theresienwiese und Riem- ist das Impfzentrum auch für Erwachsene vorbereitet. Der Eingang zum Impfzentrum Gasteig, Rosenheimer Straße 5, befindet sich im Foyer Philharmonie.
Öffnungszeiten:
Täglich 09:00 - 17:45
Mittwoch 09:00 - 21:00

Dauerhafte Außenstellen der Impfzentren

Die Öffnungszeiten der weiteren dauerhaften Außenstellen für Corona-Schutzimpfungen lauten wie folgt:

Marienplatz, Rathauseck/Weinstraße (ehemaliger Sport Münzinger): täglich 11 bis 18 Uhr
Pasing Arcaden, Pasinger Bahnhofsplatz: täglich außer Sonn- und Feiertage 11 bis 17 Uhr
Im Mai öffnet eine neue Außenstelle des Impfzentrums im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ).

Auch interessant:

So bekommst Du deine Booster-Impfung in München: Die wichtigsten Infos

Temporäre Pop-Up-Impfstationen

Neben den Zentren entstehen viele temporäre Corona-Impfstellen. Auch Münchner Corona-Impfbusse fahren an unterschiedliche Orte, um dort kostenlos zu impfen. Auch hier ist lediglich die unter Punkt 3 genannte Registrierung notwendig. Nächste Termine:

Die Impfaktionen der Impf-Trams sind im April/Mai regelmäßig an folgenden Tagen und Orten:

  • Dienstag: Wendeschleife St.-Veit-Straße, 10.30 bis 17.30 Uhr
  • Mittwoch: Schwabing Nord, Frankfurter Ring/ Ecke Weißenhofweg, 10.30 bis 17.30 Uhr
  • Donnerstag: Wendeschleife Effnerplatz, 10.30 bis 17.30 Uhr
  • Freitag: Ackermannschleife, Schwere-Reiter-Straße/ Ecke Ackermannstraße, 10.30 bis 17.30 Uhr
  • Samstag: Wendeschleife St. Emmeram, Cosimastraße/ Ecke Oberföhringer Straße, 10.30 bis 17.30 Uhr

Auch interessant:

Corona-Schnelltests in München: Alle Anbieter, Adressen und Kosten auf einen Blick

Ganz unabhängig von einem Impftermin beraten die Impfzentren auch Menschen, die sich mit der Corona-Schutzimpfung noch unsicher sind. Voraussetzung für die schnelle Impfung ist lediglich, dass man auf www.impfzentren.bayern registriert ist. Wer sicher gehen will, kann im Vorfeld und am gewünschten Tag selbst beim Zentrum der Wahl anrufen und fragen, ob wirklich ein Termin frei ist.

Corona-Impfung bei Kindern: Arztliche Beratung für Eltern

Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr bieten Kinderärzt*innen im Impfzentrum Oberhaching kostenlose Beratung für Eltern an. Auch telefonisch kann man sich in den genannten Zeiträumen zum Thema Impfung bei Kindern beraten lassen.

Auch interessant:

Die aktuellen Münchner Corona-Regeln im Überblick: Ausgangssperre, Alkoholverbot etc.

Adressen und Kontaktdaten der Impfzentren

Impf-Zentrum in der Neuen Messe München (GESCHLOSSEN SEIT 09.04.!), Messe-Halle C 3, Paul-Henri-Spaak-Straße, 81829 München
Betreiber: Aicher Ambulanz
Tel.: 089 90 42 92 222 
Öffnungszeiten: Samstag - Dienstag: 9:00 bis 17:45 Uhr, Mittwoch: 9:00 bis 21:00 Uhr, Donnerstag - Samstag: geschlossen
Anfahrt: U-Bahn U2, Messe-Stadt West oder Messe-Stadt Ost, von da kostenloser Bus 99 zum Impfzentrum

Impfzentrum Haar, Wasserburger Straße 43-45 , 85540 Haar
Betreiber: Malteser Hilfsdienst e.V.
Tel.: 089 24 88 06 660
Öffnungszeiten: Montag - Sonntag: 8:00 bis 18:00 Uhr
Anfahrt: S-Bahn S4, S6 Haltestelle, von dort MVV-Regionalbus 241 Richtung Taufkirchen, Lärchenweg/VHS bis Haltestelle Wasserburger Straße. Weitere Haltestellen in der Nähe: MVV-Regionalbus 243 Haltestelle Vockestraße, Haltestelle Waldstraße.

Alle Impfzentren im Landkreis München sind barrierefrei. Zudem stehen an allen drei Impfzentren Rollstühle zur Verfügung, die z. B. für den Weg vom Auto in das Impfzentrum ausgeliehen werden können.

Mehr zum Thema