Special

Events zum Valentinstag: Verliebt ins Feiern

Roberto Bianco und seinen Abbrunzati Boys im Paradiso

Ein romantisches Dinner am Valentinstag ist ja der Klassiker. Wer‘s weniger gediegen mag, kann aber auch in Bars und Clubs sein Herz höher schlagen lassen – egal ob Pärchen oder Single.

Wenn man in einer Beziehung steckt, ist der Valentinstag am 14. Februar für die meisten eine schöne Gelegenheit, den Partner zu überraschen und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Als Single stellt sich die Lage oft anders dar. Viele einsame Herzen sind eher geneigt, diesen Tag für eine reine Fördermaßnahme zugunsten von Floristen zu halten und trösten sich daheim auf der Couch mit einer Schachtel selbst gekaufter Pralinen. Aber nicht doch! Raus mit euch, egal ob verliebt, verlobt, verheiratet oder verlassen. Wir haben für euch ein paar amüsante Events zum Valentinstag in München zusammengetragen:

Love is in the air

Das Bavariamusik-Team lässt zum Valentinstag mal wieder „Sound@Dinner“ erklingen. Damit die Liebe auch wirklich in der Luft liegt, steigen sie dem Andaz Hotel am Schwabinger Tor aufs Dach und entern die M‘Uniqo Rooftop-Bar im 13. Stockwerk. Zur Feier des Tages gibt‘s in luftiger Höhe einen eigens kreierten Valentinstags-Cocktail. Ab 18.30 Uhr dreht DJ Tadej Jaki die ersten Aufwärmrunden am Mischpult, gegen 20 Uhr übernimmt dann die hauseigene Band. Und ab 22.30 Uhr erwartet die Gäste eine Party mit offenem Ausgang. Dresscode: glamourös und sexy. Bitte unbedingt reservieren!
M‘Uniqo, Leopoldstr. 170, ab 17 Uhr, www.facebook.com/MUniqoRooftopBar/

Date Drinking – Valentine‘s Edition

Falls jemand keine Lust hat, beim Pärchen-Abend das fünfte Rad am Wagen zu sein, dann könnte das Date Drinking im Neni am Hauptbahnhof die goldrichtige Alternative sein. 18 ausgewählte Singles können sich auf neun Runden voller Genuss freuen. Neun Weine, zwischendurch leckere israelische Küche und dazu neun mögliche „Desserts“ als Kostprobe. Soll heißen, beim Speed Date Drinking besteht neunmal die Chance, den Traumpartner kennenzulernen. Das Motto: Come as you are. Also immer schön authentisch bleiben. Wer einen Platz ergattern möchte, kann sich via E-Mail an events.royalbavarian@25hours-hotels.com bewerben.
Neni, Bahnhofplatz 1, 19 bis 22 Uhr, www.25hours-hotels.com

Ocean full of Hearts

Egal ob unsterblich verliebt, single, kompliziert verbandelt oder glücklich vergeben, gemeinsam feiert die Besatzung der Alten Utting mit den Passagieren im Hafen der Liebe. Im Maschinenraum können alle vorm hohen Wellengang Schutz suchen und ihre Sorgen mit Gin ertränken. Kein Tinder-Date mehr für den Valentinstag klar gemacht? Kein Problem, der Liebeskapitän der Alten Utting kürt mit Kennerblick unter allen Liebessuchenden zwei Auserwählte, die sich bei einer Runde Drinks aufs Haus näher kommen können. Bei allen anderen bringt DJ Happy Bird die Herzen zum Pochen und die Körper zum Schwingen.
Alte Utting, Lagerhausstr. 15, 21 bis 2 Uhr, www.alte-utting.de

Fancy Valentinstag

Die Veranstalter der Partyreihe Fancy Footwork feiern in der Paradiso Tanzbar eine italienisch angehauchte Nacht voller Amore mit Roberto Bianco und seinen Abbrunzati Boys. Italo-Pop, Discosound der 80er, French House und Indierock jeglicher Art – das sind die musikalischen Zutaten für eine Nacht voller Schabernack und Live-Konzert-Atmosphäre. Die Maxime „Zusammen zelebrieren wir Amore und reißen Mauern ein“ wird befeuert durch Künstler, Performances, Stagedives, Konfetti, Campari-Duschen und allerlei unerwartete Vorkommnisse.
Paradiso Tanzbar, Rumfordstr. 2, 22 bis 5.30 Uhr, www.facebook.com/fancymunich/

Date Night

Am Valentinstag locken die Ruby-Betreiber alle Singles mit einer großen Date Night. Feierwillige Pärchen sind auch willkommen, sollten aber besser eindeutig zu erkennen geben, dass sie vergeben sind. Gibt sonst nur Stress. Wie auch immer, der „Two for one“-Deal gilt für alle. Es gibt also alle Getränke in doppelter Ausführung zum Preis von einem. Damit nicht genug: Alle Single-Ladies erhalten bis 0 Uhr freien Eintritt und einen Pink Gin mit Hibiskus-Tonic aufs Haus. Die Jungs gehen auch nicht leer aus. Sie bekommen einen Gutschein für zwei Shots, den sie aber nur gemeinsam mit einem Mädel an der Bar einlösen können.
Ruby, Neuhauser Str. 47, 23 bis 5 Uhr, www.drink241.de

Kimono Kombino: Broken Amore

Wer mal im Kimono, im Bademantel, im Pyjama oder in Spitzenunterwäsche auf die Piste gehen will, ist bei der Kimono-Party in der Senatore Bar an der richtigen Adresse. Alle Singles dürfen also aufhören zu heulen und stattdessen lieber in ungewöhnlichen Outfits tanzen. Und alle, die schon in love sind, dürfen den anderen auch gerne was vorschmusen. Eine Liebes-Wahrsagerin wird vor Ort sein, um den Gästen ihre fraglich amouröse Zukunft zu prophezeien und sie notfalls mit Sweets und Sextoys zu trösten. Das Mischpult mit Liebe behandeln in dieser Nacht HDSN und Johnmon.
Senatore, Sendlinger-Tor-Platz 5, 23 bis 6 Uhr, www.facebook.com/kimonokombino/

Luxuspop Herzflimmern

Bei der Herzflimmern-Edition der Luxuspop-Party geht es immer besonders zur Sache. Über Live-Messenger auf den Screens im NY.Club können sich die Gäste gegenseitig Messages senden und dann ganz real auf Tuchfühlung gehen. Am Herzflimmern-Postschalter warten schon Dean und Tracy auf mitteilungsfreudige Menschen, die ungezügelte Nachrichten verschicken wollen. Mitmachen lohnt sich, denn für jede Message gibt es einen gratis Shot. Damit zusätzlich noch Schwung in die Kiste kommt, stellen die Veranstalter ein Doppel ans DJ-Pult: DJ MaX und Pop‘o‘Lectric sorgen für Beats im optimalen Herzschlag-Rhythmus.
NY.Club, Elisenstr. 3, 23 bis 6 Uhr, www.luxuspop.de

Auch interessant

Alternativen zum Weggehen

Party dahoam mit Livestreams

Party dahoam mit Livestreams

Interview

Happy Birthday Substanz – das alternative Wohnzimmer wird 30

Happy Birthday Substanz – das alternative Wohnzimmer wird 30

Partytipps 06.03.-07.03.2020

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

News

Tresor Club by H‘ugo‘s: Eigenständig in neuem Gewand

Tresor Club by H‘ugo‘s: Eigenständig in neuem Gewand