Museum Brandhorst

Das Museum Brandhorst, eröffnet im Jahr 2009, ist eine der jüngsten und aufregendsten Adressen für moderne und zeitgenössische Kunst in München. Mit seiner farbenfrohen Fassade und einer beeindruckenden Sammlung ist es ein Muss für Kunstliebhaber.

Geschichte

Das Museum wurde durch die großzügige Stiftung von Udo und Anette Brandhorst, zwei leidenschaftlichen Kunstsammlern, ins Leben gerufen. Die Brandhorsts begannen in den 1970er Jahren Kunst zu sammeln und legten den Fokus ihrer Sammlung auf Werke nach 1960. Ihr Wunsch, ihre Kunst der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, führte zur Gründung des Museums, das heute Teil der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen ist. Die spektakuläre Fassade des Museums, bestehend aus 36.000 keramischen Stäben in 23 verschiedenen Farben, reflektiert nicht nur das innovative Geist des Museums, sondern ist auch ein optischer Anziehungspunkt im Kunstareal München.

Das Museum Brandhorst zeichnet sich durch seine dynamischen Ausstellungen aus, die sich sowohl auf die Werke großer Meister der Moderne als auch auf neue Stimmen der zeitgenössischen Kunstszene konzentrieren. Es beherbergt über 1.200 Werke von Künstlern wie Andy Warhol, Cy Twombly und Damien Hirst und ist besonders bekannt für seine herausragende Sammlung von Twomblys Werken, die zu den umfangreichsten weltweit gehört.

Neben den permanenten Sammlungen finden regelmäßig temporäre Ausstellungen statt, die neue Perspektiven auf zeitgenössische Kunstthemen bieten und innovative künstlerische Techniken vorstellen. Das Museum bietet auch eine Vielzahl von Bildungsprogrammen und Veranstaltungen, die darauf abzielen, Besucher aller Altersgruppen für moderne Kunst zu begeistern.

Wichtige Fakten zum Museum Brandhorst

  • Eröffnungsjahr: 2009
  • Stifter: Udo und Anette Brandhorst
  • Architektonisches Highlight: Farbenfrohe Fassade aus 36.000 keramischen Stäben
  • Sammlungsschwerpunkte: Werke nach 1960, insbesondere Andy Warhol und Cy Twombly
  • Besondere Angebote: Wechselnde Sonderausstellungen, Bildungsprogramme

Das Museum Brandhorst ist nicht nur ein Ort der Kunstbewahrung, sondern auch ein lebendiger Raum, der den Dialog und die Auseinandersetzung mit der Kunst fördert. Ob du dich für die großen Namen der Kunstgeschichte oder die avantgardistischen Werke der Gegenwart interessierst, das Museum Brandhorst ist der perfekte Ort, um deine künstlerische Neugier zu stillen und dich von der Vielfalt der modernen Kunst inspirieren zu lassen.

MUSEUM BRANDHORST


Theresienstr. 35a
80333 München

Tel: 089 238052286
Web: https://www.museum-brandhorst.de

Museum München – die große Übersicht

Andy Warhol & Keith Haring
Fr, 28.06.2024, 18:00 Uhr
weitere Termine bis 26.01.2025
MUSEUM BRANDHORST
Ausstellungsführungen
»Party of Life«. Ausstellungsführung der MVHS. Teilnahme begrenzt.