Aktion

Das „Lieblingskino-Abo“ - Flatrate fürs Kino

Das „Lieblingskino-Abo“
+
Das „Lieblingskino-Abo“

Filmfans können das Monopol Kino und drei weitere Häuser mit einem „Lieblingskino-Abo“ unterstützen

Seit Anfang November sind die Filmtheater geschlossen und es gibt bereits einige Ideen, die verwaisten Häuser zu unterstützen. Monopol Kino, Arena, Neues Maxim und das Lichtspielhaus in Fürstenfeldbruck haben sich nun ebenfalls eine gemeinsame Aktion überlegt. Mit ihrem „Lieblingskino-Abo“ kann man – sobald es in den Kinos weiter geht – so oft man will Filme auf

der großen Leinwand sehen. Die Flatrate gibt es bereits für unter 20 Euro im Monat – und kann jetzt auch als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk für kinobegeisterte Menschen erworben werden.

Das Sechs-Monats-Abo kostet zum Einführungspreis einmalig 120 Euro, die Jahres-Version 220 Euro. Beide werden mit der ersten Ticketbuchung aktiviert (also erst, wenn die Kinos wieder geöffnet haben) und enden automatisch.

Mit zwei Kinobesuchen im Monat, hätte sich das Abo bereits gelohnt, meint Monopol-Kinobetreiber und Initiator Markus Eisele, für Menschen die regelmäßig oder gar öfters ins Kino gehen, wäre das richtig günstig.

Allein das Monopol Kino hat jede Woche etwa 20 verschiedene Filme im Programm, jede Sparte ist vertreten. Im Zusammenschluss mit den drei anderen Arthouse-Kinos, die jeweils ihr ganz eigenes Programm zeigen, kann man ziemlich sicher sein, keinen wichtigen Film mehr zu verpassen. Das Lieblingskino-Abo bietet auf diese Weise Filmfans praktisch eine fast unbegrenzte Möglichkeit, sich in vier Kinos sein persönliches und individuelles Kinoprogramm zusammenzustellen.

Bestellmöglichkeit und alle Informationen unter www.lieblingskinoabo.de

Auch interessant

Verlosung

Tesla von Michael Almereyda mit Ethan Hawke

Tesla von Michael Almereyda mit Ethan Hawke

Video-on-Demand - Serien

Unsere Streaming-Tipps für Januar

Unsere Streaming-Tipps für Januar

Filmtipps

Dreimal Arthouse als Video-on-Demand im Dezember

Dreimal Arthouse als Video-on-Demand im Dezember

Online-Festival

KINO ASYL - Filme aus unserer Heimat

KINO ASYL - Filme aus unserer Heimat