Wird heuer hoffentlich auch wieder stattfinden: Das Hans-Sachs-Straßenfest

Die schönsten Sommer- und Straßenfeste in München

Die Sommer- und Straßenfestsaison lädt zum Feiern in allen Stadtvierteln bei freiem Eintritt ein

Sommer in der Stadt – neben Schwimmbädern, Biergärten, der Isar und diversen Open Air-Konzerten gehören die Sommer- und Straßenfeste zum Münchner Vergnügen in der heißen Jahreszeit – Der Überblick wird fortlaufend ergänzt.

Septemberfest in der Agnesstraße

Seit 1980 gibt es schon das Straßenfest der Schwabinger Mieterinitiative zwischen der Schleißheimer- und Winzererstraße. Dieses Jahr, zum 44. Jubiläum sogar gleich zweimal. Und wie immer startet es am 23. September (Ausweichtermin 30.9.) mit einem großen Kinderprogramm mit Basteln und Malen, Spielen und Theater, es gibt eine Hüpfburg und einen Kindersachenflohmarkt. Diverse Gastrobetriebe sorgen für das leibliche Wohl und auch musikalisch ist einiges geboten, u.a. treten die legendären Embryo auf, dazu gesellen sich Karaba, Rio Grande, Xango und die Express Brass Band.
Agnesstraßenfest, 80801 München, Sa., den 23.9., ab 13 Uhr; Ausweichtermin 30. September

Diese Straßenfeste hast Du leider schon verpasst:

Ois Giasing

Am 9. September (dem letzten Sommerferienwochenende) feiert ganz Giesing! Mehr hochkarätige Musik wird selten geboten in der Stadt, dazu zeigen ansässige Institutionen, Gewerbe und Künstler*innen, was das ehemalige Arbeiterviertel so drauf hat. Übrigens: Während der Sommerferien ist die beliebte Serie von Open-Air-Konzerten unter dem Motto „Giesing is a feeling“ geplant. Unsere aktuelle Meldung über Ois Giesing findet Ihr hier.
Ois Giasing, Sa., den 09.09., Webseite

Corso Leopold

Der Corso Leopold ist das Schaufenster Schwabings. Was sich in den Höfen, den Plätzen und Straßen hinter der Leopoldstraße verbirgt, wird hier auf der Straße gezeigt. Angelockt vom herrlichen Boulevard Leopoldstraße, von Münchner Live-Bands, von gutem Essen und Trinken, können am 9. und 10. September wieder tausende Menschen die autofreie Straße genießen. Ihnen stellen sich Schwabinger Künstler, lokale Anbieter, Initiativen, Vereine und Gastronomie vor. Bühne wie u.a. die „Traumstadt Schwabing“ (Literatur/Kleinkunst), die „Lederhosn-Bühne“, kuratiert von Roland Hefter, der „Vintage Club“ mit Musik aus den 20er bis 50er Jahren sorgen für beste Unterhaltung, informativ wird es auf der Demokratiemeile und der Mobilitätsmeile. Am Siegestor heißt es wieder Relaxen auf der Piazza Leopold.
Leopoldstraße, 80539 München, Sa. 9. und So 10.9., ab 12 Uhr; Webseite

Herbstfest am Josephsplatz

Zum ersten Mal und hoffentlich schon nächstes Jahr ein Fixpunkt im September der Maxvorstädter*innen: Das Herbstfest am Josephsplatz. Ein Fest für Groß und Klein! Freut euch auf Live-Musik, DJ, Hüpfburg, u. v. m. Leckeres Essen & Getränke warten auf euch. Bei schlechtem Wetter fällt das Fest leider aus. Einfach vorbeikommen und einen schönen Nachmittag am lauschigen Josephsplatz verbringen!
Josephsplatz, 80798 München, Sa. 9.9., 13:00 – 22:00 Uhr, Facebook-Event

Parkstraßenfest

Am Samstag, den 2. September findet zum fünften Mal in Folge die gemütliche Veranstaltung in der Parkstraße statt. Veranstalter ist der Verein „Freunde der Parkstraße e.V.“, der von Anwohnenden gegründet wurde, um das nachbarschaftliche Miteinander zu stärken. Die Initiatoren setzen darauf, dass sich die Gäste selbst in die Vorbereitung und Durchführung einbringen: Partizipieren statt nur konsumieren. Gäste können ihr Essen und Trinken selber mitbringen. Aber auch Barrys Boazn und Banh Mi & Beer sorgen für beste Verpflegung. Natürlich gibt es Livemusik und ein Kinderprogramm. Ausweichtermin ist der 9. September.
Parkstraße, 80339 München, Sa. 02.09. ab 13.30 Uhr; Webseite

IsarInselFest

Das große Bürgerfest gastiert wieder vom 1. bis 3. September auf dem Isargelände zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke rund um die Praterinsel mit einem bunt gemischten, aktivierenden Programm. Auf dem stehen Rock, Pop, Bayerisches, Hip Hop, Kabarett, Tanzen, Akrobatik, Streetdance, Sport, Kinder- und Mitmachaktionen. Unter anderem treten heuer Gossengospel, das Ogara Ensemble, Victoryaz, Lauraine, Kopfeck, Moses Wolff, Barbara Weinzierl, Diatoniks, The Cluds Munich, Amanda und der Wolff, Ryan Inglis, Tina Menger and her Street Food Market Orchestra auf. Dazu gesellen sich diverse Gastrostände, Bars und Foodtrucks, Chill Out-Areas etc.
IsarInselFest, Rund um die Praterinsel, Fr., den 01. bis So., den 03.09., ab 12 Uhr (Fr ab 16 Uhr); www.isarinselfest.de

Die PARTEI Sommergaudi

Am 25. und 26. August lädt Die PARTEI zur Sommergaudi ins Backstage. Das musikalische Abend-Programm wird tagsüber zusätzlich flankiert mit PARTEI-Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Seminaren, Führungen und Workshops. Am 25. August treten Nein Danke, The Innocent Prostitutes, Sedlmeir Stand Up Stacy, DJ Embryonalstellung, DJ Synergic und Time Tripping auf; am 26. August spielen The Hungover, Deutschland GmbH, Analstahl, The Dorks und Aggressiv Hängengeblieben.
Reitknechtstr. 6, 80639 München; Sa. und So., den 25./26.08. ab 16/12 Uhr; Webseite

Zamanand Festival

Seit dem letzten Jahr findet statt dem Streetlife Festival das von dem Referat für Klima- und Umweltschutz und M-net organisierte Zamanand Festival vom Odeonsplatz bis zum Siegestor auf der Ludwigstraße statt. Auch am 19. und 20. August werden hier wieder neben einem vielfältigen Aktions- und Mitmachprogramm rund um Klima- und Umweltschutz, sozialem Engagement und gemeinsamen Aktivitäten, ein vielfältiges Bühnenprogramm gestaltet, u.a. mit der M94,5-Bühne, diversen Street Live Performances und der großen Zamanand-Bühne, hier lassen sich Funk, Soul, Rock, Country in einem netten Biergarten erleben, der natürlich diverse Schmankerl und reichlich gekühlte Getränke bereithält. Überhaupt bieten hier auch unzählige Stände kulinarischen Genuss, der Kinderspielbereich auf der gesperrten Straße wird zur „Strasse Oase“ umfunktioniert.
Ludwigstraße, 80539 München, Sa. 19. und So. 20.08. ab 12 Uhr; www.zamanand.de

Kunst- und Kulturtage im Westend

Vom 17. Juni bis zum 12. August zelebriert das Viertel seine verschiedenen Kulturen. Diesmal sollen die Kunst- und Kulturtage im Westend größer denn je werden. Unter dem Motto „Gerechtigkeit“ finden die Feierlichkeiten von Samstag, 17. Juni, bis zum 12. August mit Live-Musik, Straßenfesten, Workshops und Ausstellungen statt. Das Fest wird am 17. Juni vor dem „Griechischen Haus“ um 14 Uhr eröffnet. Besucher erwarten Foodtrucks, ein Kinderprogramm, südamerikanische, türkische und griechische Live-Musik und verschiedene Vorführungen. Sechs Straßenfeste werden jeweils an unterschiedlichen Orten im Viertel stattfinden (z.B. am Sa. 1.7. Internationales Fest am Gollierplatz, Sa. 8.7. Fest am Forum Schwanthalerhöhe). Sie beginnen jeweils um 14 Uhr, haben ein Kinderprogramm, Live-Musik und ziehen um 22 Uhr in die Innenräume um. Der Großteil des Programms ist kostenlos, in Ausnahmefällen wird eine Gebühr verlangt – der Graffiti-Workshop zum Beispiel kostet acht Euro. Verteilt auf sechs Wochen gibt es unter anderem Lesungen für Erwachsene und Kinder, Kulturabende, Tischtennis-Turniere und ein Demokratie-Café.
Kunst- und Kulturtage im Westend, Sa., den 17.06. bis 12.08.; Das komplette Programm auf Facebook

Brunnenfest auf dem Viktualienmarkt

Mit geschmückten Brunnen, bayerischer Volksmusik und historischen Kostümen feiert München beim Brunnenfest am 4. August ab 12 Uhr auf dem Viktualienmarkt Volkskünstlerinnen und Volkskünstler wie Ida Schuhmacher, Elise Aulinger, Liesl Karlstadt, Roider Jackl, Weiß Ferdl und natürlich Karl Valentin. Das Brunnenfest am Viktualienmarkt versteht sich als Volkssänger- und Musikantenfest, alle Künstlerinnen und Künstler treten ohne Gage und teils in traditionellen Gewändern auf und bieten alte und neue Volksmusik.
Viktualienmarkt, am Fr., den 04.08. ab 12 Uhr;

Biergartenfestl in der Forschungsbrauerei

Bei freiem Eintritt feiert die Forschungsbrauerei zusammen mit der Brewing Company Hopfenhacker und der Munich Brew Mafia am Freitag, den 4. August ab 16 Uhr ein Biergartenfestl mit 20 Bieren von vier Brauereien und deftigen Biergartenschmankerln. Das Fest findet bei jedem Wetter statt, bei Regen in der Brauerei.
Unterhachinger Str. 78, 81737 München (S-Bahn Perlach, 5 min Fußweg); Fr, 4.8.; ab 16 Uhr;

Munich Sessions Sommer Fest

Richtig musikalisch geht es beim Munich Session Sommer Fest am Rindermarkt vom Freitag, den 4. August bis Sonntag, den 6. August zu. Hier spielen bei freiem Eintritt täglich ab 13 Uhr lokale und internationale Bands und Acts wie u.a. Caro Kelley, Keanan Eksteen, David Gramberg, Firn, Loamsiada, Deer Park Avenue, Mount Adige, RABB, Adam Hall & The Velvet Playboys und Reuben Stone. Natürlich ist auch für Speis und Trank reichlich und bestens gesorgt.
Rindermarkt, 80331 München, Fr 4.8. bis So, 6.8.; ab 13 Uhr;

SommerFeierAbend in der Daiserstraße

Das jährliche Sendlinger Straßenfest der Sendlinger Kulturschmiede: mit Livemusik, u.a. Münchner Ruhestörung, Ausstellungen, Kinderprogramm mit dem Festspielebus der Spiellandschaft, Infoständen örtlicher Initiativen uvm. Auch für Speis und Trank ist gesorgt.
Daiserstraße, 81371 München, Sa., den 29.07. ab 17 Uhr, Webseite

Donnersberger Straßenfest

Auch schon fast ein Klassiker ist das Straßenfest in der Donnersberger Straße. Am 29. Juli wird hier dann ab 14 Uhr mit Livemusik von Eric und Otto (Wirtshausmusik), dem Singer/Songwriter Jonathan Gordon & Band (15.30 Uhr) und der Rockband Club 27 Plus (19 Uhr) gefeiert. Dazu gibt es Augustiner-Bier und Grillgerichte vom Wirtshaus Sappralot.
Donnersbergerstraße, 80634 München, Sa. 29.07., ab 15 Uhr;

Hofbräukeller Sommerfest

Zum traditionellen Sommerfest lädt auch wieder der Hofbräukeller am Wiener Platz am Samstag, den 29. Juli. Los geht’s um 13 Uhr mit musikalischer Unterhaltung durch die hauseigene Oktoberfest-Kapelle „Alois Altmann & seine Isarspatzen“, ab 17 Uhr übernimmt wie gewohnt die Showband „Tropical Rain“. Natürlich gibt es hier Bierspezialitäten von Hofbräu München und zwar 1000 Liter Bier für 6 Euro die Maß! Dazu Spanferkel vom Grill satt, für die kleinen Gäste eine Hüpfburg und Kinderschminken. Der Erlös des Tages geht wie immer an die Stiftung „‘s Münchner Herz“. Bei schlechtem Wetter fällt das Sommerfest aus.
Innere Wiener Straße 19, 81667 München; Sa, 29.7., ab 13 Uhr;

Sommer in Schwabing

Ein Gastro-Straßenfest findet am Samstag, den 29. Juli ab 16 Uhr auf dem Wedekindplatz statt: Hier laden der neue Imbiss Straßenessen, das Trumpf oder Kritisch, die Helene, die Hamburgerei, die Rennbahn, die Landstreicher Bar und weitere umliegende Lokalitäten zum Schlemmen ein. Livemusik und DJs sind auch am Start und ganz wichtig: Ab 16 Uhr gibt es Free Drinks für alle solange der Vorrat reicht!
Wedekindplatz, 80802 München; Sa, 29.7., ab 16 Uhr;

Gärtnerplatz Open Air

Der zweitägige Freiluft-Klassiker am Gärtnerplatz findet in diesem Jahr am 22. und 23. Julistatt. An zwei Tagen finden Konzerte auf unserer großen Bühne sowie ein Streetfood-Festival mit lokalen Gastronomen und spannenden Ausstellern rund um den Gärtnerplatz statt. Ein erlesenes Musik- und Kulturprogramm mit herausragenden Acts aus Pop und Klassik – unter anderem dem renommierten Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz mit einem Programm aus Klassik, Musical und Pop – verspricht unvergessliche Sommermomente. Des Weiteren spielen am 22. Juli der Lost & Found Choir, SC Trio Grande und Kamrad. Der Eintritt zu diesem außerordentlichen Freiluft-Klassiker bleibt weiterhin für alle Gäste kostenfrei.
Gärtnerplatz Open Air, 80469 München, Sa., den 22.07 & So,. den 23.7., Webseite

West and Hell – Straßenfest in der Westendstraße

Am Samstag den 22.7.veranstaltet der West and Hell e.V. von 11:30 Uhr bis 22 Uhr ein Straßenfest in der Westendstraße auf Höhe der Hausnummer 21. (Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist der 29.7.). Geboten ist so einiges: von Kasperltheater und Kinderschminken über Livemusik von Docschneider & The Rokkets. Bier gibt’s hier u.a. von dem Münchner Brauereien Mathäser Bräu und Helleluja Beer.
West and Hell Straßenfest, Westendstr. 21, Sa., den 22.07. ab 11:30 Uhr, Facebook

Sommerfest Kulturhaus Milbertshofen

Das Kulturhaus Milbertshofen veranstaltet am 22. Juli von 14 bis 24 Uhr ein großes Sommerfest. Der Curt-Mezger-Platz wird für den Autoverkehr gesperrt und für die Bürgerinnen und Bürgern zum kulturellen Mittelpunkt des Stadtviertels. Der Eintritt zu sämtlichen Veranstaltungen ist frei. Es gibt ein Familienkonzert mit der Gruppe Sternschnuppe um 15 Uhr auf dem Vorplatz und die Milbertshofner Kultband Monaco Bagage tritt um 20 Uhr im Saal auf. Weitere Acts: Bewie Bauer, The Screaming Chili Beans, Neuhauser Tanzlmusi, Angelo Arcifa & Friends, Jalli Kunda – SG, Picking with a Purpose, Tonkollektiv Schwabing u.v.m.

Auf dem Vorplatz gibt es ein Rahmenprogramm für Kinder mit Riesen-Hüpfburg, Spritzwand der Feuerwehr, Torwandschießen und vielen anderen Angeboten, teilweise durchgeführt durch Vereine und Initiativen aus dem Stadtteil. Im herrlich begrünten Innenhof des Kulturhauses organisiert das Künstlernetzwerk Milbertshofenein „Blumiges Miteinander“ und eine „Bilderralley“. Ab 21.30 Uhr gehört das Sommerfest dann der jungen Generation. Verschiedene DJs heizen zuerst im Saal ein, ab 23 Uhr geht es dann weiter mit einem Rave in der Tiefgarage des Kulturhauses.
Curt-Mezger-Platz 1, 80809 München; Sa., den 22.07. ab 14 Uhr; Webseite

Untere-Weidenstraßen-Sause

Die UW sind eine motivierte Gruppe aus Giesing, die auch heuer wieder ein Straßenfest in der Unteren Weidenstraße am 22. Juli organisiert. Natürlich sind Freunde und Anwohner eingeladen, aber Elly und das UW-Sause-Team freuen sich auch auf neue Gesichter. Es gibt ab 12 Uhr einen „World Of Wine“-Stand, Grillwürschtel und vegetarische Speisen, Augustiner vom Fass und ein Musikprogramm, u.a. mit Cindy Marietta, ParkWalker Picknick Club, FX Krenkl, Rosa Blut und Elephants In Silent Room.
Untere Weidenstraße, 81543 München; Sa., den 22.07., ab 12 Uhr; Instagram

Bamberger Haus Sommerfest

Das Bamberger Haus Sommerfest wird heuer am Sa., den 22. Juli stattfinden. Wie immer ist im wunderschönen Biergarten des historischen Gebäudes mitten im Luitpoldpark ab mittags mit Livemusik und jeder Menge Gaudi für Groß und Klein einiges geboten. Und natürlich gibt es hier auch wieder bayerische Schmankerl vom Grill sowie ein frisch gezapftes Augustiner-Bier.
Brunnerstr. 2, 80804 München, Sa. 22.7., ab 12 Uhr; Webseite

Lothringer Straßenfest

Das Vivo! in der Lothringer Straße feiert sein 25jähriges Jubiläum am Samstag, den 22. Juli ab 14 Uhr mit einem Straßenfest. Dabei gibt es 200 Halbe Freibier, diverse Bands wie u.a. das Prinz Harras Quartett, Karath und die Vivo-Hausband Reload treten auf, es gibt ein Kinderprogramm und gegen Mitternacht übernimmt dann DJ Key im Lokal. Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Lothringer Str. 11, 81667 München, Sa. 22.07., ab 14 Uhr;

Kunstareal-Fest / Gabelsberger-Straßenfest

Unter dem Motto „Sehnsucht“ findet vom 13. bis 16. Juli das Kunstareal-Fest statt – mit freiem Eintritt in alle Museen und über 300 Events an rund 40 Orten. Hier das vorläufige Programm: Um 17 Uhr geht’s am 13. Juli los: Auf der Wiese südlich der Alten Pinakothek wird ein neues Werk von Hubertus Hamm eingeweiht und im Museum Brandhorst steigt die 3. Junge Nacht. Dort ist bis Mitternacht geöffnet und es gibt Führungen, Musik und jede Menge Möglichkeiten zum Austausch. Der Freitag ist Kindertag: Alle Gruppenangebote des Museumspädagogischen Zentrums für Schulen und Kindertageseinrichtungen, die in den Museen im Kunstareal angeboten werden, sind an diesem Tag kostenfrei. Am Nachmittag gibt es einzelne Kinderangebote in ausgewählten Häusern. Am Samstag und Sonntag laden alle Institutionen zu unterschiedlichsten Programmpunkten ein und machen das Kunstareal als Sehnsuchtsort erlebbar – indoor und auf den Freiflächen. Die Gabelsbergerstraße ist gesperrt und wird zur Flaniermeile für Jung und Alt. Sitzgelegenheiten und Gastroangebote laden zum Verweilen, zahlreiche Aktionen zum Mitmachen ein. Außerdem gibt’s tagsüber Live-Musik und abends Kino.
Kunstareal-Fest, Maxvorstadt, Do., den 13.7. bis So., den 16.7., Webseite

Alte Utting: Electroamore sommerfrisch

Beats in Garden & Boat: Unter dem Motto „erst unter Bäumchen, dann im Maschinenräumchen“ lädt die Alte Utting am 14. Juli zur Sommersause vor der Sommerpause – zuerst wird im Biergarten ab 18 Uhr mit Fingerfood gefeiert, danach geht es mit den DJs FM, Freund und Tekto in den Maschinenraum (bis ca. 1 Uhr). Eintritt frei.
Lagerhausstr. 15; 81371 München; Fr., den 14.7. ab 18 Uhr; Webseite

Haderner Brauereifest

Endlich ist es soweit – Nach über 3 Jahren Bauzeit eröffnen die neue Haderner Bio-Brauerei und der Hofladen und beide laden vom 14. bis 16. Juli alle herzlichst zur Eröffnungsfeier ein. Drei Tage mit Livemusik und Kinderprogramm, Jazz-Frühshoppen, Handwerker- und Newcomer-Markt. Um 15 Uhr heißt es am Fr., den 14.7. O’zapft is mit Festbier, Bierkönigin, Böllerschützen und den „Urner Blasmusikern“, Führungen durch die neue Brauerei und Hofladen, Kinderprogramm. Tags darauf dann tagsüber das gleiche Programm, abends ab 19 Uhr Livemusik im Festzelt mit der Haderner Band T-Bandits. Am Sonntag dann von 10 bis14 Uhr Jazz-Frühshoppen mit Weißwurstfrühstück (Reservierung), 10–18 Uhr Führungen, Kinderprogramm, Weinverkostung mit Frankenwinzern, Info-Stände, Live-Musik, Kaffee & Kuchen.
Großhaderner Str. 56a; 81375 München; Fr., bis So., den 14.-16.7. ab 15/10/10 Uhr; Webseite

HochX Sommerfest

Das HochX Sommerfest am 15. Juli bietet ab 14 Uhr ein Konzert mit Leonie singt (Duo Version), Sound von DJ Twoface, Bar & orientalischem Streetfood der Essens-Ape Herz & Schnauze u.a. im Hof. Ein bisschen Theater gibt’s natürlich auch – mit Einblicken in die aktuelle künstlerische Arbeit der beiden internationalen ResidenXie-Gruppen am HochX. Der Eintritt zum Sommerfest ist frei.
Entenbachstraße 37, 81541 München; Sa., den 15.7. ab 14 Uhr; Webseite

Brilliantfeuerwerk – Das Sommerfest im Isartor

Am Donnerstag, den 13.7. und Freitag, den 14.7. findet das Sommerfest im Innenhof des Isartors statt, das vom Valentin-Karlstadt-Musäum veranstaltet wird. Am Donnerstagabend ab 19 Uhr steht „Der Saubandenabend“ auf dem Programm – mit Theater, Kabarett und Musik, u.a. mit Moses Wolff, Jaromir Konecny, Ludwig W. Müller, Bele Turba als Lisl Karlstadt und Johann Anzenberger als Karl Valentin. Am Freitagabend ab 19 Uhr geht es mit ganz viel guter Musik weiter. Mit dabei: Hippie Kammerorchesters, Susi Raith und ihre Spießer, Widersacher aller Liedermacher, Mathias Götz mit seinem Ensemble Le Millepede. Der Eintritt ist frei!
Sommerfest im Isartor, Do., den 13.7. und Sa., den 14.7., jeweils ab 19 Uhr, Webseite

Wirtshaus Maximilian – Bayerisches Sommerfest

Am 15. und 16. Juli lädt das Wirtshaus Maximilian im Glockenbachviertel zum Bayerischen Sommerfest. Dabei ist für die Kinder täglich ein Kasperltheater (12, 14, 16, 18 Uhr) geboten, die Eltern und Erwachsenen verwöhnen sich am Ochsengrill, mit Steckerlfisch und Augustiner vom Holzfass. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Urner Musik, Can’t Stop Munich, Big Band Klaus Amman, Oimhittn Musi, Uli Wunner’s Hot 3 Jazzband und die Jokers Wiesnband.
Westermühl/Ecke Baumstr. 80469 München; Sa. und So., den 15./16.7. ab 11 Uhr; Webseite

Volkstheater Sommerfest

Zum Ende der Spielzeit feiert das Volktheater am 16. Juli ab 17 Uhr wieder sein großes Sommerfest im Innenhof. Die Theatergastronomie Schmock sorgt mit wunderbaren israelisch-mediterranen Spezialitäten für das leibliche Wohl. Musikalisch geben sich diesmal unter anderem mit die Hidden Keys aus Berlin und die Express Brass Band die Ehre. Das Fest findet bei jedem Wetter statt.
Zenettistr. 21, 80337 München, 16.7. ab 17 Uhr; Webseite

Augustiner-Keller Sommerfest

Im Grunde ist jeder Biergarten-Besuch hier ein Fest, aber zum Sommerfest am 7. Juli hat die Wirtsfamilie Vogler auch noch die Liveband Harthauser Musi eingeladen. Es gibt natürlich bayerische Schmankerl vom Grill wie die berühmten Hendl, Steckerlfisch und den guten Edelstoff vom Holzfass. Ausweichtermine sind der 14. und 21. Juli.
Arnulfstraße 52, 80335 München; Fr., den 7.7. ab 18 bis 22 Uhr; Webseite

Kunstlabor 2 Sommerfest

Auch in diesem Jahr lädt das Kunstlabor 2 wieder zum Sommerfest am 8. Juli ab 12 Uhr ein. Neben kulinarischen Schmankerln und musikalischen Highlights, wie z.B. die Münchner Underground HipHop Crew C’est la nuit, die Post-Punk-Band Deutschland GmbH, JohnDash u.v.m., erwartet die Besucher im Innenhof des KL2 die „Cans&Co“-Blockparty mit Live-Painting und einem offenen Graffiti Battle, welches von DJs begleitet wird. Veranstaltet wird zusammen mit den Partnern Cans&CO, Super+ und AMARi Bar & Kantine.
Kunstlabor 2, Dachauer Str. 90, 80225 München; Sa., den 8.7. ab 12 Uhr; Webseite

Summer Days – Schwabinger Tor Sommerfest

Das Schwabinger Tor lädt am 8. und 9. Juli zu seinem großen Sommer- und Familienfest, den „Summer Days“ ein. Das Fest erstreckt sich über das gesamte Viertel entlang der Leopoldstraße und bietet zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein. Das Hotel Andaz begrüßt die Gäste mit einem Smoker und einer Außenbar auf seinen Terrassen. Vor dem La Bohemé stehen Liegestühle und Planschbecken zum Entspannen bereit– und mit dem passenden DJ ist für sommerliche Klänge gesorgt. Der Escape-Room-Anbieter VAONS stellt am Samstag eine Virtual Reality-Arena im Ballsaal des Andaz Hotels bereit, während die Kinder zwischen den Hotelgebäuden über den Kettcar-Parcour flitzen. An den Außenbars können die Gäste leckere Drinks genießen, zum Beispiel die spritzigen Gin-Variationen beim Jaadin. Für Kinder gibt es ebenfalls ein vielfältiges Programm, darunter eine Hüpfburg, Kinderschminken, Ballon-Tiere, Straßenkreide-Malwettbewerb und den Kettcar-Parkour. Und Livemusik ist mit Liann Solo, Black Patti (Sa), Caro Kelley und DisM (So) geboten.
Schwabinger Tor, Leopoldstr. 184; Sa. und So., den 8./9.7., ab 14/12 Uhr; Webseite

Sommerfest am Rotkreuzplatz

Am Samstag, den 8.7. lädt die SPD Neuhausen von 14 bis 20 Uhr zum jährlichen Sommerfest auf dem Rotkreuzplatz. Mit Biergarten, Hüpfburg, Kinderschminken, Torwandschießen, Showeinlagen vom Faschingsclub Neuhausen und Livemusik.
Rotkreuzplatz, Samstag 8.7. von 14 bis 20 Uhr.

Xaver’s – Münchens kleinstes Straßenfest

Das beliebte bayerische Wirtshaus Xaver’s veranstaltet am Sonntag, den 9. Juli von 12 bis 22 Uhr das kleinste Straßenfest Münchens zusammen mit anliegenden Geschäften in der Nachbarschaft. An diesem Tag soll Spaß, Gemeinschaft und lokales Engagement im Mittelpunkt stehen. Während des Festes gibt es Livemusik, verschiedene Stände, Speis und Trank. Darüber hinaus wird es ein abwechslungsreiches Kinderprogramm geben mit einer Hüpfburg.
Rumfordstraße 35, 80469 München; So,. den 9.7. ab 12 Uhr: Instagram

Stadtteilwoche Ramersdorf-Perlach

Die Stadtteilwoche macht vom 29. Juni bis 5. Juli den ganzen Stadtteil zum Festivalgelände. An vielen Orten in Ramersdorf-Perlach ist jeden Tag viel geboten – nicht zuletzt am zentralen Festplatz im Ostpark nahe der Theatron-Bühne. Er ist Hauptspielort, Treffpunkt für Bewohnerinnen und Bewohner und tägliche Anlaufstelle für kulturinteressierte Besucherinnen und Besucher. Unter anderem treten hier Künstler wie Franziska Wanninger, Constanze Lindner, Helmut Schleich, Jennerwein und Roland Hefter auf. Eröffnet wird die Stadtteilwoche von der 3. Bürgermeisterin Verena Dietl am 29.6. um 19.15 Uhr ebendort. Neben Vorträgen, Stadtführungen und Sportveranstaltungen gibt es natürlich auch ein umfangreiches Kinderprogramm.
Ramersdorf-Perlach, Do., den 29.6. bis Mi., den 5.7., Webseite

Sym Straßenfest München

Um Unternehmen, Familien und Interessierte zusammenzubringen, wird das Sym Straßenfest im Hypozentrum in der Klugstraße 47A mit umfangreichem Kinderprogramm am Freitag, den 30. Juni veranstaltet. Neben leckerem Essen können Unternehmen aus München die Möglichkeit nutzen und sich mit kleinen Messeständen präsentieren. So kommen sich Bürgerinnen, Bürger und Unternehmerschaft ein Stück näher und wer weiß, vielleicht entsteht die ein oder andere Symbiose.
Klugstraße 47A, 80638 München, Fr., 30.6., 15 bis 20 Uhr; www.sym.eco/event/sym-strassenfest-muenchen

Stadtteilfest Bogenhausen

Das Stadtteilfest Bogenhausen findet am Sa, den 1.7. im SBZ Fideliopark (Fideliostr. 153) von 11:30 Uhr bis 20 Uhr statt. Den ganzen Tag lang können sich hier die Besucher*innen im Biergarten und an den verschiedenen Ständen verwöhnen lassen. Für die Kinder gibt’s eine Hüpfburg, Torwandschießen uvm. und für die musikalische Unterhaltung sorgt die Rockband Rock Divison.
Fideliostr. 153, 81927 München, Sa., den 1.7., Webseite

Kinder- und Bürgerfest Maxvorstadt in der Gabelsbergerstraße

Am Samstag, den 1. Juli findet auf der Gabelsbergerstraße (zwischen Schleißheimer und Augustenstr) das große Straßenfest vom SPD Bezirksausschuss statt. Geboten ist Livemusik, Yoga für alle, eine Hüpfburg und Streetart-Workshops für Kinder, außerdem stellen sich unterschiedliche soziale und kulturelle Institutionen vor. Das gastronomische Angebot kommt von den lokalen Restaurants und Bars vor Ort.
Gabelsberger Straßenfest, Samstag, den 1.7. von 14 bis 23 Uhr, Facebook

200 Jahre Kunstverein München – Straßenfest in der Galeriestraße

Am Sonntag, den 2.7. findet von 12 bis 22 Uhr in der Galeriestraße am Hofgarten das große Straßenfest zum 200. Jubiläum des Kunstverein München statt. Neben Konzerten, Musik und Kinderprogramm wird es eine beinahe 60 Meter lange Tafel geben, an der der brasilianische Künstler Caique Tizzi und sein Team mit ihren kulinarischen Skulpturen begeistern werden. Livemusik und DJ-Sets kommen u.a. von Balearic Eric und DJ Brom.
Galeriestraße 4, am Hofgarten, Sonntag 2.7. von 12 bis 22 Uhr, Webseite

25. Moosacher StadtteilKulturTage

Die 25. Moosacher StadtteilKulturTage finden vom vom 24. Juni bis 2. Juli statt. Soziale und kulturelle Einrichtungen,Vereine, Initiativen und Künstler*innen stellen hier ihr Viertel vor. Der zentrale Platz mit Infoständen befindet auf dem Moosacher St. Martins-Platz vor dem Pelkovenschlössl.
St. Martins-Platz vor dem Pelkovenschlössl, 80992 München, Sa., den 24.6. bis So 2.7., PDF-Flyer

Sommer im Weißenseepark

In diesem Jahr findet das große Stadtviertelfest am 23. Juni ab 14 Uhr wieder im Weißenseepark statt. Es gibt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, Essen und Trinken mit vielen tollen Aktionen für die ganze Familie von Bastelangebot bis zum Quiz, von Fußball bis zum Zauberer. Man kann dort viele Giesinger Organisationen und aktive Menschen aus dem Stadtviertel kennenlernen. Am Abend spielen einige Giesinger Bands und lassen den Abend ausrocken. Der Eintritt ist frei!
Weißenseepark, 81539 München, Fr., den 23.6., ab 14 Uhr; Webseite

CSD-Straßenfest und Parade

Rund um den Marienplatz und die Kaufingerstraße locken beim CSD-Straßenfest am Samstag und Sonntag, den 24. und 25. Juni, ab 12 Uhr Show- und Kulturbühnen, zahlreiche Gastro- und Info-Stände zum buntesten Straßenfest des Jahres. Die Party Area wird es in diesem Jahr auf dem Odeonsplatz geben und in der Sendlinger Straße wird eine Musikinsel stehen. Der Höhepunkt der „Pride Weeks“ die große CSD-Parade mit mehr als 180 Gruppen zieht am Samstag den 24.6. durch die Innenstadt. Start ist um 12 Uhr am Mariahilfplatz, Ziel ist der Odeonsplatz.
Innenstadt München, Sa., 24. und So., 25.6., ab 12 Uhr; Webseite

Stadtteilwoche Fürstenried-Forstenried-Solln

Die Stadtteilwoche macht den ganzen Stadtteil zum Festivalgelände. An vielen Orten in Fürstenried-Forstenried-Solln ist vom 15. bis 21. Juni täglich ab 12 Uhr jeden Tag viel geboten – nicht zuletzt am zentralen Festplatz in der Grünanlage an der Herterichstraße . Er ist Hauptspielort, Treffpunkt für Bewohnerinnen und Bewohner und tägliche Anlaufstelle für kulturinteressierte Besucherinnen und Besucher. Neben dem großen Zirkuszelt und dem kleineren Gastrozelt, auf deren Bühnen Kabarett- Tanz- und Musikauftritte, u.a. mit den Well-Brüdern, geboten werden, sind das ein Kinderzelt sowie die Freifläche mit Walkacts und der Infomarkt am Wochenende.
Grünanlage Herterichstraße, Parkstadt Solln, vom Do., den 15. bis Mi., den 21.6., ab 12 Uhr; Mehr Infos

Kinder und Jugend-Straßenfest

Am 17. Juni findet Münchens größtes Straßenfest für Kinder und Jugendliche im Glockenbachviertel statt. 500 Meter voller Spiel und Spaß mit HüpfburgenBullenreiten, Menschenkicker, Kistenklettern, Graffiti, SkateparkKasperltheater uvm. Alle Angebote sind kostenfrei. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Auch auf der Bühne ist einiges geboten von bayrischer Musi, über Kasperltheater, Kindergottesdienst bis hin zu Capoeira.
Holzstraße 34, 80469 München, Sa, den 17.06. von 11 bis 21 Uhr, Instagram

Lesbisches Straßenfest am Stephansplatz

Am Samstag, 17. Juni ab 15 Uhr findet wieder das Lesbische Straßenfest am Stephansplatz zum CSD für LGBTIQ* and friends statt. Veranstaltet wird es wieder von Xenia und gefördert durch den Bezirksausschuss Stadtbezirk Ludwigvorstadt/Isarvorstadt. Für den Sound sind die DJanes Doro, JaMi und Eléni zuständig.
Lesbisches Straßenfest, Stephansplatz, 80469 München; Sa., 17.6., ab 15 Uhr; www.frauenfest-muenchen.de

Straßenfest in der Bergmannstraße

Zum Auftakt der „Kunst- und Kulturtage im Westend“ findet am Samstag, 17.Juni von 14 bis 22 Uhr das Straßenfest in der Bergmannstraße statt. Das Zentrum ist vor dem Griechischen Haus. Es soll wieder ein buntes, friedliches und tolerantes Nachbarschaftsfest (alle sind willkommen!) mit Essen, Trinken, Musik, Tanz und Stände zum Spielen für Kinder gefeiert werden. Veranstaltet wird das Straßenfest von Evangelischen Migrationszentrum im Griechischen Haus.
Bergmannstr. 46, 80339 München; Sa., 17.6., ab 14 Uhr; www.evangelisches-migrationszentrum.de

Straßenfestival „Schlottauer Platz“

Für ein Forschungsprojekt gestaltet die Stadt Orte in der Au und Obergiesing temporär um – in verkehrsberuhigte Bereiche mit Gemeinschaftswiesen, einem Gemeinschaftsstrand, Angeboten für Urban Gardening mit Hochbeeten und Sitzmöglichkeiten. Ab 10. Juni wird die Kolumbusstraße dann zwischen Entenbach- und Sommerstraße teils verkehrsberuhigt, teils gesperrt, und an der Kreuzung Schlotthauer-, Sommer-, Kolumbus- und Asamstraße entsteht ein neuer Quartiersplatz, der zum Beispiel mit Pflanzkübeln, Bäumen, Sitzmöglichkeiten ausgestattet wird und zu Aufenthalt und Begegnung einlädt. Nachdem ab dem 15. Juni rundum auch Mobilitätspunkte für Leih-E-Roller und Carsharing aufgebaut sind (Kolumbus-, Schlotthauer- und Falkenstraße), wird der Pilotversuch am Samstag, 17. Juni mit einem Straßenfestival mit Kulturbühne (lokale Künstler*innen, mit dabei z.B. Titus Waldenfels), Freiluftvorlesungen, Kinderzauberer, Bier und Essenständen gefeiert.
Schlotthauer Platz, 81541 München, Sa., den 17.06. von 11 bis 19 Uhr, Webseite

865. Stadtgeburtstag München

Am Wochenende des 17. und 18. Juni feiert die Stadt München ihren 865. Geburtstag und verwandelt sich unter dem Motto „Mit Blumen und Trompeten“ in großen Teilen der Münchner Altstadt zu einem Flanierort, der zum Staunen und Entdecken einlädt. Diverse Bühnen bieten ein Unterhaltungsprogramm mit Musik, Kabarett und Tanz, OB Dieter Reiter spielt selbst mit der Paul Daly Band um 15 Uhr am Sa 17.6. Es gibt tolle Programmpunkte rund um Blüten und Gärten im Rahmen des Flower Power Festivals, u.a. mit einem Pop-up Garten, sowie traditionelle Highlights wie das Handwerkerdorf auf dem Odeonsplatz und ein Riesenrad für die gute Aussicht. Der große Biergarten auf dem Marienplatz vor dem Rathaus bieten reichlich Platz zum Verweilen und Genießen, diverse Wirthäuser und Lokalitäten bieten an Ständen ihre Spezialitäten an.
Münchner Innenstadt rund um den Marienplatz, Sa 17. und So 18.6., ab 10.30 Uhr; Webseite

Agnesstraßenfest

Seit 1980 gibt es schon das Straßenfest der Schwabinger Mieterinitiative zwischen der Schleißheimer- und Winzererstraße. Und wie immer startet es am 17. Juni (Ausweichtermin 24.6.) mit einem großen Kinderprogramm mit Basteln und Malen, Spielen und Theater, es gibt eine Hüpfburg und einen Kindersachenflohmarkt. Diverse Gastrobetriebe sorgen für das leibliche Wohl und auch musikalisch ist einiges geboten, u.a. treten die legendären Embryo auf, dazu gesellen sich Karaba, The Continentals und die Express Brass Band.
Agnesstraßenfest, 80801 München, Sa., den 17.6., ab 13 Uhr; Ausweichtermin 24. Juni

Geyerwally Hinterhoffest

Die Geyerwally, die bekanntlich beste Boazn Münchens, wird 66 Jahre alt. Da gilt es natürlich zu feiern, und die Party wird im Rahmen des legendären und feuchtfröhlichen Hinterhoffests am 10. Juni ab 13 Uhr stattfinden. Neben Speis und Trank gibt es hier tolle Livemusik von Adam Smolen Duo, QUEEN Lizzy, FX Krenkl, Die Unterbiberger Hofmusik, Felipe Baldomir und der Express Brass Band. Beim Fest wird außerdem traditionell für einen guten Zweck Geld gesammelt, diesmal für die Gute Dinge Stiftung „Kulturator“. 
Geyerwally, Geyerstraße 17, 80469 München, am Sa., den 10.6., ab 13 Uhr

Glockenbachfest 2023

Das beliebteste Straßenfest im Glockenbachviertel wird heuer am Samstag, 10. Juni ab 11 Uhr am Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz stattfinden. Letztes Jahre waren die Fahnenträgern der Narrhalla München mit am Start, gastronomisch betreut wurde das Fest am Glockenbachspielplatz vom Café Nil, Café Glück ,dem Biertruck vom ISARkindl , Wirtshaus SELF und der Blauen Libelle. Um den Hunger kümmerten sich der königlich bayerische Speisewagen und Walter Prijak’s Nudelpfanne. An den Turntables stehen heuer Sandra Gold und Chew Solo.
Glockenbachfest, Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz, Sa., den 10.6., ab 11 Uhr

Sommerfest in der Minna Thiel

Am Freitag, den 4.6. wird beim Schienenbus auf dem lauschigen Stückchen Grün im Kunstareal entspannt und bei formidabler Live-Musik der Sommer gefeiert. Los geht es um 13:30 Uhr mit der Münchnerin Nadjia, die die Zuhörenden mit einem Set zwischen orientalischen Sounds und melodischen Beats auf eine Reise in den Orient nimmt. Weiter geht es dann mit den beiden Zwillingsbrüdern Jonas und Johannes von den Brass Twins, die bekannte Songs mit Trompete, Flügelhorn und Posaune in einer einzigartigen Soundmischung aus Jazz und Funk neu interpretieren. Den Abschluss macht schließlich die Münchner Formation Life on Wheels, die die Lebensfreude und die Klangwelt des Balkans mit Rock und tanzbaren Grooves kombiniert.
Sommerfest in der Minna Thiel, Gabelsbergerstraße, So., den 4.6. ab 13:30 Uhr, Website

Bellevue die Monaco/Glockenbachwerkstatt-Straßenfest (Verschoben auf 21.05.)

Am Sonntag, den 14. Mai (Ausweichtermin 21.5.), veranstalten das Bellevue di Monaco und die Glockenbachwerkstatt wieder ihr gemeinsames Straßenfest. Ab 13 Uhr geht es los und natürlich ist neben Speis- und Trank, einem Kinderprogramm und einem Fußballturnier von buntkicktgut auch wieder ein schönes Programm mit Livemusik geboten. Auftreten werden auf dem Streetfestival die Express Brass Band, Gündalein, Rilla, Team One Corner, Eskises Trio, Schorschi, Shiny G., Vue Belle, Syrischer Friedenschor, DJanes Sharon and Ropa u.v.m.
Corneliusstraße zwischen Müller- und Blumenstraße, 80469 München; So 21.5., 13 bis 22 Uhr, www.glockenbachwerkstatt.de

Corso Leopold/Zamanand Festival

Zwischen Münchner Freiheit und der Franz-Joseph-Straße gibt‘s auch dieses Jahr am Samstag, 13. Mai, und Sonntag, 14. Mai (und im September) wieder mit dem Corso Leopold ein großes Spektakel mit Musik aus aller Welt, Malerei, Theater, Kleinkunst, internationale Kulturen, internationalen Spezialitäten und Getränken. Stände der Münchner Politik, Ausstellungen, Diskussionsveranstaltungen und NGOs runden neben einem großen Kunsthandwerkmarkt das Programm ab. Bis zu 450 000 Besucher besuchen jährlich das große Kulturfestival auf der verkehrsfreien Leopoldstraße. Auf über sechs Veranstaltungsbühnen (hier treten u.a. Petra Lewi, Ludwig Müller, das Trio Michael Amann und Ryan Inglis auf), zahlreichen Themenbereichen wie „Mobilitätsmeile“, „bunt kickt gut“ oder „Traumstadt Schwabing“ und an über 150 Informationsständen werden Kultur, Sport, Diskussion, Information, Inspiration, Tanz und Musik geboten.

Parallel dazu, praktisch wie früher das Streetlife Festival wird vom neuen Zamanand Festival vom Odeonsplatz bis Siegestor auf ca. 1 km Länge die Ludwigsstraße bespielt. Auf dem Odeonsplatz präsentieren die Kooperationspartner des Münchner Europa-Mais „Zamanand in Europa“. Hier dreht sich alles darum, Europas Vielfalt zu erleben und die europäischen Werte zu stärken. Der Bereich für Mobilität, Sport und Bewegungsformen bietet zahlreiche Mitmachaktivitäten und Informationen rund um städtische Fortbewegung ohne Benzin. Street Live Performances, Klimawandelgarten, Moosbett, Ride Further Tour – ohne Autos entsteht an diesem Ort plötzlich ein großer Freiraum. Als zentrale Bühne am Geschwister-Scholl-Platz bietet die Zamanand-Bühne Raum für große Besetzungen, auf dem Programm stehen Funk, Soul, Rock, DubReggae, Jazz, Country etc. Auch das Programm der anderen Bühnen kann sich mit Tanz, Kopfhörer-Party und Poetry Slam sehen lassen.
Leopold- und Ludwigsstraße, 80539 München; Sa., 13.05., 16-2 Uhr/So., 14.05., 11-21 Uhr; Alle Infos unter www.corso-leopold.de und www.zamanand.de

Urban Tennis vs. Straßenfest in der Freibadstraße

Ein ganz besonderes Straßenfest ist am Samstag, 13. Mai von 11 bis 22 Uhr in der Freibadstraße in Untergiesing geplant. Hier wird es unter anderem Straßentennis mit den Jungs von Urban Tennis geben, die bauen einen Tennis Court auf der Straße auf. Der MUC Food Lovers Market ist mit diversen Foodtrucks am Start – u.a. La Vesuviana, die backen neapolitanische Pizza; Der Coburger grillt beste Bratwürste auf Buchenholz; der Gourmet Food Truck brät original U.S.-Burger. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Bier, Musik und ein Kinderprogramm, eh klar.
Freibadstraße, 81543 München; Sa., 13.5., von 11 bis 22 Uhr; Facebook