Gastro-Tipp

7 richtig gute Restaurants für den perfekten Valentinstag in München

Liebe geht durch den Magen! Deshalb gehört am 14. Februar ein Restaurantbesuch einfach dazu. Wir zeigen Euch, wo in München Ihr ganz besondere Valentinstag-Menüs genießen könnt.

1. GOP Varieté Theater – Valentins-Special mit großer Show

Das GOP Varieté Theater ist bekannt für spektakuläre Shows und kulinarische Highlights in stilvollem Ambiente. Zum Valentinstag haben die Küchenchefs ein spezielles Menü zusammengestellt, das es so nur zum Tag der Liebe gibt. Bei der Buchung hast Du die Wahl zwischen einem 2- oder 3-Gänge-Menü im hauseigenen Restaurant Leander oder einem 2-Gänge-Menü (ohne Vorspeise) im Theatersaal. Die Vorspeise besteht aus einer Hummerschaumsuppe, beim Hauptgang geht es dann weiter mit einem Rindersteak oder Gemüse-Törtchen. Abgerundet wird das Menü durch ein Schokoladenküchlein an Champagner-Sorbet. Das Glas Prosecco zum Anstoßen vor dem Menü ist inklusive - Prösterchen! Doch „nur“ beim Essen bleibt es nicht: Davor oder danach kannst Du Dir mit Deiner/m Liebsten die Show Elektro ansehen - ein artistisches Konzert zu den Klängen unserer Zeit.

HIER DATET SICH: Wer auf gutes Essen und beindruckende Artistik steht
DAS MENÜ VERSPRICHT: 2- oder 3-Gänge, ein Glas Prosecco inklusive
PREIS: 79-85 Euro pro Person, inkl. Showbesuch

GOP Varieté-Theater, Maximilianstraße 47 (Lehel), Tel.: 089 210 288 444, www.variete.de

2. Wirtshaus am Rosengarten mit Sternekoch Juan Amador

Ob Johann Lafer, Roland Trettl oder Frank Rosin - im Wirtshaus am Rosengarten haben schon einige der besten Köche Deutschlands gekocht. Am Valentinstag gibt es nun ein besonderes und liebevoll zusammengestelltes Menü vom Sternekoch Juan Amador. Der Deutsche mit spanischen Wurzeln erhielt 2019 die Höchstbewertung des renommierten Guide Michelin und machte sein Wiener Restaurant Amador zu Österreichs erster Drei-Sterne-Adresse. Insgesamt war dies für ihn bereits die dritte Drei-Sterne-Auszeichnung seiner Kochkarriere. Seine farbenfrohen Gerichte sind kraftvoll, intensiv und aromareich. Am 14. Februar bereitet Juan Amador ein köstliches 7-Gänge-Menü in der eher rustikalen Gaststätte am Westpark zu.

HIER DATET SICH: Wer zum Valentinstag nur das allerbeste will
DAS MENÜ VERSPRICHT: 7-Gänge-Menü von Starkoch Juan Amador
PREIS: 159 Euro pro Person

Wirtshaus am Rosengarten, Westendstraße 305 (Sendling-Westpark), Tel.: 089 578 693 00, www.wirtshausamrosengarten.de

3. Meatingraum – My Bloody Valentine

Etwas verrückter geht es am Valentinstag im Meatingraum im Westend zu. Der Abend der Liebe steht hier unter dem Motto „Nach mir die Ginflut“. Passend zu jedem Gang gibt es einen auf Gin basierten Cocktail und ein paar Tröpfchen des hochprozentigen Lustigmachers werden auch im Essen verwertet. So geht’s beim Aperitif los mit der beschwipsten Knolligkeit, bestehend aus einem Sellerie-Schaum-Süppchen mit Gin an herzigem Rote-Beete-Tatar (auch mit Gin), geröstetem Schwarzbrot, Ziegenkäse und Honig. Dazu wird ein süffiger Bramble gereicht. Vier Gänge wird es an dem Abend geben - und eines ist wohl sicher: Hungrig (und ganz nüchtern) wird hier keiner nach Hause gehen.

HIER DATET SICH: Wer’s fancy mag und Gin liebt
DAS MENÜ VERSPRICHT: 4 Gänge mit begleitenden Getränken
PREIS: 89 Euro pro Person

Meatingraum, Gollierstraße 38 (Westend), Tel.: 0171 99 314 24, www.meatingraum.de 

4. Spice Bazaar – orientalisch à la carte

Der Spice Bazaar entführt, wie es der Name schon anklingen lässt, auch am Valentinstag verliebte Pärchen in mediterran-orientalische, heiße Gefilde. In Sachen Style und Ambiente macht dem Restaurant am Marstallplatz so schnell keiner was vor. Einrichten - das können sie! Und kochen erst recht. Bestellt wird à la carte - doch keine Sorge: auch so lässt sich super easy ein leckeres DIY-Valentinstag-Menü erstellen. Ob vegetarisch oder vegan, mit Fisch oder Fleisch: The Spice Bazaar hat so einiges in petto. Die Weinkarte bietet dazu eine umfangreiche Auswahl an biologischen und biodynamischen Weinen.

HIER DATET SICH: Wer ein außergewöhnliches Ambiente schätzt
DAS MENÜ VERSPRICHT: DIY! Probiert euch durch orientalische Köstlichkeiten
PREIS: à la carte

Spice Bazaar, Marstallpl. 3 (Altstadt), Tel.: 089 255 477 77, www.thespicebazaar.de 

5. The Grill im Künstlerhaus – edler Genuss

Das Restaurant The Grill im Künstlerhaus am Lenbachplatz, direkt beim Stachus gelegen, ist bekannt für seine exzellente Küche und sein stilvolles Ambiente. Zum Tag der Liebe haben sich Küchenchef Alexander Riedel und sein Team etwas ganz besonders überlegt. Im schicken Lokal mit großer Fensterfront zum Lenbachplatz startet das Menü mit einem Glas Champagner Perrier Jouët Rosé, gefolgt von Gruß aus der Küche. Zur Vorspeise wird eine Variation vom Thunfisch serviert, zum Hauptgang geht es weiter mit Surf & Turf (Filet und Riesengarnelen) an Selleriepüree, Artischockenragout und Perigord-Trüffeljus. Zum Finale wird Heiße Liebe serviert, ein Schokokuchen mit Himbeere und Vanilleeis, um den Abend unter Turteltäubchen perfekt abzuschließen. Der große begehbare Weinkühlschrank in der Mitte des Restaurants beherbergt sicher einen passenden Tropfen als Begleitung zum Menü.

HIER DATET SICH: Wer’s gern etwas edler mag
DAS MENÜ VERSPRICHT: 3 Gänge mit Amuse Bouche
PREIS: 79 Euro pro Person

The Grill im Künstlerhaus, Lenbachplatz 8 (Altstadt), Tel.: 089 452 059 50, www.the-grill-munich.de

6. Vegelangelo – Fridays for Turtelbauben

Immer mehr Menschen probieren sich an vegetarischer oder sogar veganer Ernährung - nicht nur der Umwelt zuliebe. Schon lange ist der Verzicht auf tierische Produkte nicht mehr nur ein Trend - warum also nicht auch am 14. Februar ein bisschen Liebe und Respekt für unsere haarigen und borstigen Freunde zeigen? Ein vegetarisches Menü bekommst Du im gemütlichen Vegelangelo, das sich seit Jahren der pflanzlichen Küche verschrieben hat. 111 Euro zahlt man hier zusammen als Paar und bekommt dafür ein leckeres Menü aus gebratenen Artischockenherzen, Cocos-Blaukraut-Creme-Suppe mit Portwein, Seitan à la Wellington im Blätterteig auf Rucola und vielen weiteren Leckereien.

HIER DATEN SICH: Pflanzenfreunde und Greta-Fans
DAS MENÜ VERSPRICHT: Vegetarisches 5-Gänge-Menü inkl. Aperitif (Menü auf Wunsch auch vegan möglich)
PREIS: 111 Euro pro Paar(!)

Vegelangelo, Thomas-Wimmer-Ring 16 (Altstadt), Tel.: 089 288 06836, www.vegelangelo.de

7. Allianz Arena – Nicht nur für Bayern-Fans

Kein Restaurant, aber dennoch ein besonderes Highlight: Ein Arena-Abend für Verliebte und all diejenigen, die Fußball mindestens genauso lieben, wie Ihren Schatz! Zunächst habt Ihr die Möglichkeit, durch die stimmungsvoll beleuchtete Allianz Arena zu spazieren. Bei einem gemeinsamen Foto mit FC Bayern Herz-Rahmen am Spielfeldrand kannst du dann Deinem/r Liebsten ganz tief in die Augen schauen. Hach! Im Anschluss folgt das Dinner, welches das Herz jedes FC-Bayern-Fans höherschlagen lässt. Das Menü verspricht das Beste aus bayerischen Seen, Filet vom Kalb & gebratene Kräutersaitlinge an Kartoffel-Gnocchi und ein knuspriges Apfel-Himbeer-Tascherl.

HIER DATEN SICH: Wahre Fußball-Lover
DAS MENÜ VERSPRICHT: Drei-Gänge-Menü inklusive Aperitif und Getränken (Wein, Bier, alkoholfreie Getränke) sowie die Teilnahme an der Sondertour durch die Arena
PREIS: 150 Euro pro Person

Allianz Arena, Werner-Heisenberg-Allee 25 (Fröttmaning), Tel.: 089 699 312 22, www.allianzarena.com/de

Autorin: Anna Pauels

Auch interessant

Gastro-Tipp

6 besondere asiatische Restaurants in München

6 besondere asiatische Restaurants in München

Gastro-Kritik

MURAL: Ein wunderbares Geschmackserlebnis

MURAL: Ein wunderbares Geschmackserlebnis

Gastro-Kritik

Mai Garten: Glänzende Auberginen

Mai Garten: Glänzende Auberginen

Gastro-Tipp

8 moderne Wirtshäuser in München

8 moderne Wirtshäuser in München