Zirkus des Horrors

Wir verlosen 5 x 2 Freikarten für die Vorstellung am 26.5. im Zirkuszelt/Theresienwiese

Zirkus mit eingestaubter Glitzer-Romantik war gestern, denn Zeremonienmeister Nosferatu nimmt die Besucher nun höchstpersönlich mit in seine Folterkammer. Nach sensationellen Erfolgen in Berlin, Hamburg und Köln gastiert der Zirkus des Horrors mit seiner neuen Show „Inquistition – Die Folterkammer“ erstmals auf der Theresienwiese. Ein ganzer Zirkus mit seinen gigantischen Zeltanlagen wurde in die dunkle Welt entführt: Freaks bohren sich zentimeterlange Nadeln in den Körper und lassen sich an Haut und Haaren aufhängen, Motorräder fliegen durch die Luft, während Feuersäulen aus dem Boden schießen und Clown Maleficus wird niemanden mit seinen skurrilen Scherzen verschonen. Warnung: Der Zirkus des Horrors ist nichts für schwache Nerven und niemand wird ihn so schnell vergessen…

Einsendeschluss: 18.5.

Auch interessant

Erdmöbel

Erdmöbel

Stone Sour

Stone Sour

Schandmaul

Schandmaul

Gruner goes Underground

Gruner goes Underground