Die verstellte Gärtnerin

Wir verlosen 3 x 2 Freikarten für die Vorstellung am 22.1.  im Prinzregententheater

Wolfgang Amadeus Mozarts Dramma giocoso „La finta giardiniera“ wurde 1775 in München uraufgeführt und ist vielen Opernfreunden als „Die Gärtnerin aus Liebe“ geläufig. Allerdings existiert auch eine authentische deutsche Singspielfassung mit dem Titel „Die verstellte Gärtnerin“, die wohl 1780 in Augsburg Premiere hatte. Im Zentrum: heitere Verwicklungen auf dem Lande – und am Ende drei glückliche Paare und ein düpierter Gutsbesitzer. In einer reizvollen Version präsentiert das Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Andrew Parrott das Werk des damals jugendlichen Komponisten. Es singen unter anderem Wolfgang Ablinger-Sperrhacke (Tenor), Sandrine Piau (Sopran, Foto), Julian Pregardién (Tenor) und Susanne Bernhard (Sopran).

Einsendeschluss: 28.12.

Auch interessant

Erdmöbel

Erdmöbel

Stone Sour

Stone Sour

Schandmaul

Schandmaul

Gruner goes Underground

Gruner goes Underground