Ultima Vez/Wim Vandekeybus

Wir verlosen 5 x 2 Freikarten für die Vorstellung am 27.7. in der Muffathalle

Bereits 1999 feierte „In Spite of Wishing and Wanting”“Premiere in Ferrara, verursachte großes Aufsehen und wurde ein weiterer Welthit des belgischen Choreografen Wim Vandekeybus. Es ist die erste Arbeit von ihm, in der es nicht um die komplexe Anziehung zwischen Mann und Frau, sondern allein um die Urbedürfnisse in einer reinen Männerwelt geht – wild und leidenschaftlich, naiv und verspielt. Die elf Tänzer bewegen sich in einem fantastisch anmutenden Universum zwischen Traum und Wirklichkeit, Magie und Physik, Leidenschaft und Eleganz, Vertrauen und Risiko, Licht und Dunkel. David Byrne, der ehemalige Frontmann von Talking Head, liefert einen wunderbar sinnlichen Soundtrack dazu. In diesem Jahr wurde “In Spite of Wishing and Wanting” mit einem komplett neuen Cast wiederaufgenommen und macht zur Eröffnung der diesjährigen TANZWERKSTATT EUROPA Station in München!

Einsendeschluss: 18.7.

Auch interessant

Dinosaur Jr.

Dinosaur Jr.

Konstantin Wecker

Konstantin Wecker

Gutscheinbuch München & Umgebung

Gutscheinbuch München & Umgebung

Ein Sommer voll Musik

Ein Sommer voll Musik