Schweifen

Wir verlosen 5 x 2 Tickets für die Vorstellung am 17.9. im Schwere Reiter

In Stephan Herwigs neuester Arbeit bilden die Körper der Tänzer im Zusammenspiel mit Licht und Sound einen lebendigen wandelbaren Organismus. Aus dessen Herumschweifen und Mäandern entstehen mehrdimensionale, vergängliche Stimmungsbilder, die sich einer eindeutigen Zuschreibung entziehen. Bewegungssequenzen formen sich und lösen sich wieder auf, ziehen weiter wie Blicke oder Gedanken und erlauben dem Betrachter, im Widerhall des Tanzes den eigenen Assoziationen und Interpretationen zu folgen. Für die Choreografie ist Stephan Herwig verantwortlich, es tanzen Inês Carijó, Anna Fontanet, Àngel Duran, Maxwell McCarthy und Moritz Ostruschnjak.

Einsendeschluss: 5.9.

Auch interessant

W.A. Mozarts "Così fan tutte" in der Kammeroper München erleben

W.A. Mozarts "Così fan tutte" in der Kammeroper München erleben

Premium-Verlosung

Minifestival Startrampe am 8. September in der Muffathalle

Minifestival Startrampe am 8. September in der Muffathalle

EVERLAST Presents Whitey Ford´s House Of Pain

EVERLAST Presents Whitey Ford´s House Of Pain