Ein Superstar im Lovelace-Hotel: Liebesgefühle mit Giorgio Moroder

Giorgio Moroder

Disco-Legende Giorgio Moroder, der in den Siebzigern den „Sound of Munich“ prägte, kehrt am 16. Juni für einen einmaligen Auftritt nach München zurück. Wir verlosen 5 x 2 Tickets.

Aufgepasst, Freunde des Disco-Sounds! Ein waschechter Pionier der Dance Music ist kommenden Samstag in der Stadt und wird uns demonstrieren, dass er nicht nur als Produzent seit Jahrzehnten überzeugende Arbeit abliefert, sondern auch live am DJ-Pult eine gute Figur macht. Die Rede ist von Giorgio Moroder, der Anfang der 1970er-Jahre gemeinsam mit Donna Summer in seinem Bogenhausener Tonstudio „Musicland“ im Arabella-Haus einzigartige Synthesizer-Klänge kreierte, die später weltweit als „The Sound of Munich“ in die Musikgeschichte eingingen.

Hits wie „Love to love you, Baby“ und „I Feel Love“ von Donna Summer oder auch „Call me“ von Blondie sind auch heute noch echte Tanzflächenfüller. Das Studio von Moroder wurde bis in die 80er-Jahre hinein auch zur zwischenzeitlichen Heimat für Bands wie Queen, The Rolling Stones, Electric Light Orchestra oder Led Zeppelin und Künstler wie Elton John, David Bowie, Amanda Lear und Iggy Pop. 1978 ging der gebürtige Südtiroler in die USA und feierte dort vor allem mit seiner Filmmusik große Erfolge. Er gewann für seine Produktionen insgesamt drei Oscars, vier Golden Globes und zwei Grammys.

In den letzten Jahren stand Moroder wieder vermehrt im Rampenlicht, vor allem seitdem die Band Daft Punk ihm 2013 mit ihrem Album „Random Access Memories“ und dem Titel „Giorgio by Moroder“ ein Denkmal setzte. Ein Jahr später veröffentlichte Moroder zwei neue Werke, seinen offiziellen Remix vom Coldplay-Song „Midnight“ und eine eigene Single („Giorgio's Theme“). 2015 erschien dann noch ein neues Album von ihm namens „Déjà Vu“, auf dem u.a. Kylie Minogue, Britney Spears und Sia zu hören sind. Im Moment arbeitet der 78-Jährige übrigens für eine Produktion mit Lady Gaga zusammen.

Daft Punk setzten Giorgio Moroder (Mitte) 2013 mit dem Titel „Giorgio by Moroder“ ein Denkmal

Also immer noch sehr aktiv, der gute Mann. Und nun kehrt er für eine Nacht in die Stadt zurück, in der für ihn alles begann. Am 16. Juni ab 20 Uhr feiert das Team vom Lovelace-Hotel zusammen mit Moroder den Münchner Mythos der goldenen Seventies unter dem Motto „We Feel Love“ auf insgesamt vier Floors. In jeder Area setzen sich bekannte Münchner DJs auf ihre Weise mit Giorgio Moroders Einflüssen auseinander, zeigen also die Facetten eines großen musikalischen Wegbereiters von Disco bis HipHop, von House bis Electro.

Folgende Lokalhelden präsentieren an diesem Abend ihren eigenen Sound of Munich: Michael Reinboth, Thomas Herb und Jan Krause von Compost Records, René Vaitl und Cambis & Wenzel aus dem Umfeld der alten House-Hochburg Mandarin Lounge, Tai Jason  und Steve O. mit super partytauglichem Oldschool Hip Hop und schließlich Joe Hanes und Denis Naidanow als Support von Giorgio Moroder auf dem Disco-Floor.

Die normalen Tickets kosten im Vorverkauf 25 Euro, an der Abendkasse sind 30 Euro fällig. Für eine unvergessliche Disconacht stellen die Veranstalter übrigens extra VIP-Optionen bereit, die es in sich haben. Wer besonders nah dran sein will an Giorgio Moroder, genießt im VIP-Bereich den besten Blick auf die Tanzfläche. Für 80 Euro Mindestverzehr pro Person gibt es ein persönliches VIP-Ticket inklusive Tischreservierung.

Allen Disco-Divas, Hedonisten und Exzentrikern, die es gern noch etwas exklusiver hätten, schnürt das Lovelace-Team auf Wunsch auch ein ganz spezielles VIP-Package im eigenen Hotelzimmer oder in einer der Suites. Dort gibt‘s dann zusätzlich ein hochkarätiges und hochprozentiges Getränkesortiment und Snacks auf dem Zimmer sowie ein Surprise-Set voller Disco-Accessoires. Interessenten können das Package unter disco@thelovelace.com bestellen.

We Feel Love – Giorgio Moroder live, The Lovelace, Kardinal-Faulhaber Str. 1
Sa, 16. Juni, 20 Uhr, www.thelovelace.com

Verlosung

Wir verlosen 5 x 2 Tickets für das Event. Teilnahmeschluss: 13.6.2018

Tut uns leid, diese Verlosung ist bereits beendet.

Auch interessant

W.A. Mozarts "Così fan tutte" in der Kammeroper München erleben

W.A. Mozarts "Così fan tutte" in der Kammeroper München erleben

Premium-Verlosung

Minifestival Startrampe am 8. September in der Muffathalle

Minifestival Startrampe am 8. September in der Muffathalle

EVERLAST Presents Whitey Ford´s House Of Pain

EVERLAST Presents Whitey Ford´s House Of Pain