BADKE

5 x 2 Tickets für die Vorstellung am 20.4. im Gasteig Carl-Orff-Saal

„BADKE“ ist eine Verdrehung des Wortes Dabke, das einen palästinensischen Volkstanz bezeichnet. Es beginnt mit dem vertrauten Bild eines Line-Dance, den die Tänzerinnen und Tänzer in ein schwindelerregendes Tempo steigern. „BADKE“ ist ein Tanz der Solidarität und Zugehörigkeit. Die Produktion erzählt von der Lebensfreude ihrer Protagonisten, die aus Galiläa, Ramallah und Jerusalem stammen, wo die ausgelassene Gesellschaft immer wieder Bedrohungen von außen erlebt. Sie alle vermitteln einen unbeugsamen Lebenswillen, der mitreißt und begeistert: „Wir werden uns von niemandem in die Knie zwingen lassen. Wir werden tanzen bis zum Umfallen.“ Eine Produktion von KVS/ les ballets C de la B und der A.M. Qattan Foundation, präsentiert von Joint Adventures und Access To Dance.

Einsendeschluss: 31.3.16

Auch interessant

Der Herr der Ringe

Der Herr der Ringe

The Sound of Classic Motown

The Sound of Classic Motown

Rita Falk

Rita Falk

Don Quichotte

Don Quichotte