1. Startseite
  2. Theater

Tag der Offenen Tür: Schauburg und Residenztheater

Erstellt:

Von: Stefan Kukuk

Die Schauburg – Das Theater für junges Publikum der Landeshauptstadt München
Die Schauburg – Das Theater für junges Publikum der Landeshauptstadt München © Judith Buss

Eine tolles Programm und einen Blick hinter die Kulissen bieten die Schauburg und das Residenztheater am 24. September beim Tag der Offenen Tür

Das Kinder- und Jugendtheater Schauburg feiert am 24. September von 11 bis 17 Uhr ein Theaterfest zum Start der neuen Spielzeit mit buntem Programm für alle Altersgruppen ab 5 Jahren. Geboten werden u.a. Backstage-Führungen durch die Schauburg und hinter die Bühne, die Schauburg Shortcuts mit einem Potpourri aus Inszenierungen mit dem Schauburg-Ensemble sowie Schnupperkurse Theater und Objekttheater. Im Foyer gibt es einen Infotisch zum Programm, Klebe-Tattoos, Mal- und Bastelecke, Fotobox für Erinnerungsfotos - Der Eintritt ist frei! Das komplette Programm unter www.schauburg.net

„Alles, was die Bühne kann, in 20 Minuten“ heißt es am 24. September beim Tag der Offenen Tür im Residenztheater, wenn Valentino Dalle Mura und Lukas Rüppel ihre Technikshow auf der große Bühne durchziehen (15/17/19 Uhr). Achtung: Es kommen Stroboskoplicht und Knalleffekte zum Einsatz! So gemütlich wie ein Treffen unter guten Freunden: Ensemblemitglieder singen mit der Band Florian Paul und die Kapelle der letzten Hoffnung unter dem Motto „Wo die Zitronen blühen. Lieder über Freiheit“ für das Publikum (16/18/20 Uhr). Im intimen Rahmen einer Garderobe geben Hausregisseurin Nora Schlocker und Schauspieler*innen des Ensembles Einblicke in ihre Arbeit und in das aktuelle Programm (stündlich ab 14.30). Außerdem gibt es eine Sneak Preview zum neuen Stück „Warten auf Platonow“, eine Kostümausstellung und natürlich kann man auch hier hinter der Bühne den Profis bei der Arbeit zusehen. Alle Infos zum Programm ab 14 Uhr unter www.residenztheater.de

Auch interessant