GOP Varieté-Theater

Bang Bang – schrill, wild, Glitzer total

Das GOP Varieté-Theater München zelebriert den Restart vom 30. Juli bis 23. August mit viel Glamour, artistischen Höchstleistungen und Lebensfreude

Die Freude ist groß, denn nach gefühlt endlos langen Wochen kann ab dem 30. Juli endlich wieder gespielt werden. Das gesamte GOP-Team und die Künstler können es kaum erwarten, endlich wieder mit Herzblut Gastgeber und Entertainer für das GOP Publikum zu sein. Bei diesem Neustart hat die Gesundheit der Gäste und die der Mitarbeiter und Künstler höchste Priorität. Daher wurde ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept entwickelt und umgesetzt. So wurde die Anzahl der Plätze im Theater deutlich reduziert und durch bauliche Maßnahmen im Theatersaal zusätzliche Schutzmaßnahmen ergriffen.

Auch die Shows wurden etwas umgestellt, diese werden nun ohne Pause ca. 90 Minuten durchgespielt.

Zum Start wurde mit „Bang Bang“ - eine Showproduktion voller Glamour, artistischen Höchstleistungen und Lebensfreude ausgewählt. Für die Welt der Artistik, der Show und des Spektakels ist Kanada das Gelobte Land. Seit über zwei Jahrzehnten stehen die Zirkusschulen von Montreal und Québec für bahnbrechende neue Impulse, für Zauber, Höchstleistungen und für den Mut, Unterhaltung in immer wieder neue Formen zu gießen.

All diese Qualitäten verkörpert Luft- und Cyr-Artistin Anna Ward wie kaum jemand anderes auf der Welt. Sie erfüllt sich mit „Bang Bang“ den Traum, ihre liebsten Kollegen für einen artistischen Urknall auf die Bühne zu holen. Das Ensemble füllt die Bühne mit einer Spielfreude, der man sich nicht entziehen kann. Die geballte Dynamik und Kreativität aller Akteure wird von Erfolgs-Regisseur und Comedy-Ass Anthony Venisse („La folie“ und „Plüfolie“) mit viel Hintersinn zu einem perfekten Showerlebnis geformt.

Natürlich wird für diese Show auch wieder das beliebte „Kids für nix“ angeboten - jedes Kind bis einschließlich 14 Jahren in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen wird zu einem kostenlosen Showbesuch eingeladen.

„Bang Bang“ ist vom 30. Juli bis 23. August 2020 im GOP Varieté-Theater München. Eintrittskarten für die Show kosten 48 Euro, inklusive einem 3-Gänge Menü 75 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen 22 Euro, Schüler/Studenten/Azubis bis 27 Jahre zahlen 35 Euro.

Showtime ist mittwochs bis freitags um 20 Uhr, samstags um 17.30 und 21 Uhr, sonntags um 14 und 18 Uhr. Tickets und Gutscheine unter Telefon (089) 210 288 444 oder variete.de!

Regie: Anthony Venisse
Co-Regie: Sabine Rieck
Bühnendesign: Anna Ward, Sebastian Drozdz

Das Ensemble:

Xevi Casals

Anna Ward: Trapez, Cyr
Becky Priebe: Hula Hoop, Comedy
Jade Morin: Kleiderständerakrobatik, Luftakrobatik
Philippe Thibaudeau: Comedy
Xevi Casals: Comedy, Akrobatik
Danielle Saulnier: Handstand, Kontorsion, Akrobatik
Stefan Bauer: Diabolo, Jonglage
Charlotte Gagnon: Duo Akrobatik, Vertikaltuch
Ian Labelle: Duo Akrobatik
Simon-James Reynolds: Swinging Pole, Akrobatik

Änderungen vorbehalten.

Auch interessant

Kabarett & Konzerte

Deutsches Theater: Sommer in der Stadt

Deutsches Theater: Sommer in der Stadt

Kabarett

Flying Circus in Passau

Flying Circus in Passau

Münchner Volkstheater

Theater in Zeiten des C-Wortes

Theater in Zeiten des C-Wortes

Impro im Biergarten

Impro im Biergarten