Youtuber verrät: Diese Länder lieben und hassen die Münchner*innen

Gustav Rosted gut gelaunt am Max-Joseph-Platz
+
Videoausschnitt: Gustav Rosted gut gelaunt am Max-Joseph-Platz

Der dänische YouTuber Gustav Rosted reist für seinen Kanal „gus1thego“ um die Welt und fragt die Menschen, welche Länder sie lieben und nicht mögen. Kürzlich machte er Halt in München.

Es ist eine Frage, die man nicht gerne beantwortet, besonders, wenn man merkt, dass man gerade gefilmt wird und die Antwort auf YouTube gestellt wird: „Gibt es ein Land, das du nicht magst?“ Der dänische YouTuber Gustav Rosted reist für seinen Kanal „Gus1thego“ um die Welt und stellt den Leuten genau die eingangs erwähnte Frage. Kürzlich machte er bei uns in München Halt und ging mit seiner Kamera auf die Suche nach den Antworten von uns Bewohner*innen der bayrischen Landeshauptstadt. Was „wir“ so geantwortet haben, sehen Sie am besten selbst. Nur so viel sei schon mal verraten: Die meisten Antworten sind so nett und charmant, dass man sich direkt ein wenig über die weltoffenen Mitbürger*innen freut.

Da die Frage aber insgesamt natürlich nicht so nett ist, macht Rosted an jedem Ort, den er bereist auch ein Video in dem er fragt: „Welches Land magst du am Liebsten?“ Warum diese immer weniger Klicks haben, als die Videos mit der negativen Frage und auch warum ich zuerst das negative Video erwähne, um Sie hier an den Artikel zu binden sei mal dahingestellt. Das Video mit der Frage nach den Lieblingsländern sehen Sie direkt hier:

Auch interessant

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 14.04.2021

Unsere TV-Tipps am 14.04.2021

Workshop

Feierwerk Fachstelle Pop: Girls‘Day online

Feierwerk Fachstelle Pop: Girls‘Day online

Verlosung

München: Kultrezepte & Küchenschätze

München: Kultrezepte & Küchenschätze

Meine Platte

Druckfrisch-Regisseur Andreas Ammer über „Le Millipede“

Druckfrisch-Regisseur Andreas Ammer über „Le Millipede“