Tipps

Wochenendtipps: Unsere Veranstaltungsempfehlungen für 22. bis 25. Juli 2021

Kino, Mond und Sterne im Westpark
+
Kino, Mond und Sterne im Westpark

Die Sonne lacht – und das scheint wohl bis Sonntag so zu bleiben. Beste Voraussetzungen also fürs Notwist-Konzert im Olympiastadion oder für die Jahresausstellung der Kunstakademie.

Surf-Filmnacht bei Kino, Mond und Sterne.

Auf dem See im Westpark darf man zwar nicht surfen, aber am Donnerstag werden sich dort am Ufer im Theatron trotzdem massenweise Surfsport-Fans versammeln. Denn bei Kino, Mond und Sterne lockt unter freiem Himmel die “Surf Film Nacht”. Gezeigt werden der vielfach preisgekrönte Independent-Surffilm “Spoons” sowie der ebenfalls hochgelobte Kurzfilm “The Accord”. 

Kino, Mond und Sterne, Westpark
Donnerstag, 22. Juli, 20 Uhr, www.kino-mond-sterne.de

The Notwist im Olympiastadion

The Notwist

Am Freitag gehen endlich die Spotlights auf der Sommerbühne im Olympiastadion an. Im Rampenlicht steht zum Auftakt die Band The Notwist, eine der wegweisendsten Indie-Formationen aus Deutschland. Die Jungs aus Weilheim präsentieren neben ihren größten Hits auch ihr aktuelles Album “Vertigo Days”, auf dem sie wieder mal melancholischen Pop mit hypnotischem Krautrock und schwebender Elektronik verweben. Let’s Notwist again!

Olympiastadion, Olympiapark
Freitag, 23. Juli, 19 Uhr, www.kultursommerinderstadt.de

Tagesaktuelle Veranstaltungstipps:

Veranstaltungstipps findet Ihr auch tagesaktuell auf events.in-muenchen.de

Tanzwerkstatt Europa im Gasteig

Tanzwerkstatt: Rui-Horta REVISITED

Zum allerersten “Tanzwerkstatt Europa”-Festival vor dreißig Jahren setzten sich mehrere Choreografen mit Mozart auseinander, darunter auch Rui Horta und Micha Purucker mit ihren Stücken. Diese beiden Choreografien von 1991 sind in Kooperation mit dem Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz und dem Gasteig neu bearbeitet worden. Darüber hinaus erhielt Thomas Hauert den Auftrag, eine neue Choreografie mit Mozart-Bezug mit den Tänzer*innen zu erarbeiten. So entstand die spannende Trilogie „Re.Visited – 3 Works on Mozart“, die am Freitag letztmals im Gasteig aufgeführt wird.

Gasteig, Rosenheimer Str. 1
Freitag, 23. Juli, 20.30 Uhr, www.jointadventures.net/tanzwerkstatt-europa

“Kunst an sich”-Ausstellung

Kunst im Museum anschauen ist ja schön und gut. Aber Kunstwerke, die einem gefallen, auf der eigenen Haut zu tragen, ist ein Statement. Mit der in München entstandenen Aktion “Kunst an sich”, bei der Werke verschiedener Künstler*innen auf T-Shirts gedruckt werden, wurde eine besondere Form der Unterstützung in schwierigen Corona-Zeiten geschaffen. Samstag und Sonntag findet dazu eine Ausstellung mit fast 20 der beteiligten Kreativen statt. 

“Kunst an sich”-Ausstellung, Schellingstr. 69
Samstag, 24. Juli, 15 bis 21 Uhr, Sonntag, 25. Juli, 14 bis 20 Uhr, www.kunstansich.de

In Haralds Kollektivgarten legen die DJs los

Haralds Kollektivgarten im Giesinger Weißenseepark

Nach den guten Erfahrungen vom letzten Jahr nimmt Haralds Kollektivgarten ab Samstagnachmittag wieder für einige Wochen seinen gewohnten Platz im Giesinger Weißenseepark ein. In der Grünanlage, die von der U-Bahnstation Untersbergstraße gut zu Fuß erreichbar ist, warten elektronische DJ-Sounds, kühle Getränke, leckere Snacks und viel Natur rundherum auf Musikfans, die einen Hauch von Festivalatmosphäre schnuppern möchten.

Haralds Kollektivgarten, Weißenseepark
Samstag, 24. Juli, 16 Uhr, www.dreizehnvorzwoelf.de

Das Tam-Tam-Kollektiv spielt zur Ausstellung “Nachts. Clubkultur in München”

Das Münchner Stadtmuseum stellt in Kooperation mit dem Tam-Tam-Kollektiv ein Musik-Liveprogramm im Zusammenhang mit der gerade gestarteten Ausstellung “Nachts. Clubkultur in München” auf die Beine. So sollen die Inhalte der Ausstellung erweitert und direkt auf die Livebühne übertragen werden. Diesen Samstag stehen sich beim Sound-Pingpong die Künstler Oh no noh, Maxi Pongratz, Parkdeck 6 und r.andale gegenüber.

Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1
Samstag, 24. Juli, 19 Uhr, www.muenchner-stadtmuseum.de

Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste 

Letzte Chance: Am Sonntag schließt die Jahresausstellung der Münchner Kunstakademie, bei der in dem altehrwürdigen Bau in der Nähe des Siegestores die aktuellen Diplomarbeiten in der freien Kunst gezeigt werden. Die Absolvent*innen konnten in den letzten Wochen wieder verstärkt in der Akademie arbeiten und zeigen ihre Abschlussarbeiten in ihren Atelierräumen, an anderen Orten in der Stadt sowie online.

Akademie der Bildenden Künste, Akademiestr. 2
Sonntag, 25. Juli, 10 bis 20 Uhr, www.jahresausstellung2021.de

Picknick planen mit dem Picknickguide

Picknick im München

Der Sommer hat wieder Fahrt aufgenommen. Da bietet es sich doch an, am Wochenende mal wieder ein Picknick zu planen. München hat für einen spontanen Ausflug ins Grüne eine Vielzahl an lauschigen Orten zu bieten. Zahlreiche Restaurants, Kioske und Läden haben sich außerdem auf Picknickfans eingerichtet und offerieren kulinarische Leckereien zum Mitnehmen. Der Picknickguide München bietet einen praktischen Überblick über grüne Oasen, an denen man gerne seine Decke ausbreitet, sowie über Essens- und Getränkeangebote to go.  

www.picknickguide-muenchen.de

Auch interessant

Angespielt

Neue Alben von Billie Eilish, Son Volt, Grizfolk und Lauran Hibberd

Neue Alben von Billie Eilish, Son Volt, Grizfolk und Lauran Hibberd

Tipps

Wochenendtipps: Unsere Veranstaltungsempfehlungen für 29. Juli bis 01. August 2021

Wochenendtipps: Unsere Veranstaltungsempfehlungen für 29. Juli bis 01. August 2021

Sanierung

Auf (ein) Wiedersehen, Gasteig – das Kulturzentrum zieht um

Auf (ein) Wiedersehen, Gasteig – das Kulturzentrum zieht um

7 Tage TV-Programm

Unsere TV-Tipps vom 28. Juli bis 03. August 2021

Unsere TV-Tipps vom 28. Juli bis 03. August 2021