TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 04.05.2021

TV-Tipp: Die Anstalt: Max Uthoff und Claus von Wagner
+
Die Anstalt: Max Uthoff und Claus von Wagner

Eine bezaubernde Feel-Good-Komödie für Frankophile, Nicolas Cage als zynischer Waffenschieber und „Die Anstalt“ ist und bleibt das beste Politkabarett im deutschen Fernsehen

Die Köchin und der Präsident (ServusTV, 20:15 Uhr)

Eines Tages bekommt Hortense Laborie (Catherine Frot) ungewöhnlichen Besuch. Sie ist Köchin in einem Landgasthof und in der Region berühmt für ihre gut bürgerliche Küche. Man schlägt Hortense vor, als Privatköchin für den französischen Staatspräsidenten (Jean d’Ormesson) im Elysee-Palast zu kochen. Hortense fühlt sich geehrt und nimmt das Angebot an. Erfreut stellt sie fest, dass ihre einfachen, bodenständigen Gerichte gut ankommen. Bei einem Gespräch entdecken Hortense und der Präsident ihre gemeinsame Liebe zu Hausmannskost, und Hortense beginnt, Gerichte aus dem Lieblingskochbuch des Staatsoberhaupts zuzubereiten. Doch die Köchin hat im Palast auch Feinde. Dem Hausarzt des Präsidenten sind Hortenses Rezepte zu deftig, die Kollegen aus der Küche sind neidisch auf den Neuankömmling, und der Buchhalter regt sich auf über die gestiegenen Kosten für teure Naturprodukte. Um Hortense loszuwerden, denken sich ihre Gegner einen gemeinen Trick aus.

Sehenswert: …weil ein gelungenes Feel-Good-Movie: So meinte der film-dienst, dass die Komödie „durchaus hingebungsvoll den Genuss des Essens und die sich dabei entwickelnde zwischenmenschliche Wärme“ feiert. „Ein köstliches Vergnügen für den kleinen Kinohunger zwischendurch“ schrieb Cinema und für den Spiegel war es immerhin ein „harmloser, aber leichtfüßiger Spaß mit umwerfender Hauptdarstellerin und einer endlosen, geradezu lüstern in Szene gesetzten Parade von Köstlichkeiten.“

Regie: Christian Vincent. F 2012. Mit Catherine Frot, Jean d’Ormesson u.a.

James Bond 007 - Der Mann mit dem goldenen Colt (NITRO, 20:15 Uhr)

Im neunten James-Bond-Film kämpft Roger Moore als 007 gegen Christopher Lee, der als Dracula-Darsteller bekannt wurde James Bond, Geheimagent Ihrer Majestät, sieht sich von dem berüchtigten Killer Scaramanga herausgefordert. Auf der Jagd nach dem eiskalten Bösewicht gelangt er auf eine Insel im Fernen Osten, wo Scaramanga mit einem Sonnenenergie-Kraftwerk finstere Pläne verfolgt. Dort kommt es zu einem aufregenden Duell.

Sehenswert: …eigentlich nur für Bond-Fans, da die Kritiken überwiegend verhalten bis miserabel waren…

Regie: Guy Hamilton. GB 1974. Mit Roger Moore, Christopher Lee, Britt Ekland u.a.

Die Anstalt (ZDF, 22:15 Uhr)

Die Anstalt: Max Uthoff und Claus von Wagner

Wortgewandt, unkonventionell und mit viel satirischer Schärfe: Max Uthoff und Claus von Wagner klären über die Themen auf, die die Nation bewegen. Gemeinsam mit ihren Gästen Judith Richter und Matthias Egersdörfer wollen sie dabei die Stimme für „Ungehörtes und Unerhörtes“ sein.

Sehenswert: …weil nach wie vor das beste Politkabarett im deutschen Fernsehen.

Lord Of War – Händler des Todes (NITRO, 22:35 Uhr)

Der Handel mit Waffen ist ein dreckiges aber lukratives Geschäft. Und Yuri Orlov ist darin der Beste. Nach bescheidenen Anfängen in New Yorks Stadtteil Little Odessa steigt er gemeinsam mit seinem Bruder Vitali zum mächtigsten Waffenschieber der Welt auf. Doch der Ausstieg aus dem Geschäft mit dem Tod ist nicht so leicht. Yuris Kunden sind treuer als gedacht: Sie wollen auf den Dealer ihres Vertrauens nicht verzichten.

Sehenswert: …weil eine „erhellende Satire über ein schmutziges Geschäft“. (TV Today)

Regie: Andrew Niccol. USA 2005. Mit Nicolas Cage, Ethan Hawke, Jared Leto u.a.

Auch interessant

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 11.05.2021

Unsere TV-Tipps am 11.05.2021

Heimspiele

Neue Alben von LaBrassBanda, Hannes Ringlstetter, Claudia Koreck, Roland Hefter und SiEA

Neue Alben von LaBrassBanda, Hannes Ringlstetter, Claudia Koreck, Roland Hefter und SiEA

Kulturdemo

Aufstehen für Kultur abermals am Königsplatz

Aufstehen für Kultur abermals am Königsplatz

Ortsgespräch

Hannes Ringlstetter im Interview: „Ich versuche nicht durchzudrehen“

Hannes Ringlstetter im Interview: „Ich versuche nicht durchzudrehen“