TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 23.03.2020

+
Gerhard Polt

Eine Paraderolle für Brigitte Bardot, Jimmy Hartwig als König der Löwen und in „The Cleaners“ wird einem klar, das Mensch nicht gleich Mensch ist

Bayern erleben: Münchens schönste Plätze (BR, 21:00 Uhr)

In München gibt es um die 350 Plätze - wie zum Beispiel in Schwabing die Münchner Freiheit. Mit dem einzigen 24-Stunden-365-Tage-im-Jahr-Kiosk der Stadt. Ein Platz und seine Band: die Münchener Freiheit, ein Interview mit Bandmitgliedern zum Lebensgefühl Münchner Freiheit. Der Marienplatz wiederum gehört zu Münchens bekanntesten Plätzen. Eher unbekannt ist vielleicht das Geheimnis des Münchner Wurstsalats von der Traditionswirtschaft Donisl oder was der gleich um die Ecke aufgewachsenen Liedermacherin Carina Corell zum Marienplatz einfällt, und warum das Glockenspiel nach einer Wartung etwas schräg klang ... Es folgen der Harras, der Schyrenplatz, der Gärtnerplatz, der Promenadeplatz, der Salvatorplatz u.a.

Sehenswert: … weil man dieser Tage nicht so oft dorthin kommt.

Regie: Michael Zehetmair

Die Wahrheit (ARTE, 21:55 Uhr)

Die schöne Dominique, ein Mädchen aus einfachen Verhältnissen, kommt in die große Stadt Paris. Dort verkehrt sie in Studenten- und Künstlerkreisen. Hier trifft sie auch den Musikstudenten Gilbert, in den sie sich unsterblich verliebt. Die unterschiedlichen Temperamente bringen das Liebespaar in große Schwierigkeiten und der Traum von der großen Stadt wird zum Alptraum.

Sehenswert: … weil, hach, weil… schmacht… Brigitte Bardot einfach umwerfend sexy ist. Zudem gewann das Drama den Golden Globe und war für den Oscar nominiert.

Regie: Henri-Georges Clouzot. F/I 1960. Mit Brigitte Bardot, Charles Vanel u.a.

Jimmy Hartwig - Euch werd ich's zeigen (BR, 22:00 Uhr)

Jimmy Hartwig war ganz oben und ganz unten. Als Profi-Fußballer beim TSV 1860, dem HSV und der Nationalmannschaft hat er alles geschafft, was er sich als Kind erträumt hat. Doch dann kommt der Absturz. Es dauert, bis er wieder festen Boden unter den Füßen spürt und seinem Leben eine neue Wendung gibt.

Sehenswert: … weil der Jimmy einst nicht schillernde Regenbogenfarben sondern himmlisches Löwenblau trug.

Regie: Stefan Panzer

Im Schatten der Netzwelt - The Cleaners (3SAT, 22:25 Uhr)

Abschaum Mensch: Soziale Medien beeinflussen die Welt. Der Dokumentarfilm stellt die drängende Frage nach den Grenzen des Einflusses von Facebook, YouTube, Twitter & Co auf uns und unsere Gesellschaften. Die Regisseure decken die gigantische digitale Zensur in Manila auf, dem größten Standort für Content-Moderation. Zehntausende löschen dort in Zehn-Stunden-Schichten im Auftrag von Facebook & Co. unerwünschte Inhalte. Ein Knochenjob. Anschauen, nachdenken, anders machen…

Sehenswert: … weil man es kaum glauben kann, zu was „Menschen“ fähig sind!

Regie: Hans Block und Moritz Riesewieck. BRD 2018.

Fast wia im richtigen Leben (BR, 22:45 Uhr)

Gerhard Polt

"Liebe Trudl, wir machen jetzt amal ganz was Neues, mir schicken euch amal statt eim Brief eine von uns besprochene Kassette nach Australien." Aber so leicht ist der Umgang mit der modernen Technik auch wieder nicht, stellt der Verwandte Karl mit seiner Familie fest. Mit gewissen Kommunikationsproblemen hat diesmal auch die Rahmengeschichte zu tun. Der "Enzyklopädist" Professor Sonnblum ist zu Gast im Nachtstudio ... Diese und weitere Humoresken von und mit Gerhard Polt und Gisela Schneeberger.

Sehenswert: … weil nur das fast richtige Leben die lustigsten Geschichten schreibt.

Regie: Hanns Christian Müller

Auch interessant

Kultur im Stream und Rewatch

Aktuelle Konzerte, Aufführungen und digitale Führungen im Internet

Aktuelle Konzerte, Aufführungen und digitale Führungen im Internet

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 01.04.2020

Unsere TV-Tipps am 01.04.2020

Aktion

Jetzt kaufen, später einlösen

Jetzt kaufen, später einlösen

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 31.03.2020

Unsere TV-Tipps am 31.03.2020