TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 22.05.2020

Million Dollar Baby

Clint Eastwood trainiert Hilary Swank, Transformers kämpfen gegen Godzilla und ein Tribute für Chuck Berry, den Erfinder des Rock’n’Roll

Freistatt (ARTE, 20.15 Uhr)

1968: Der 14jährige Wolfgang wird vom Stiefvater ins Erziehungsheim gesteckt. In der Diakonie Freistatt, südlich von Bremen im Wietingsmoor gelegen, müssen die „Zöglinge“ als Torfstecher schuften. Der „Oberbruder“ Wilde prügelt bei Ungehorsam drauflos, der „Hausvater“ Brockmann bestraft lieber die ganze Gruppe und überlässt ihr die Züchtigung des Schuldigen. Mit unablässiger Rebellion erringt Wolfgang den Respekt der anderen, verroht aber selbst…

Sehenswert: Ein schockierendes Bild des „gutbürgerlichen“ 60er-Jahre-Deutschlands, nach einer wahren Begebenheit.

Regie: Marc Brummund. BRD 2014. Mit Louis Hofmann, Stephan Grossmann, Alexander Held u.a.

Pacific Rim (PRO 7, 20.15 Uhr)

2025 gleicht die Welt einem TV-Kanal, auf dem endlos „Godzilla“-Filme laufen: Die Kaiju, gigantische Alienmonster, strömen durch eine Ritze im Pazifik in unser Universum. Die Menschen schicken von je zwei Personen gesteuerte Gigaroboter in den Kampf, die Jaeger. Alle Hoffnung ruht auf dem abgewrackten Piloten Raleigh und dem unerfahrenen Frischling Mako Mori…

Sehenswert: Ein rasant-trashiger Comic-Mix aus „Transformers“ und „Godzilla“, teilweise richtig witzig.

Regie: Guillermo del Toro. USA 2013. Mit Charlie Hunnam, Idris Elba, Rinko Kikuchi u.a.

Chuck Berry (ARTE, 21.55 Uhr)

Er war mehr als eine Rocklegende: Als Chuck Berry Mitte der 1950er die Bühne betrat, revolutionierte er die damals vorherrschende Popmusik und wurde durch seine aufmüpfige Art und seine energetischen Auftritte zum Star. Der Gitarrist und Sänger inspirierte alle frühen und auch späteren Rockmusiker, von den Beatles über die Rolling Stones bis zu den Black Keys.

Sehenswert: Eindrucksvolles Porträt des Musikers, der den „Rock ’n’ Roll“ und die Teenager-Jugendkultur erfand.

Regie: Jon Brewer. GB 2018.

Million Dollar Baby (3Sat, 22.25 Uhr)

Boxtrainer Frankie lässt sich nur sehr widerwillig überreden, mit der 31jährigen Maggie zu arbeiten. Doch ihr Talent überzeugt ihn. Maggie legt eine Blitzkarriere hin – dann erlebt sie beim Titelkampf einen Tiefschlag…

Sehenswert: Oscar-prämiertes Boxerdrama, mit einer herausragenden Hauptdarstellerin.

Regie: Clint Eastwood. USA 2004. Mit Clint Eastwood, Hilary Swank, Morgan Freeman u.a.

Der Weg nach Westen (BR, 22.30 Uhr)

Missouri, 1843: Ex-Senator Tadlock stellt einen Siedlertreck ins unerschlossene Oregon zusammen, er hofft, dort einen neuen Staat gründen zu können. Vom Ehrgeiz zerfressen, bringt er die Mitreisenden durch sein Tempo in Lebensgefahr. Scout Summers und Siedler Evans haben Mühe, Treckführer Tadlock zu bremsen…

Sehenswert: Western-Klassiker in Starbesetzung und das Filmdebüt der jungen Sally Field als Siedlertochter.

Regie: Andrew V. McLaglen. USA 1967. Mit Kirk Douglas, Robert Mitchum, Richard Widmark u.a.

Auch interessant

Kolumne

Belästigungen von Michael Sailer

Belästigungen von Michael Sailer

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 28.05.2020

Unsere TV-Tipps am 28.05.2020

Ortsgespräch

Trikont-Chefin Eva Mair-Holmes: „Kultur ist Lebensmittel“

Trikont-Chefin Eva Mair-Holmes: „Kultur ist Lebensmittel“

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 27.05.2020

Unsere TV-Tipps am 27.05.2020