TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 17.05.2020

+
Peter Falk

Rammsteins Flake trifft auf Joey Kelly, Captain Jack Sparrow auf seinen Vater, den Rolling Stones-Gitarristen Keith Richard, und Thomas Gottschalk wird 70

Jack Reacher: Kein Weg zurück (PRO 7, 20:15 Uhr)

Der ehemalige Militärpolizist Jack Reacher reist nach Virginia, um sich mit seiner Nachfolgerin Major Susan Turner zu treffen. Doch die wird der Spionage bezichtigt und verhaftet. Und auch Reacher sieht sich schlimmen Vorwürfen ausgesetzt: Er soll vor 16 Jahren einen Mord verübt haben. Um seine und Turners Unschuld zu beweisen, beginnt Reacher, den infamen Anschuldigungen auf den Grund zu gehen ...

Sehenswert: …weil eine packende Fortsetzung…

Regie: Edward Zwick. USA 2016. Mit Tom Cruise, Cobie Smulders u.a.

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt (SAT 1, 20:15 Uhr)

Johnny Depp hat es in die Unterwelt verschlagen: Bis an den Rand der Welt und darüber hinaus müssen Will, Elizabeth und Captain Barbossa segeln, um Jack Sparrow aus dem Land der Toten zurückzuholen. Währenddessen treibt Lord Beckett mit Hilfe von Davy Jones seinen Krieg gegen die Piraten voran. Nur eine einzige Möglichkeit scheint es zu geben, dem verfluchten Kapitän des Fliegenden Holländers Einhalt zu gebieten. Aber wer wäre schon so verrückt, dieses Wagnis wirklich einzugehen?

Sehenswert: …weil Keith Richards als Captain Jack Sparrows Vater zum ersten Mal in Erscheinung tritt.

Regie: Gore Verbinski. USA 2007. Mit Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightly, Geoffrey Rush u.a.

Der Mann, der zuviel wusste (ARTE, 20:15 Uhr)

Der amerikanische Arzt Dr. McKenna und seine Frau Josephine lernen während ihres Marokko-Urlaubs den etwas zwielichtigen Franzosen Louis Bernard kennen. Als dieser wenig später auf offener Straße niedergestochen wird, schafft er es mit letzter Kraft, sein kostbares Wissen über ein geplantes Attentat gegen den Premierminister an Dr. McKenna weiterzugeben. Als seien sie damit noch nicht genug gestraft, erweist sich auch die Urlaubsfreundschaft zu dem Ehepaar Drayton als Trugschluss; das Ehepaar entführt in erpresserischer Absicht ihren Sohn.

Sehenswert: …weil Hitchcock mit diesem Meisterwerk ein großartiges Remake seines eigenen gleichnamigen Films aus dem Jahr 1934 (mit dem damals ebenfalls großartigen Peter Lorre) schuf.

Regie: Alfred Hitchcock. USA 1956. Mit James Stewart, Doris Day u.a.

Peter Falk versus Columbo (ARTE, 22:10 Uhr)

Peter Falk

Für viele ist er vor allem der schusselige und gleichzeitig scharfsinnige Ermittler, der im zerknautschten Trenchcoat die Mächtigen in ihren Luxusvillen überführt. Doch Peter Falk verkörperte nicht nur den unnachahmlichen Inspektor Columbo, sondern arbeitete als erstklassiger Schauspieler auch mit bedeutenden Regisseuren wie Frank Capra, Sydney Pollack und Blake Edwards zusammen. Und natürlich mit seinem Freund John Cassavetes, für den er an der Seite von Cassavetes Frau Gena Rowlands im Independent-Film "Eine Frau unter Einfluss" von 1975 spielte.

Sehenswert: …weil diese Dokumentation den Mann hinter dem ikonischen TV-Kommissar beleuchtet und gleichzeitig das Leben eines einzigartigen Schauspielers zeigt.

Regie: Gaelle Royer und Pascal Cuissot. F 2018.

Happy Birthday, Thomas Gottschalk! (ZDF, 22:15 Uhr)

Ein Gigant deutscher Fernsehunterhaltung feiert seinen 70. Geburtstag: Thomas Gottschalk. Reingefeiert wird live aus Berlin, bei einer Überraschungsparty mit vielen tollen Gästen. Mit dabei sind gute Freunde und prominente Wegbegleiter des Jubilars - welche, das wird auch für Gottschalk selbst bis zum Schluss eine Überraschung sein. Gemeinsam blicken sie auf das bewegte Leben von Deutschlands bekanntestem Showmaster zurück.

Sehenswert: …weil Uns Thommy einer der letzten großen deutschen Entertainer ist!

Durch die Nacht mit... Christian "Flake" Lorenz und Joey Kelly (ARTE, 23:05 Uhr)

Christian "Flake" Lorenz, Keyboarder der Band Rammstein, trifft auf Joey Kelly, Sänger und Gitarrist der legendären Kelly Family, Ausdauersportler und Motivationscoach. Flake kam 1994 als Keyboarder der Ost-Berliner Punkband Feeling B zur Rockband Rammstein. Die Kelly Family war der erfolgreichste deutsche Pop-Act der 90er Jahre. Mit ihrem Hippie-Charme traf die Band einen Nerv, die Sehnsucht nach heiler Welt. Als Familie sangen sie von Liebe und Frieden. Aufgewachsen ist Joey als Nomade auf den Straßen Europas. Eine Begegnung der Kontraste, aber auch überraschender Gemeinsamkeiten.

Sehenswert: …weil hier zwei sehr unterschiedliche Künstler aufeinander treffen…

Regie: Cordula Kablitz-Post. BRD 2019.

Auf der Jagd (SAT 1, 23:40 Uhr)

Sam Gerard, erfahrener Leiter eines Fahndungstrupps des U.S. Marshalbüros, ist bekannt für seine Hartnäckigkeit, mit der er flüchtige Verbrecher verfolgt. Daher wird er auch auf Mark Sheridan angesetzt, der zwei Agenten ermordet haben soll, den Absturz des Flugzeugs, das ihn ins Gefängnis bringen sollte, aber überlebt hat und fortan auf der Flucht ist. Aber während der Verfolgung kommen Gerard Zweifel, ob Sheridan wirklich der ist, für den man ihn hält.

Sehenswert: …weil ein gut besetzter, solider Actionthriller.

Regie: Stuart Baird. USA 1998. Mit Tommy Lee Jones, Wesley Snipes, Robert Downey Jr. u.a.

Auch interessant

Kolumne

Belästigungen von Michael Sailer

Belästigungen von Michael Sailer

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 28.05.2020

Unsere TV-Tipps am 28.05.2020

Ortsgespräch

Trikont-Chefin Eva Mair-Holmes: „Kultur ist Lebensmittel“

Trikont-Chefin Eva Mair-Holmes: „Kultur ist Lebensmittel“

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 27.05.2020

Unsere TV-Tipps am 27.05.2020