TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 08.08.2020

TV-Tipps am 08.08.2020
+
Alice im Wunderland

Alice im Wunderland, Rigoletto in Bregenz und die Bullyparade macht derweil das Weltall unsicher

(T)Raumschiff Surprise - Periode 1 (SAT.1, 20:15 Uhr)

Komödie mit Bully Herbig: Wir schreiben das Jahr 2304: Vor 250 Jahren haben die ersten Menschen den Mars besiedelt und kehren nun unter der Führung des finsteren Herrschers Rogul auf die Erde zurück, um sie zu besetzen. Eine Katastrophe steht bevor - gäbe es nicht die Besatzung des Raumschiffs Surprise, die von Königin Metapha als Rettungscrew eingesetzt wird. Doch das Team - Käpt'n Kork, Mr. Spuck und Ingenieur Schrotty - interessiert sich kaum für die Rettung der Erde ...

Sehenswert: …für Fans der Bullyparade und weil richtiger Blödsinn auch mal Spaß machen kann.

Regie: Michael „Bully“ Herbig. BRD 2003. Mit Michael „Bully“ Herbig, Rick Kavanian, Christian Tramitz, Til Schweiger u.a.

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (PRO 7, 20:15 Uhr)

Des Hutmachers Rettung ist eine Frage der Zeit - im wahrsten Sinne des Wortes: Als Alice durch einen Spiegel zurück ins Reich von Unterland schlüpft, sieht sie sich der Aufgabe gestellt, ihren alten Freund, den verrückten Hutmacher, zu retten. Hierfür muss sie die Zeit - ein männliches Geschöpf, halb Mensch, halb Uhr - davon überzeugen, in die Vergangenheit reisen zu dürfen, ehe die Zeit abläuft ...

Sehenswert: …weil TV Spielfilm den Film völlig zu Recht als „effektgeladenes Märchenspektakel“ einstufte.

Regie: James Bobin. USA / GB 2016. Mit Johnny Depp, Anne Hathaway u.a.

Rigoletto (3sat, 20:15 Uhr)

2019 feiert Giuseppe Verdis Opernklassiker "Rigoletto" Premiere auf der Seebühne am Bodensee. 3sat zeigt von den Bregenzer Festspielen die Aufzeichnung der Neuinszenierung von Philipp Stölzl. Stölzl betont Verdis einzigartige Kontraste zwischen Spektakel und intimem Kammerspiel. Dem zirkushaften Treiben auf dem Fest, der Entführung und dem nächtlichen Sturm stehen innige Szenen zwischen Vater und Tochter sowie Gilda und dem Herzog gegenüber.

Sehenswert: …weil Peter Jungblut in BR Klassik damals meinte, dass „das Spektakel technisch perfekt, das Wetter traumhaft und der Bodensee in Bestlaune war: Ein Auftakt nach Maß bei den Festspielen in Bregenz.“

Mit Stephen Costello, Mélissa Petit u.a.

Johannes Kepler, der Himmelsstürmer (ARTE, 20:15 Uhr)

Packendes Doku-Drama über einen der bedeutendsten Astronomen der Geschichte: Johannes Kepler. Im Zentrum stehen die Jahre ab 1600, in denen Kepler zum Hofastronomen von Kaiser Rudolf II. in Prag aufsteigt und über Jahre hinweg darum kämpft, den wahren Bauplan des Kosmos zu entschlüsseln. Berührendes Porträt über einen, der auszog, in Zeiten von Krieg, Verfolgung, Chaos und Aberglaube unser Weltbild zu revolutionieren. In der Hauptrolle glänzt Christoph Bach, Wissenschaftlerinnen wie Ulinka Rublack und Suzanna Randall erörtern, wie bahnbrechend Keplers Erkenntnisse waren.

Sehenswert: …weil es ohne mutige Vordenker wie Keppler auf unserem Planeten heute noch recht dunkel wäre…

Regie: Christian Twente. BRD 2019.

No Escape – Renn um Dein Leben (ZDF, 23:00 Uhr)

US-Ingenieur Jack ist mit seiner Ehefrau und den beiden kleinen Töchtern gerade erst nach Südostasien gezogen, als Putschisten das Hotel, in dem die Familie wohnt, stürmen und ein Blutbad anrichten. Es beginnt eine atemlose Flucht…

Sehenswert: …weil spannend und actionreich.

Regie: John Erick Dowdle. USA 2015. Mit Owen Wilson, Lake Bell, Pierce Brosnan u.a.

Jennifer 8 (ZDF, 0:40 Uhr)

Der Großstadt-Cop John Berlin hat sich in die Provinz versetzen lassen und nimmt hier die Ermittlungen zu einer Mordserie auf, die bereits sieben blinde Frauen das Leben gekostet hat. Nach dem Mord an einer Freundin ist die ebenfalls blinde Helena die einzige Zeugin. Ihrer Schönheit und Hilflosigkeit kann John Berlin jedoch nicht lange widerstehen. So gerät der Cop selbst ins Fadenkreuz der Ermittlungen.

Sehenswert: …weil ein „fintenreicher, spannender Krimi“, meinte seinerzeit zumindest das Lexikon des internationalen Films.

Regie: Bruce Robinson. USA 1992. Mit Andy Garcia, Uma Thurman, John Malkovich u.a.

Auch interessant

Bier Out of Munich

Out of Munich: 6 Bierige Wiesn-Alternativen

Out of Munich: 6 Bierige Wiesn-Alternativen

Angespielt

Neue Alben von: Bob Mould, Idles und Lou Reed (Re-Release)

Neue Alben von: Bob Mould, Idles und Lou Reed (Re-Release)

Radio / TV

40 Jahre Oktoberfest-Attentat

40 Jahre Oktoberfest-Attentat

Mobilität

E-Scooter für Jugendliche

E-Scooter für Jugendliche