Festival

Open-Air-Kulturbühne am Gasteig - Gehaltvoller Musik-Crossover

Hundling
+
Hundling

Die TheaGe präsentiert: Klassik, Jazz und Weltmusik kostenlos am Gasteig

Auf der Open-Air-Kulturbühne am Gasteig wird es vom 5. August bis zum 13. September im Rahmen von "Sommer in der Stadt" ein prallgefülltes, buntes und kurzweiliges Programm für alle geben. Die große Sommeraktion der LHS München wird dort kuratiert von der gemeinnützigen Theatergemeinde e.V. München. Präsentiert werden Konzerte, Musikkabarett, Lesungen und Kinderprogramm unter dem Motto "Klassik - Jazz - Weltmusik", angelehnt an den Titel einer bekannten Veranstaltungsreihe der Theatergemeinde.

Die TheaGe ist Deutschlands größte Theatergemeinde mit rund 20.000 Teilnehmern im Großraum München. Auf gemeinnütziger Basis vermittelt sie zwischen Kultur und Publikum und bietet dabei einen Ticketservice mit persönlicher Beratung und Betreuung sowie besondere kulturelle Höhepunkte. Insofern passt es perfekt, wenn jetzt die LHS München und der Kulturverein kooperieren, damit den Münchnerinnen und Münchnern im Corona-Sommer 2020 mit "Sommer in der Stadt" etwas ganz Besonderes geboten werden kann.

Finanziert von der Stadt und mit technischer Unterstützung des Kulturreferats sowie des Gasteig hat die TheaGe als Veranstalter ein Programm zusammengestellt, das bei freiem Eintritt ein breites Spektrum an Kunst und Kultur abdeckt und viele Künstlerinnen und Künstler erstmals nach langen Corona-Monaten wieder mit dem Publikum zusammenbringt. Nach einer langen Phase ohne Auftrittsmöglichkeiten für Künstlerinnen und Künstler wird ein Forum geboten für Musik, Kabarett oder Lesungen. Zugleich rundet die Gasteigbühne das städtische Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger ab und bietet endlich wieder die Option, Kulturgenuss gemeinsam erleben zu können.

Die Gasteigbühne wird sich auf dem Celibidacheforum befinden und regelmäßig in den Sommerwochen mittwochs bis samstags bespielt werden. Voraussetzung ist ein Hygienekonzept, das vom Gasteig erstellt wurde. Selbstverständlich gelten die Abstands- und Zutrittsregeln. Beginn ist bei den meisten Veranstaltungen um 19 Uhr. Im Rahmen des Hygienekonzepts zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Kontaktdaten am Ort der Veranstaltung beim Einlass erfasst. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Programm im Einzelnen:

05. August: Trio Berta Epple
06. August: Michi Dietmayr
07. August: Die Wellküren
08. August: Maxi Pongratz
12. August: Monaco Swing Ensemble
13. August: Rudi Zapf & Zapf'nstreich
14. August: Rikas
15. August: Hundling
19. August: Miriam Arens Trio
20. August: Pierre Jarawan (Lesung)
21. August: Nou-Well Cousines
22. August: Blechbläserensemble Munich Tetra Brass
26. August: Weiherer
27. August: Jazzduo Ladybird
28. August: Ecco Meinecke (auch 10.9.)
29. August: Münchner Philharmoniker (auch 5.9.)
08. September: Lucy van Kuhl
09. September: Roland Hefter
11. September: CubaBoarisch 2.0
12. September: Stefan Noelle & Band

An den Tagen zwischen den Livemusik-Terminen werden Konzertfilme beziehungsweise Streams gezeigt. An den Sonntagnachmittagen gibt es außerdem Darbietungen für Kinder und Familie.

Auch interessant

Bier Out of Munich

Out of Munich: 6 Bierige Wiesn-Alternativen

Out of Munich: 6 Bierige Wiesn-Alternativen

Angespielt

Neue Alben von: Bob Mould, Idles und Lou Reed (Re-Release)

Neue Alben von: Bob Mould, Idles und Lou Reed (Re-Release)

Radio / TV

40 Jahre Oktoberfest-Attentat

40 Jahre Oktoberfest-Attentat

Mobilität

E-Scooter für Jugendliche

E-Scooter für Jugendliche