Klimawandel

Students for Future: Klimawissenschaft für alle!

Students For Future München
+
Hier beim Großstreik im November 2019: Students For Future München

Die Public Climate School wird vom 16. bis 20. November 2020 komplett digital stattfinden und zeigt, wie sich Students for Future München Bildung für die Zukunft vorstellen: klimagerecht und offen für alle.

Die Zeit läuft uns davon. Der Klimawandel erfährt während der Corona-Pandemie sowieso, aber auch so ganz generell und schon weit davor nicht die Aufmerksamkeit, die ihm in unserem Bildungssystem eigentlich gebühren müsste. Für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle und einer lebenswerten Gegenwart für all die, die bereits jetzt unter den realen Auswirkungen der Klimakatastrophe leiden, ist eine ökologisch und sozial gerechte Transformation nötig. Ein wichtiger Bereich für dieses Ziel ist das Bildungssystem. Hier werden aber auch weiterhin konsequent unzählige Chancen ausgelassen, um klimapolitische Inhalte zu vermitteln – das aktuelle Bildungssystem legt seinen Fokus derweilen also auch weiterhin nicht so ausführlich auf die Klimakrise, wie es Fachleuten und Fridays For Future zufolge eigentlich schon seit vielen Jahren nötig wäre.

Visionen der Klimagerechtigkeit

Die Students for Future München (StuFF) veranstalten daher vom 16.-20.11.2020 das dritte Semester in Folge die Public Climate School (PCS). Eine Woche lang hält die Klimawissenschaft in den virtuellen Hörsälen Einzug – reguläre Vorlesungen werden an das Thema Klimagerechtigkeit angepasst, es gibt Vorträge und Workshops. Alle Veranstaltungen sind online auch für Nicht-Studierende zugänglich, größtenteils auf Plattformen wie Zoom. Ziel ist zu zeigen, wie Bildung mit der Vision von Klimagerechtigkeit aussehen könnte. Wissenschaftler*innen und Expert*innen aus verschiedensten geistes- und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen stellen das Programm.

Wer ist Students for Future?

Students for Future München ist eine hochschulübergreifende Bewegung von Studierenden und agiert als unabhängige Untergruppe der Fridays for Future-Ortsgruppe München. Sie macht an den Universitäten und Hochschulen Münchens auf die Relevanz der Klimakrise aufmerksam und ist davon überzeugt, dass sich die Hochschulen als Zentren der Wissenschaft angesichts der Klimakrise starkmachen und Position beziehen müssen. Ein Kern der Arbeit von Students for Future ist die Public Climate School, eine bundesweite Bildungs- und Protestveranstaltung für Klimagerechtigkeit an den Hochschulen. Außerdem beschäftigt sich StuFF mit Ausarbeitung und Verhandlung von Forderungen an die Hochschulleitungen sowie der Organisation von Demonstrationen im universitären Umfeld.

Bundesweite Klimaaktionswoche der Students for Future Deutschland

In München findet die PCS 3.0 dieses Semester erstmals im Rahmen der bayernweiten Nachhaltigen Hochschultage, wie erwähnt, vom 16.-20.11.2020 statt, organisiert wird sie von der Landes-Asten-Konferenz (LAK) Bayern. Zahlreiche weitere Ortsgruppen der Students for Future Deutschland veranstalten die deutschlandweite PCS vom 23.-27.11.2020, die dann auf YouTube livegestreamt werden wird. Die Programmpunkte werden so explizit auch für Nicht-Studierende geöffnet und in Teilen speziell für den Schulunterricht aufbereitet. Alle Informationen zum bundesweiten Programm sind auf der Website der Students For Future Deutschland zu finden: https://studentsforfuture.info/.

Weitere Informationen:

Infos unter: www.studentsforfuture-muc.de

Auch interessant

TV-Tipps

Unsere TV-Tipps am 01.12.2020

Unsere TV-Tipps am 01.12.2020

Christkindlmärkte

Virtueller Wintermarkt – Christkindlmarkt online

Virtueller Wintermarkt – Christkindlmarkt online

Heimspiel

Neue Alben von Ralph Michael Kiefer, Eisbrecher und Flor And The Sea

Neue Alben von Ralph Michael Kiefer, Eisbrecher und Flor And The Sea

Kolumne

Belästigungen von Michael Sailer

Belästigungen von Michael Sailer