1. Startseite
  2. Stadtleben

Neue Serien im August

Erstellt:

Von: Andreas Platz

The Sandman ab 5. August 2022 auf Netflix
The Sandman ab 5. August auf Netflix © Laurence Cendrowicz/Netflix

11 Serien die man im August auf Netflix, Sky, Amazon Prime, Magenta TV, Disney+ und Co. nicht verpassen sollte

Darauf haben viele Comic- und Fantasyfans gewartet: Die Serie The Sandman (Netflix, ab 5.8.) von Allan Heinberg mit Tim Sturridge, Gwendoline Christie und Boyd Holbrook basiert auf den gleichnamigen DC-Comics von Star-Autor Neil Gaiman. Dream (The Sandman) ist der Herrscher über Schlaf und Traum. Als er unerwartet ein Jahrhundert lang gefangen gehalten wird, setzt seine Abwesenheit eine Reihe von Ereignissen in Gang, die sowohl die Traum- als auch die Wachwelt für immer verändern werden. Um wieder Ordnung herzustellen, muss Dream nun durch verschiedene Welten und Zeiten reisen und die Fehler berichtigen, die er in seinem langen Dasein begangen hat ...  In den 1990ern scheiterten zahlreiche Versuche, The Sandman zu adaptieren. 2010 wurde das Projekt erneut aufgenommen, jetzt wurde es endlich bildgewaltig als Netflix-Serie realisiert.

In der Comedy-Fantasyserie Ghosts (Sky, ab 9.8.) von Joe Port und Joe Wiseman mit Rose McIver und Utkarsh Ambudkar in den Hauptrollen geht für die Journalistin Samantha und Koch Jay ein Traum in Erfüllung, als sie ein schönes, altes Haus auf dem Land erben, das sie in ein Bed & Breakfast verwandeln möchten. Mit Schrecken muss das Paar aber bald feststellen, dass das Haus eine Bruchbude ist und von den Geistern der vorherigen Bewohner heimgesucht wird – die Samantha sehen und hören kann! Und da wären: die Jazz-Sängerin Alberta aus der Zeit der Prohibition, der hochtrabende Milizionär Isaac aus dem 17. Jahrhundert, Hippie Susan aus der 1960ern, der Wikinger Thorfinn aus dem Jahr 1009, der sarkastische Native American Sasappis aus dem 15. Jahrhundert und Hetty Woodstone, eine Vorfahrin von Samantha.

Die Sport-Dramaserie A League of Their Own (Amazon Prime, ab 12.8.) von Will Graham und Abbi Jacobson mit D’Arcy Carden und Abbi Jacobson in den Hauptrollen ist eine Serienadaption des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1992. Die Serie folgt den Erlebnissen der Teammitglieder einer weiblichen Baseball-Mannschaft, die in den Vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts um ihre Existenz in einer männerdominierten Sport- und Berufswelt kämpfen muss. Der Trailer schaut schon mal recht vielversprechend aus ...

In der südkoreanischen Thrillerserie A Model Family (Netflix, ab 12.8.) von Kim Jin-woo mit Woo Jung und Kwang-rok Oh in den Hauptrollen findet ein Professor und Familienvater mit Geldsorgen eine große Menge Bargeld. Der überraschende Fund aber bringt ihn und seine Familie in große Gefahr: das Geld gehört einem Drogenkartell. Um sich und seine Familie zu retten, beginnt er für dieses als Drogenkurier zu arbeiten. Was auch nicht ganz ungefährlich ist ...

She-Hulk (Disney+, ab 17.8.) ist eine humorvolle Superheldenserie aus dem Marvel Universum (MCU) von Jessica Gao mit Tatiana Maslany und Mark Ruffalo in den Hauptrollen. Sie folgt der Anwältin Jennifer Walters, die das chaotische Leben als Mittdreißigerin und im Zweitberuf Superheldin meistern muss. Denn sie verfügt über ähnliche Kräfte wir Cousin Bruce Banner, der Hulk, mit dessen Blut sie sich infizierte. Auch ihre Mandanten sind Wesen mit Superkräften – genau wie ihre Feinde, zum Beispiel die starke Titania ...

Kleo (Netflix, ab 19.8.) von Viviane Andereggen und Jano Ben Chaabane mit Jella Haase und Dimitrij Schaad in den Hauptrollen ist eine neue deutsche Thrillerserie von den „4 Blocks“-Entwicklern HaRiBo. Erzählt wird die Geschichte von Kleo Straub, einer Spionin und Auftragskillerin, die in der DDR für die Stasi arbeitete. Doch dann wird sie 1987 plötzlich verhaftet und verraten von dem Land, dem sie treu gedient hat. Nach der Wiedervereinigung kehrt Kleo in die Freiheit und ein für sie völlig fremdes Berlin zurück. Fortan hat sie nur noch Rache im Sinn und dabei entdeckt sie eine große Verschwörung hinter dem Verrat, die sie vom chaotischen Berlin bis nach Chile führt ...

Alma (Netflix, ab 19.8.) ist eine spanische Mystery-Horrorserie von Sergio G. Sánchez mit Mireia Oriol und Pol Monen in den Hauptrollen. Nachdem sie all ihre Erinnerung nach einem Unfall verloren hat, versucht die Schülerin Alma herauszufinden, was tatsächlich an jenem Tag passiert ist und zu dem Unfall führte, die zahlreichen ihren Klassenkameraden das Leben kostete. Aber: der Weg aus der Amnesie ist gefährlich ...

Echoes (Netflix, ab 19.8.) von Vanessa Gazy mit Michelle Monaghan und Matt Bomer ist eine neue Mystery-Thrillerserie von „Tote Mädchen lügen nicht“-Showrunner Brian Yorkey. Die Zwillinge Gina und Leni tauschen ihr Leben seit sie Kinder sind und führen auch als erwachsene Frauen ein Doppelleben. Zwei Ehemänner und ein Kind teilen sie die Schwestern, ohne dass jemand es bemerkt hätte. Ihre perfekt inszenierte Welt gerät total aus den Fugen, als eine der Schwestern plötzlich spurlos verschwindet ...

Auch darauf haben sich viele gefreut: House of the Dragon (Sky, ab 21.8.) von Ryan Condal und George R.R. Martin mit Paddy Considine und Olivia Cooke in den Hauptrollen ist eine Prequel-Serie zu „Game of Thrones“ und erzählt die Geschichte des Hauses Targaryen. Die Handlung spielt circa 200 Jahre vor der Hauptserie und basiert auf dem Buch „Feuer und Blut“ von George R. R. Martin. Bevor die Familien Stark, Lennister und Baratheon in den Machtkampf um Westeros verwickelt werden und Daenerys Targaryen auf dem Kontinent Essos einen Plan schmiedet, um den Thron zurückzugewinnen, herrscht die Familie der Targaryen über Westeros. Doch schon bald entbrennt ein blutiger Machtkampf, der „Tanz der Drachen“ ...

Die britische True Crime-Serie The Thief, His Wife and the Canoe (Magenta TV, ab 25.8.) von Chris Lang mit Eddie Marsan und Monica Dolan in den Hauptrollen basiert auf der außergewöhnlichen und wahren Geschichte des Gefängniswärters John Darwin. Dieser täuscht seinen Tod vor, um mit dem Geld der Lebensversicherung seine Familie vor dem Bankrott zu bewahren. Nur seine Frau Anne kennt den Plan, sie wird zur Komplizin, indem sie ihre eigene Familie, ihre Freunde, die Polizei und die Versicherung davon überzeugt, dass ihr Mann bei einem Ausflug mit einem Kanu zu Tode gekommen sei ...

Neues Futter für die zahlreichen Fans: Star Wars: Andor (Disney+, ab 31.8.) ist eine neue Science-Fiction-Serie von Tony Gilroy mit Diego Luna und Genevieve O‘Reilly in den Hauptrollen. Die zweite Star Wars-Realserie ist vor den Ereignissen von „Rogue One: A Star Wars Story“ angesiedelt und erzählt von den Abenteuern, die Diego Luna als Cassian Andor in einer weit entfernten Galaxis erlebt. Die Serie erzählt Geschichten voller Spionage und waghalsiger Missionen, um einer Galaxie, die sich im Griff eines skrupellosen Imperiums befindet, wieder Hoffnung zu geben.

Auch interessant