Happy Birthday!

Zwei Jahre Blitz Club: 22-Stunden-Rave mit Outdoor-Floor

Gratulant aus den USA: Seth Troxler

Zwei Jahre gibt‘s den Blitz Club im ehemaligen Forum der Technik am Deutschen Museum schon. Das wird natürlich gefeiert – und zwar besonders ausführlich am Tag der Arbeit.

Die Betreiber des kleinen Münchner Pendants zum Berliner Berghain zelebrieren in der Nacht zum 1. Mai den zweiten Geburtstag und holen zu diesem besonderen Anlass gleich 15 DJs in drei Areas an die Decks. Ja, richtig gelesen, drei Bereiche wird es diesmal im Blitz geben: neben dem Hauptclub noch den Plus-Nebenraum und erstmals überhaupt den Garten. Und damit die Künstler auch etwas Zeit haben, ihre elektronischen Sets mit Höhepunkten zu spicken, geht die Geburtstagssause von Mitternacht bis zum nächsten Abend.

Los geht‘s um Mitternacht im Blitz Club mit den heimischen Helden Sascha Sibler und Roland Appel. Ab 4 Uhr übernimmt die aufstrebende JASSS, die vergangenes Jahr beim Sonar-Festival in Barcelona den Resident-Advisor-Floor rockte, das Zepter. Mit Frauenpower geht‘s anschließend gleich weiter, wenn Helena Hauff zur Morgenstund‘ die Crowd bei der Stange hält. Die Vormittagssession bestreiten dann wieder drei Männer, zunächst La Staab und dann Rücken an Rücken im Pingpong-Modus David Goldberg und Jonas Yamer.

Zwischen 1 und 7 Uhr ist als zusätzliches Zuckerl auch das Plus nebenan geöffnet. Hier geben die wunderbare Julietta zusammen mit ihrer DJ-Kollegin Willow aus Manchester und Stenny von der Ilian-Tape-Truppe ordentlich Gas. Im Garten geht‘s schließlich zur Mittagszeit am Feiertag los, zunächst mit Candy Pollard und Vince. Ab 16 Uhr stellt sich Blitz-Booker Muallem persönlich ans Mischpult und rollt zusammen mit Sedef Adasi einen feinen Soundteppich aus.

Als finales Highlight am Abend können sich die Gäste dann noch auf ein Drei-Stunden-Set vom amerikanischen Star-DJ Seth Troxler freuen. Tickets für den blitzsauberen Tagestrip gibt‘s im Vorverkauf für 18 Euro und an der Abendkasse.

Im Vorfeld des Jubiläums stand uns Blitz-Mitbetreiberin Sandra Forster noch in einem kurzen Interview Rede und Antwort:

2 Jahre Blitz – wie fällt deine persönliche Bilanz aus? Haben sich all deine Erwartungen erfüllt?
Die Erwartungen haben sich jetzt zum 2-Jährigen langsam erfüllt, es war teilweise aber ein etwas steinigerer Weg als gedacht.

Stehen in nächster Zeit irgendwelche Neuerungen auf dem Programm?
Neuerungen wird es natürlich immer wieder welche geben, der stete Wandel gehört ja auch dazu. Aber aktuell steht erst mal nur die Geburtstagsparty an.

Eine Neuigkeit ist dort, dass ihr ausnahmsweise mal einen dritten Open-Air-Floor aufmachen dürft. Bleibt das eine einmalige Aktion?
Das werden wir sehen, wie es angenommen wird und vor allem wie die Nachbarn damit zurechtkommen. Wir würden das natürlich gerne öfter machen.

Wie stehst du eigentlich zum Aus für das MMA, das ja eine ähnliche Klientel wie ihr angesprochen hat? Positiv für euch oder eher schade, dass wieder eine Nachtleben-Institution verschwunden ist?
Naja, es ist ja nicht gerade so, dass es zu wenige Nachtleben-Institutionen in München gibt. Wir werden sehen, ob sich das positiv für uns auswirkt ...

Blitz Club, Museumsinsel 1
Di/Mi, 30.4./1.5., 0-22 Uhr, www.blitz.club

Auch interessant

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 21)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 21)

Streetlife-Festival und Corso Leopold

Streetlife erstmals mit Open-Air-Festival am Schwabinger Tor

Streetlife erstmals mit Open-Air-Festival am Schwabinger Tor

Partytipps

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

Open Airs

Diynamic Festival und Greenfields: World League-Macher Tom Hilner im Interview

Diynamic Festival und Greenfields: World League-Macher Tom Hilner im Interview