Happy Birthday!

10 Jahre Neuraum

Der Neuraum in der Arnulfstraße

Kaum ein Münchner Nachtschwärmer wird um einen Abend im Neuraum herumgekommen sein. Seit bereits 10 Jahren wird an der Hackerbrücke getanzt, geflirtet und gefeiert.

Das Konzept der Großraumdisko geht auf: die verschiedenen Areas decken fast jeden Musikgeschmack ab. Von Charts, Electro, EDM, Hip Hop, R`n`B und Partyschlager – die Palette ist rießig.

Das 10-jährige Jubiläum wird dieses Wochenende groß gefeiert: so gibt’s am Freitag ab 22.30 Uhr James Hype, LNY TNZ, Mesto, Plastik Funk, Quintino, Sound Rush im Club, Jumpa, Sikdope und What So Not im Salon sowie GAN-G – Tour DJ von Capital Bra und Juicy & 1More in der Galerie.

Am Samstag, ebenfalls ab 22.30 Uhr, gehts dann weiter mitt Mashup Germany, Crunkz und Nello im Club, Frontliner, Dentiknoxx & E-Rayzor im Salon sowie DJ Romeo & DJ Oak in der Galerie.

Vor der großen Geburtstagsparty am Wochenende haben wir Richard Distler, Head of Booking, um ein Interview gebeten.

Richard Distler

Seit zwei Dekaden arbeitet Ihr nun als Team zusammen. Wie funktioniert die Zusammenarbeit nach all den Jahren?
Es sind sogar 22 Jahre. Das haben wir vor 2 Monaten zusammen gefeiert - nur wir 7 „Jungs“ - ein Tag zusammen in der Stadt - großartig. Wir kennen uns ja alle inzwischen ziemlich gut! 7 Typen – 7 verschiedene Charaktere. Klar gibt es auch an der ein oder anderen Stelle mal eine Meinungsverschiedenheit, aber wär ja auch langweilig ohne.

Nach so langer Zeit werden aus Kollegen Freunde - was ist da zu beachten?
Das typische „nach Feierabend reden wir nicht mehr über den Job“ funktioniert natürlich nicht. Aber ist ja auch gut so. Der Neuraum ist unser Baby – und über Babys redet man ja auch die ganze Zeit. Was zu beachten ist? Nicht nachtragend sein, auch wenn‘s mal ein bisschen Stress gibt. Das können wir alle ganz gut.

Der Neuraum ist zum zentralen Treffpunkt für EDM in München und der Region geworden. Gibt es ein paar Überraschungen in der Zukunft die Ihr uns schon verraten wollt?
Das bleibt noch unser Geheimnis. Aber eines kann ich verraten: Ab Mitte Oktober bis Ende des Jahres hagelt es bei uns nur so internationale Top Acts aus den Genres House, Future-House, Bass, Trap, EDM, Hardstyle und Psy-Trance. Da sind auf jeden Fall viele dabei, die man von den Mainstages der großen Festivals kennt.

Was wünscht ihr euch Allgemein für die Zukunft?
Weiterhin so eine coole Crowd, so viel Erfolg, so tolles Personal und das noch mindestens weitere 10 Jahre.

Fr+Sa, 06.+07.09, ab 22.30 Uhr, Arnulfstraße 17, www.neuraum.de

Auch interessant

Partytipps 15.11.-16.11.2019

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

Das Utopia der Lovelace-Macher

Erste Bilder zum Utopia-Opening

Erste Bilder zum Utopia-Opening

Event-Tipp

Alle Infos und erste Bilder zum Utopia-Opening

Alle Infos und erste Bilder zum Utopia-Opening

Partytipps 08.11.-09.11.2019

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!