Condrobs würdigt Zivilcourage!

WiesnGentleman 2018 bringt Hilfebedürftigen in Sicherheit

WiesnGentleman 2018: Max V

Condrobs hat sich in diesem Jahr erneut auf die Suche nach wahren WiesnGentlemen gemacht und hierzu tolle Geschichten erhalten.

Unter den vielen Einsendungen fiel vor allem die Geschichte von Max V. auf, der auf dem Oktoberfest Zivilcourage bewiesen und einem hilfebedürftigen Wiesnbesucher geholfen und ihn in Sicherheit gebracht hat.

Was zeichnet einen echten WiesnGentleman aus?

Aufmerksamkeit und Zivilcourage hat viele Gesichter – ob als Hilfe in brenzligen Situationen oder als Eintreten für Anstand und Respekt im Umgang miteinander: Wer sich für eine friedliche Wiesn stark macht, Respekt und Zivilcourage zeigt, der ist ein echter WiesnGentleman. Zivilcourage bedeutet dabei aber nicht, selbst bei einem Streit einzugreifen und sich in Gefahr zu bringen, sondern Hilfe zu holen.

Condrobs zeichnet stellvertretend für viele, die sich für ein friedliches Miteinander einsetzen, jährlich einen WiesnGentleman aus. Der WiesnGentleman 2018 wurde von einer Jury unter den eingesandten Geschichten ausgewählt und erhält als Preis ein Wiesn-Outfit von Hirmer.

Der WiesnGentleman 2018

Max V. war im vergangenen Jahr auf dem Weg zum Oktoberfest. Seine Begleitung (seine Freundin und deren Familie) war bereits auf der Wiesn. Als der angehende Fremdsprachenkorrespondent am Wiesngelände ankam, fiel ihm ein betrunkener Tourist auf, der plötzlich vor seinen Augen umfiel. Der Mann war völlig orientierungslos. Viele Menschen um ihn herum reagierten mit Gelächter und Gleichgültigkeit. Doch der 23-Jährige half dem Betrunkenen auf, fragte, ob alles in Ordnung sei und gab ihm Wasser. Zuerst sei der Mann leicht aggressiv gewesen, berichtet Max V., habe dann aber verstanden, dass er ihm helfen will.

Der Wiesnbesucher konnte seine Freunde nicht mehr finden, sein Handyakku war leer. Daraufhin, so berichtet Max V., versuchte er, die Freunde des Touristen telefonisch zu erreichen, leider jedoch erfolglos. Da der Betrunkene kaum noch in der Lage war, alleine zu laufen, brachte er ihn mit gutem Zureden bis zu seinem Hotel an der Hackerbrücke und kam anschließend, 1,5 Stunden zu spät zu seiner Freundin und deren Familie auf die Wiesn.

Prominente Jury sucht Gewinner aus

Die diesjährige Jury, bestehend aus Johanna Bittenbinder (Schauspielerin), Robert Greil (Hirmer Herrenmode), Max von Thun (Schauspieler), Hannes Ringlstetter (Kabarettist und Schauspieler) und Christian Wittstadt (Leiter der Wiesnwache der Münchner Polizei) hat aus den eingesandten Geschichten den Gewinner der WiesnGentleman-Kür 2018 ausgewählt.

Münchens Zweiter Bürgermeister Josef Schmid kürt als Festleiter den WiesnGentleman 2018 am Dienstag, 2. Oktober, in der Käfer Wiesn-Schänke. Der WiesnGentleman 2018 erhält als Preis ein Hirmer-Wiesn-Outfit. Drei weitere Teilnehmer dürfen sich über Wiesngutscheine freuen, die ihnen am Condrobs-WiesnGentleman-Bus am Esperantoplatz überreicht werden. Herzlicher Dank gilt den Sponsoren, Käfer und Hirmer, die die Preisverleihung in diesem Rahmen ermöglichen.

Rund um die Aktion „WiesnGentleman“

Für die Aktion „WiesnGentleman“, die unter der Schirmherrschaft von Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter steht, werben die Mitarbeiter*innen von Condrobs täglich von 15 bis 19 Uhr am Esperantoplatz vor dem Eingang zum Oktoberfest. Sie sensibilisieren die Besucher*innen dafür, um im Miteinander gegenseitig die Grenzen zu wahren, und überreichen kleine Give-aways, die die Besucher*innen während und auch nach ihrem Wiesn-Besuch an ein respektvolles, faires Miteinander erinnern.

Darüber hinaus sind an den Wochenenden und vor dem Feiertag immer abends Streetworker*innen von Condrobs im Umfeld der Festwiese unterwegs. Sie helfen insbesondere den jungen Wiesn-Besucher*innen in Schwierigkeiten zwischen 19 und 23 Uhr mit Sofortmaßnahmen: Sie machen Freund*innen ausfindig, beruhigen in schwierigen Situationen, besprechen den sicheren Nachhauseweg, rufen bei Bedarf die Polizei oder den Rettungsdienst oder vermitteln zur Sicheren Wiesn.

Die enge Zusammenarbeit mit dem Projekt „Sichere Wiesn“, der Polizei, dem Rettungsdienst und dem Jugendschutz des Stadtjugendamts ermöglicht unmittelbare, schnelle und konkrete Prävention und Hilfe.

Für die Aktion „WiesnGentleman“ erhält Condrobs keine Zuwendungen und ist für deren Umsetzung auf Spenden angewiesen. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse München, Konto 358200, BLZ 70150000, IBAN DE86701500000000358200, BIC SSKMDEMM, Verwendungszweck: WiesnGentleman

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.wiesngentleman.de

Auch interessant

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 49)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 49)

Eventtipp

Premiere für Bottom Topixxx im Bob Beaman

Premiere für Bottom Topixxx im Bob Beaman

Eventtipp & Verlosung

Rest in Love - 10 Floors, 3 Etagen, 1 Nacht

Rest in Love - 10 Floors, 3 Etagen, 1 Nacht

Eventtipp

10 Jahre Paradiso Tanzbar: Ein unmoralischer Disko-Zirkus

10 Jahre Paradiso Tanzbar: Ein unmoralischer Disko-Zirkus