News

Frischer Wind im Jack Rabbit: VIPs und Hasen gemischt

Die Betreiber des Jack-Rabbit-Clubs und VIP-Club-Macher Ivan Sokic teilen sich künftig das Party-Wochenende in der Disco, die früher mal ein Kino war.

Schon seit längerer Zeit läuft es irgendwie nicht mehr ganz rund im Jack Rabbit. Der anfängliche Run auf den Ende 2012 eröffneten Club im ehemaligen Atlantis-Kino ist abgeebbt. Dementsprechend versuchten sich die Betreiber zuletzt immer wieder an neuen Partykonzepten oder holten sich fremde Eventreihen ins Haus, um auch wirklich beide Wochenendtage mit Gästen voll zu bekommen.

Bis Anfang Oktober hatte auch die schwule Luxuspop-Party freitags im Jack Rabbit ihre Heimat gefunden. Im Zuge der Wiedereröffnung der alteingesessenen Luxuspop-Heimat, des NY.Clubs, sind die Veranstalter aber auf ihr angestammtes Terrain zurückgekehrt. Nicht ohne einen netten Abschiedsgruß zu hinterlassen: „Es war eine wunderbare Zeit mit euch. Wir haben dekoriert, umgebaut, improvisiert, gelacht und vor allem gefeiert. Wir haben euch lieben und schätzen gelernt.“

Parallel zur Luxuspop-Party lautete die Maxime im kleinen Raum immer „Nimm 2“. Frei nach dem Motto „Doppelt hält besser“ wanderte jedes bestellte Getränke gleich in doppelter Ausführung über den Tresen, zum Preis von einem. Dieses Konzept gilt jetzt freitags im ganzen Club, Variante XXL also. Im Gegensatz dazu steht aber der Samstag unter komplett neuen Vorzeichen.

Denn überraschend hat der frühere Klangwelt-Chef und jetzige VIP-Club-Betreiber Ivan Sokic Anteile am Jack Rabbit von den bisherigen Gesellschaftern um Mathias Scheffel übernommen. Wenn Sokic seine Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag bis Mitte 2018 ordnungsgemäß erfüllt, soll ihm der Club ab diesem Zeitpunkt angeblich sogar komplett gehören. Dann hätte er also einen zentral gelegenen Ersatz für seinen bisherigen VIP-Club am Frankfurter Ring, der Ende September schließen musste.

Das neue Kapitel im Jack-Rabbit-Club ging nach einer kurzen Umbau- und Renovierungsphase bereits vergangenes Wochenende mit der ersten Party im Balkan-Style mit Live-Acts und DJs los. Für kommenden Samstag hat Sokic als Special Guests das Pop-Duo Nikolija & Relja gebucht, die Woche drauf kommt die bosnische Pop-Folk-Sängerin Maya Berovic. Je nach Booking liegt der Eintritt zwischen 10 und 13 Euro. Noch ein Tipp: Wer vor Mitternacht kommt, kann von vergünstigten Getränke-Specials profitieren.

VIP Club Munich, Schwanthalerstr. 2
Jeden Sa ab 22 Uhr, www.facebook.com/VIPmunich

Auch interessant

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 46)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 46)

Event-Tipp

Frauen-Power im Blitz Club: Cassy und Heidi an den Decks

Frauen-Power im Blitz Club: Cassy und Heidi an den Decks

GRUNER goes UNDERGROUND

Die schrägste Weinparty Münchens!

Die schrägste Weinparty Münchens!

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 45)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 45)