Event

Tale Of Us im MMA: Italienische Elektroniker mit Berliner Bässen

Tale Of Us: Matteo Milleri und Carmine Conte

Das innovative italienische Produzentenduo Tale Of Us schreibt am Samstag im Mixed Munich Arts ein sphärisches, spannendes Stück Musikgeschichte.

Matteo Milleri und Carmine Conte – was für klangvolle Namen! Kein Wunder, dass die beiden Mailänder sich auf ebenso klangvolle Kompositionen spezialisiert haben. Ihr letztes Album „Endless“ ist eine Art Revival des Ambient-Sound und bewies wieder mal ihr großes Gespür für mystische Spannungsbögen und enigmatische Klänge. „Unsere Art von Techno hat ein gewisses Maß an Melodie und Melancholie. So wird das immer sein bei der Musik, die wir produzieren. Wir mögen es eben gern etwas dramatisch“, beschreiben die beiden Italiener, die inzwischen in Berlin leben, ihren Stil.

Im Club-Kontext präsentieren sie sich natürlich ein ganzes Stück druckvoller und tanzbarer, ohne dabei den typisch deepen Stil ihres Labels Afterlife zu negieren. Diese Seite kann man auch auf dem aktuellen Fabric-Sampler Nummer 97, den die beiden bestückt haben, gut nachvollziehen. Oder eben diesen Samstag live in der Halle des Mixed Munich Arts. Im Schlepptau haben die Jungs Verstärkung aus den eigenen Reihen: Woo York und Fideles, ebenso beides Formationen, die aus jeweils zwei einzelnen Akteuren bestehen. Nicht aus dem Umfeld von Afterlife, aber dafür aus dem Berliner Hause Dystopian, ist Act Nummer vier, Alex.Do, der diese ohnehin bereits stattliche Hallennacht ergänzt und abrundet.

Parallel dazu bleibt‘s natürlich auch nebenan im Club nicht mucksmäuschenstill. Chris Zeitlmeier und DJ CreDes von der Plattenkonferenz beschallen den kleineren Floor in dieser Nacht und holen sich dazu Jonas Kopp von Tresor Records an ihre Seite. Der Argentinier und mittlerweile Wahlberliner hat schon zwei abwechslungsreiche Techno-Alben auf dem legendären Berliner Plattenlabel herausgebracht. Damit seine Vielseitigkeit nicht verloren geht, veröffentlicht er auch immer wieder House-Tracks unter dem Pseudonym Untidy und Ambient-Stücke als Telluric Lines. Mal sehen, welches Alter ego am Samstag im MMA-Club im Rampenlicht steht ...

MMA (Katharina-von-Bora-Str. 8a)
Sa, 24.3., 23 Uhr, www.mixedmunicharts.de

Auch interessant

Eventtipp

See you later, Luke Slater!

See you later, Luke Slater!

Eventtipp

13 Jahre NY. Club

13 Jahre NY. Club

Eventtipp

Premiere im MMA: Techno-DJ Adam Beyer zu Gast

Premiere im MMA: Techno-DJ Adam Beyer zu Gast

News & Eventtipp

Ahmet vom Call me Drella - Zum Abschied leise Servus!

Ahmet vom Call me Drella - Zum Abschied leise Servus!