Interview

Happy Birthday: Der Sweetclub feiert Einjähriges!

Heiße Jungs und Einhörner – der Sweetclub ist ein Paradies für Mädels. Seit einem Jahr gibt es den Nachtclub nun schon. Am Wochenende steigt die große Geburtstagssause.

Alexander „Paschito“ Spierer betreibt den Sweet Club und erzählt uns im Interview, wie das erste Jahr des Sweet Clubs war und was zum Geburtstag geplant ist.

Vor einem Jahr wurde das Gecko durch den Sweet Club ersetzt, wie ist es gelaufen?
Das alte Gecko war lieblos eingerichtet, in vielerlei Hinsicht heruntergewirtschaftet und für den „Popo“. Wir haben den Laden umgebaut und renoviert, und dem ganzen Club eine neue Seele eingehaucht. Alte Strukturen wurden beendet, um den Sweet Club auf einen guten Weg zu bringen. Dazu haben wir dann auch das Personal ausgetauscht. Und nach einem Jahr können wir sagen: die Wahrnehmung unseres Ladens in der Stadt ist sehr gut!

Wie seid ihr auf den Namen Sweet Club gekommen?

Alexander "Paschito" Spierer und seine Frau Veronika

Wir haben uns zum Ziel gesetzt ein Paradies für Mädels zu werden. Wir wollten einen Laden für Girls kreieren, in dem sie sich rundum wohl fühlen. Meine tolle Frau kümmert sich im Club um die ganzen Grafiken, das Logo, online und offline. Dann musste auch ein passender Name her. Und weil Mädels einfach süß sind, war der Name Sweet Club geboren.

Es gibt eine Unicorn Bar – Girls lieben Einhörner und aus den Lautsprechern kommt RnB Sound, worauf sie gerne tanzen. Und ich kann auch mit Stolz behaupten, wir haben die sexiesten Barmänner in der Stadt. Die Mädels kriegen bei uns nicht nur was zu hören, sondern auch eben was zu sehen.

Opening des Sweet Club am 18.03.2017

Was habt ihr noch verändert?
Wir haben stark am Sound stark geschraubt. Das Konzept ist für ein Publikum von 18- bis 25-Jährigen gedacht. Auch die Musikanalage wurde optimiert, deswegen sind wir der RnB Laden am Maximiliansplatz. Was wir noch angepasst haben ist die Getränkekarte, jetzt stehen niveauvolle und leckere Sachen drauf.

Wer kommt zu euch?
Man kann eins sagen: wir haben uns zu einem Lieblingsladen für junge Leute und Junggebliebene entwickelt. Auch Fachschaften feiern regelmäßig ihre Semesterpartys bei uns.

Und was habt Ihr zum 1-Jährigen geplant?
Es wird zwei Tage lang gefeiert! Wir haben über tausend Herz-Luftballons, die wir im Laden aufhängen, es gibt eine Foto-Wall an der man sich fotografieren kann. Natürlich gibt es auch einen Welcome Drink, die Gäste bekommen einen Prosecco.

Als besonderes Special kann man sich dann auch mit unseren “Oben ohne Candy Boys“ fotografieren lassen. Musikalisch baue ich sehr auf unsere localen DJ´s. Wir brauchen kein super Booking um heraus zu stechen. Am Freitag gibt es auf dem Main-Floor RnB, Hip-Hop & Charts, im Candyroom laufen 2000er & Blackbeat Classics. Am Samstag läuft auf dem Main-Floor RnB, Hip-Hop & Charts und im Candyroom: House & Mashups.

Wann kommt der zweite Laden?
Momentan langt der eine aber wer weiß, was die Zukunft bringt?

1 Jahr Sweet Club, Maximiliansplatz 5
Fr., den 16. und Sa. den 17. März. Los geht´s jeweils um 22.30 Uhr.

Auch interessant

Eventtipp

Underwater Love – Das Sommerfest im Heart

Underwater Love – Das Sommerfest im Heart

Eventtipp

Überhitzungsgefahr – Crux Summer Jam

Überhitzungsgefahr – Crux Summer Jam

Open-Airs

10-jähriges Jubiläum vom Echelon Festival in Bad Aibling!

10-jähriges Jubiläum vom Echelon Festival in Bad Aibling!

Aktion

Der WiesnGentleman – Respekt ist meine Stärke

Der WiesnGentleman – Respekt ist meine Stärke