Eventtipps

Party-Tipps fürs Wochenende, abseits des Mainstreams

Bespielt am Freitag das Palais: ALX aus Miami

Unser Autor Stanley Beamish hat für Euch die Programme der Clubs nach besonderen Events, die sich abseits der Mainstreams bewegen, gesichtet. Hier seine Tipps für das Wochenende!

Starke Doppelpacks sind diesen Sommer en vogue. So auch im Palais, wo am 11.8. die Sonic’s Sound Session über die Bühne geht. Mit dabei sind dann neben Gastgeber und Resident DJ Sonic, dem heimischen City Of Drums-Act Dukadelik und dem Offsetund Descend-Member Niklas Stadler auch ein Gast von außerhalb, nämlich ALX höchstpersönlich, kommt extra aus Miami angereist, um seine House-Scheiben auf die Teller zu wuchten.

Weiter geht’s am 12.8. dann mit einem VirbrA-Vorspiel vom Würzburger Electro-DJ Axellent, der den Tanzboden bereitet für die sagenumwobenen Beatbrothers aus dem ebenso schönen wie technoiden Osten unseres Landes: Die Leipziger Thomas Knoll und Thomas Ackermann glauben den Dresdner Knut S in Chemnitz auf und düsen dann geschwind weiter die A 72 gen Süden ... bis ins Palais.

Freitag, den 11.8., ab 23.59 Uhr, Palais, Arnulfstraße 16-18

Back to the sun: Wer auch mal ein bisschen über den bayerischen Tellerrand hinausgschaut hat, dem ist in den letzten Jahren unweigerlich mal das „Institut für Zukunft“ über den Weg gelaufen. Mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne im Mai 2014 eröffnet, mauserte sich der Leipziger Club schnell zu einer der Top Adressen Europas in Sachen Underground-Booking.

Tief beeindruckt vom ostdeutschen DIY-Geist haben sich die Tuesday Slumps eine junge Dame eingeladen, die das IfZ seit Anbeginn als Resident unterstützt. Als Solaris und auch als Hälfte von Monsanto High und Co-Founderin des Labels PH17 sorgt diese mittlerweile auch weit über Leipzig hinaus für Aufsehen. Ihre Sets konstruiert sie auf beeindruckende Art und Weise aus einer einzigartigen Vielfalt an lang vergessenen Techno-Classics, gegenwärtigen Release-Perlen und rohen Experimental-Tunes, die man mit Sicherheit nie zuvor woanders zu hören bekommen hat.

Mal mehr, mal weniger rhythmische Industrialsounds fügen sich dabei zu einem tiefen, düsteren und treibend-sphärischen Potpourri zusammen. Full Ladypower Support kommt von den Residentinnen Essika, Arta Narini und VJ Proximal. Have a nice Tuesday!

Samstag, den 12.8., ab 23 Uhr, Rote Sonne, Maximiliansplatz 5 

Auch interessant

Event & Verlosung

Heart Rock – das Heart Sommerfest

Heart Rock – das Heart Sommerfest

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Feiertag (KW 33)

Best of... - Die besten Partybilder vom Feiertag (KW 33)

Event

Crux Summer Jam 2017 im Muffatwerk

Crux Summer Jam 2017 im Muffatwerk

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 32)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 32)