1. Startseite
  2. Nightlife

Pan-Pot erklimmen den Sugar Mountain 

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Platz

Die DJs und Produzenten Pan-Pot
Pan-Pot © Robin Griffin

Mit einer neuen EP im Gepäck kommt das Berliner Ausnahme Techno-Duo am Samstag für einen Gig zum Sugar Mountain

Schon, wenn ein paar Beats von Pan-Pots aktueller Single „Skin on Skin“ erklingen bleiben Tassilo Ippenberger und Thomas Benedix wieder voll und ganz ihrem hohen Niveau treu. Ein Niveau, das sie auf der ganzen, gleichnamigen EP beibehalten und nun auf großer Tour im Gepäck haben. Dieses Jahr führt sie ihr Weg 2022 nicht nur am 30. April nach München – sie sind unter vielen anderen Stationen bei einem Who-Is-Who der Festivals gebucht: Ikarus Festival, Saga 2022, Tomorrowland, Loveland Festival, Echelon und Sonus 2022, um nur einige zu nennen. Viele Raver und Clubgänger hier werden sich auch an Pan-Pots Auftritte im Pacha und auf dem Greenfields Festival auf der Galopprennbahn in Riem erinnern…

Dass Pan-Pot ein so elektrisierender Act sind, liegt vor allem daran, dass sich die Show von ihnen immer auf die Interaktion mit dem Publikum aufbaut. Und eine Expertise, die sich auf der Tatsache begründet, dass Tassilo Ippenberger und Thomas Benedix spätestens seit ihrem 2007 erschienen Debütalbum „Pan-O-Rama“ auf einen ganz eigenen und einzigartigen Sound setzen. Sie oszillieren zwischen vorwiegend Techno, aber auch House und allen Sounds dazwischen.

Dass sich die Beiden am SAE in Berlin über ihre Liebe zur Musik und vor allem zum Techno kennenlernten ist eine coole Anekdote in der Geschichte der elektronischen Musik geworden. Viele Kollaborationen mit Größen wie Carl Cox, Slam, Paul Kalkbrenner und Stephan Bodzin waren äußerst kreativ – und wurden Meilensteine. Ein weiterer Meilenstein wurde die Gründung ihrer „Heimat“, wie sie es nennen „Second State“ im Jahr 2014. Es ist eine musikalische Plattform für ihre eigene Musik und auch zum Beispiel die von Amelie Lens, Stephan Hinz and Micheal Klein. Dort werden Synergien gebildet und auch gemeinsame Touren veranstaltet.

Schön, dass Pan-Pot wieder in München auftreten werden und am Sugar Mountain übrigens ein volles drei Stunden Set spielen werden: „Wir haben es sehr vermisst in München zu spielen und freuen uns, nach so langer Zeit, endlich wieder dort zu sein. Denn für mich, Tassilo, ist München nicht bloß irgendeine Stadt, sondern meine Heimat. Wir freuen uns auf euch: All In am Samstag!“

Pan-Pot zur Seite stehen bei diesem besonderen Event Ludwig Rausch (15 Uhr bis 17 Uhr) und Deas (17 Uhr bis 19 Uhr).

World League – the Warehouse Chapter pres. Pan-Pot, Sugar Mountain, Helfenrieder Str. 12
Sa,. den 30. April, ab 15 Uhr, Tickets hier im Vorverkauf bis Samstag um 12 Uhr. Restkarten gibt es an der Tageskasse ab 15.00 Uhr.

Auch interessant