Wenn die Zelte schließen ...

Die besten After-Wiesn-Partys auf einen Blick!

Hier geht´s rund: After-Wiesn-Party im P1

Wer noch kann, schon wieder oder immer noch Durst hat und noch ein bisschen weiterfeiern und –flirten möchte, stürzt sich ins Münchner After-Wiesn-Nachtleben bis der Hahn kräht.

Unsere Auswahl der besten After-Wiesn-Partys zur diesjährigen Wiesn-Season:

Wenn alle Zelte auf der Theresienwiese schließen, wird im Hippodrom im Postpalast an der Hackerbrücke 17 Tage lang weitergefeiert, dann steigt ab 22.30 Uhr die „Münchner Late Night Wiesn Party“. Auf 3000 Quadratmetern bietet der runde, spektakuläre Prachtbau mit seiner 20 Meter hohen Glaskuppel auch reichlich Platz zum Tanzen.

Wie immer feiert die Milch+Bar wieder eine 17tägige After-Wiesn-Party mit allen Regulars und Resident-DJs wie Jo Kraus, Empee, Alex Wright und K. Kiessling, dazu gesellen sich noch Specials wie „Sweet Wiesn“ am 25. September mit der Sweet Crew.

„Spaß an der Maß“ – Ab 21 Uhr legt die „Blaskapelle“- Resident-DJ Crew im 35mm Restaurant, Bar und Lounge los, davor gibt es 17 Tage lang Wiesnbier und – schmankerl, Schampus und natürlich bunte Drinks aller Art.

Unter dem Motto „Da legst di nieder“ lässt das P1 traditionell die Schampus-Korken knallen zu den passenden „Oanser“-DJ-Klängen von Disco und House bis Rock- und Partyhits – vorausgesetzt man ist noch fit genug für die Passage am Türsteher vorbei. Das gilt allerdings für alle Clubs: wer zu voll ist, muss draußen bleiben.

Im Münchner Ibiza-Kult-Club-Ableger Pacha sorgen an den Turntables unter anderem Top-DJs wie Linus, Milk & Sugar und Sebastian Gamboa für tanzbare After Wiesn-Vibes und -Grooves – und die reichen hier von House bis R&B über HipHop bis zu den besten Hits der 90er.

In der 089 Bar nebenan geht es mit netten Leuten, guter Musik und ausgelassener Wiesn-Stimmung bis in die frühen Morgenstunden ebenfalls weiter.

Auch im Heart versorgen die DJs ihre Gäste mit bester Tanzmusik und Elektro-Beats in der Bar, im Restaurant und auf der Terrasse.

Sehr jung und fesch geht es zu im Gecko und Jack Rabbit – hier gibt es die kürzesten Dirndl und strammsten Wadln zu bestaunen, die Getränkepreise sind fast schon verboten günstig und dazu werden House, Black Beats und natürlich auch Wiesnhits aufgelegt.

Auch im Wiesnzelt am Stiglmaierplatz beim Löwenbräukeller wird mittwochs bis samstags mit stimmungsvollen Wiesn-Hits der Oktoberfestband Bergluft gefeiert und getanzt, als gäbe es keinen Morgen mehr, selbstverständlich mit original Festbier und bayerischen Schmankerl. Wiesnhits und Disco-Beats sorgen ab 22 Uhr (täglich außer 18. und 25.9.) beim Wiesnzelt Clubbing auf drei Areas für Partystimmung ohne Sperrstunde. Im großen Clubbingbereich, auf der chilligen Außenterrasse oder im Turmstüberl ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ein Klassiker ist natürlich wie jedes Jahr in unmittelbarer Nähe des Schlachtfeldes gelegen das Substanz. Hier lässt Wirt Jürgen und seine Crew die Puppen tanzen, musikalisch gibt es hier auch mal kräftig Rock und Indie auf die Mütze.

Die große Ausnahme ist auch wie immer das Café Kosmos: hier heißt es „trachtenfreie Zone“ – Kein Einlass in Lederhose und Dirndl. Konsequent – hier geht trotzdem jeden Abend die Post ab.

Auch interessant

Eventtipp

Booka Shade und Monkey Safari im Pacha

Booka Shade und Monkey Safari im Pacha

Interview

Rookie of the Year – das Rodman feiert Geburtstag

Rookie of the Year – das Rodman feiert Geburtstag

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 20)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 20)

PULS Open Air 2018

Kraftklub, The Wombats, RIN und viele mehr …

Kraftklub, The Wombats, RIN und viele mehr …