Partytipps 11.10.-12.10.2019

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

Moritz Butschek, Joris Voorn und The Kut

Das Wochenende steht vor der Tür und Du weißt noch nichts mit Dir anzufangen? Wir präsentieren Euch ein buntes Potpourri an Highlight-Veranstaltungen.

Freitag:

Joris Voorn ist seit Jahrzehnten eine feste Größe im elektronischen Tanzzirkus. Spätestens seit seiner Ibiza-Hymne „Sweep the floor“ vor zehn Jahren gilt er als Großmeister der amtlichen Tanzflächenfüller. Im November schmeißt der Holländer sein viertes Album – passenderweise auch „Four“ betitelt – auf den Markt. Eine kleine Hörprobe davon wird‘s Freitagabend im Pacha sicherlich geben, aber auch jede Menge deepen, atmosphärischen Techhouse-Sound mit Oldschool-Zitaten und Detroit-Feeling.

Pacha, Maximiliansplatz 5, 23-6 Uhr

Die Paradiso Tanzbar feiert am Wochenende ihr 11-jähriges Bestehen. Wie man es von den Geburtstagen in den Vorjahren schon gewohnt ist, erwartet die Gäste wieder ein bunter Jahrmarkt der Eitelkeiten, ein Käfig voller Narren und eine ordentliche Prise Burlesque-Erotik, prickelnd wie Champagner. Die Bühne wird also erst einmal von Performance-Künstlern in Beschlag genommen, bevor alle gemeinsam dort die Hüften schwingen können. Also dann, hereinspaziert ins sinnlich-plüschige Paradies voller rotem Samt und glitzernden Kristall-Lüstern!

Paradiso Tanzbar, Rumfordstr. 2, 22-6 Uhr

Samstag:

Bartipp: Heute mal keine Bar im eigentlichen Sinne, aber dafür ein Event mit sehr breiter Getränkeauswahl: das Craftbeer-Oktoberfest in der Reithalle. Nach diversen Maß Bier auf der Wiesn geht‘s also eine Woche später direkt weiter mit handwerklich hochwertigen Hopfen-Tropfen. 16 kleine Brauereien sind mit Ständen in den denkmalgeschützten Räumlichkeiten vertreten, zum Probieren gibt‘s also mehr als genug. Zur Untermalung spielen Dr. Freak Out, die Honest Talk Band, Jonathan Gordan & Band sowie die Sweet Sound Selection live auf der Bühne.

Reithalle, Heßstr. 132, 16-1 Uhr

Die bloggenden Partymacher von Two In A Row mieten sich für drei Events in die alte Designschule im Schwabinger Westen ein, die momentan das Zwischennutzungsprojekt The Hub beherbergt. Die Off-Location bietet insgesamt 5.000 Quadratmeter Fläche für die künstlerische Selbstverwirklichung, wovon sich natürlich nur ein Teil in einen temporären Tanzflur verwandelt. Zum Auftakt am Samstag stellen sich Moritz Butschek, Tokio x Shrink, Aldebaran und Mir ans Mischpult. Die Woche drauf sind die Jungs vom Disco-Label Toy Tonics an der Reihe.

The Hub, Infanteriestr. 14, 22-4 Uhr

Mädels aufgepasst! Wenn ihr euch am Samstagabend ein wenig sputet, zahlt sich die Womenized-Party im P1 für euch besonders aus. Bis Mitternacht schenken die Clubbetreiber nämlich allen Frauen den Eintritt. Außerdem gehen die ersten 250 Drinks für die Ladies aufs Haus. Die Jungs schauen da zwar etwas blöd aus der Wäsche, aber sie können sich zumindest am HipHop- und Trap-Sound der beiden Berliner The Kut & Sosokey erfreuen. Mit Manliketomson steht außerdem ein besonders talentierter Newcomer aus München an den Turntables.

P1, Prinzregentenstr. 1, 23-6 Uhr

Auch interessant

Partytipps 18.10.-19.10.2019

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

Interview

Auf geht’s zum Comeback der Jalla Party

Auf geht’s zum Comeback der Jalla Party

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 39)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 39)

Interview

(N)achtgefragt: Marlene Neumann

(N)achtgefragt: Marlene Neumann