Partytipps 13.9.-14.9.2019

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

Beatamines, DJ Skull, Lexy & K-Paul

Das Wochenende steht vor der Tür und Du weißt noch nichts mit Dir anzufangen? Wir präsentieren Euch ein buntes Potpourri an Highlight-Veranstaltungen.

Freitag

20 Jahre Lexy & K-Paul! Seit 1999 bestens im Geschäft verankert, sind Lexy & K-Paul veritable Dance-Könige mit einer sehr großen Affinität zum ungemein tanzbaren, musikalischem Brett. Ihr neuer Track heißt deshalb auch „Dance“… Die beiden Berliner gehen bei ihren Sets sehr feinfühlig auf ihr Publikum ein, ohne zu vergessen, wie man die Club-Gänger dabei auch noch richtig überrascht – und sie feiern sich selbst noch in ganz großem Stil. Ein First: Diesmal geben Lexy & K-Paul ihr Debüt im Münchner Pacha.
Pacha, Maximiliansplatz 5, 23-6 Uhr

Es hätte auch anders kommen können: Pascal Augner alias Beatamines war zehn Jahre lang als Breakdancer quer durch Europa unterwegs. Und wenn er sich nicht wieder seiner ersten Liebe, der Musik zugewandt hätte, gäbe es wunderbare Hits wie „How Never“ nicht! Augner steht heute auf dem Radar großer Labels wie Keno Records, Stil Vor Talent, Katermukke, Moonbootique Records, Lauter Unfug. EPs mit David Jach und Einmusik folgten. Beim Fusion Festival oder auch im Watergate ist er zu Hause. Pascal Augner arbeitet seit 2016 als A&R beim Label Lauter Unfug.
Harry Klein, Sonnenstr. 8, 23-6 Uhr

Bartipp: Am Dienstag dieser Woche hat sie ihr softes Opening gefeiert, am Wochenende wartet ein erster Belastungstest auf die Bar im neuen Hotel Mio by Amano am Sendlinger Tor. Das ehemalige Harpers & Queens ist in den komplett neu gestalteten Räumlichkeiten im 1. Stock bestenfalls noch zu erahnen. Der neue farbenfrohe, plüschige Vintagemöbel-Mix ist aber auf jeden Fall sehr einladend. Wir haben auch schon die ersten Drinks getestet und können den auffällig roten „Beet Root“ und den „Pistachio“ im Tiki-Style-Becher wärmstens empfehlen.
Bar im Mio by Amano, Sendlinger Str. 46, 18 Uhr

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 36)

Samstag

Die Partyreihe „Wilde 13“ mit Jake The Rapper sticht im Bahnwärter Thiel in See und richtet sich nur an Leichtmatrosen. Eins fällt an Bord sofort auf: Jake The Rapper hat beim Auflegen meistens ein ganz breites Grinsen im Gesicht. Jahrzehnte lange musikalische Hingabe und ein ganz eigener, meist technoider Stil zeichnen ihn aus. Als Resident in der Bar25, dem heutigen Kater Blau in Berlin beheimatet, arbeitete Jake The Rapper schon mit Künstlern wie Terranova und Oliver Koletzki zusammen. In der Bronx geboren, seit Jahren in Berlin ansässig, ist Jake the Rapper jemand, der Höhepunkte an den Decks zelebriert. Trivia: Er arbeitet zusätzlich als Schauspieler, Comiczeichner und Tätowierer. Mit an Deck sind Mila Stern, Moritz Butschek, F.I.E.L.D.Y und Laetizia.
Bahnwärter Thiel, Tumblingerstr. 29, 23-5 Uhr

DJ Skull ist durch und durch ein Sympathieträger und eine jener Gestalten, um die sich in der elektronischen Musikszene viele Mythen ranken – schließlich hat er eine über drei Jahrzehnte andauernde DJ-Karriere vorzuweisen. Ron Maney, wie er bürgerlich heißt, ist im Süden von Chicago aufgewachsen und hat mit jedem Jahr hinter dem DJ-Pult die Essenz des Chicagoer Sounds immer wieder neu erfunden. Megaclubs wie Music Box hat er geprägt. Zur Seite an diesem Abend ist DJ Skull der Berliner Techno-DJ Somewhen gestellt.
Rote Sonne, Maximiliansplatz 5, 23-7 Uhr

Auch interessant

Partytipps 15.11.-16.11.2019

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

Das Utopia der Lovelace-Macher

Erste Bilder zum Utopia-Opening

Erste Bilder zum Utopia-Opening

Event-Tipp

Alle Infos und erste Bilder zum Utopia-Opening

Alle Infos und erste Bilder zum Utopia-Opening

Partytipps 08.11.-09.11.2019

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!