Eventtipp

Love is in the Air – „I love Engtanz“ im P1

Samstag Abend sollte sich jeder freihalten, der auf ein Quäntchen mehr Romantik steht: „I love Engtanz“ kommt aus dem Picknick Berlin zu Besuch und hat ganz viel Liebe im Gepäck.

Schieber haben wir wahrscheinlich alle das letzte Mal im Teenageralter getanzt. War das nicht aufregend! Wenn der oder die Heißbegehrte sich zu Savage Garden endlich zu einem hinüber begab und um diesen Tanz bat. Gut, manchmal passierte das nur im Traum – aber der Zauber des Engtanzes wurde damit nur einmal mehr begründet. Am Samstag gastiert „I love Engtanz“ erstmalig in München im P1 und wir haben die Veranstalter aus dem Picknick Berlin dazu befragt.

In Berlin ist der "Engtanz" schon längst etabliert - wie seid ihr damals auf "I love Engtanz" gekommen und welche (schönen) Erfahrungen hattet ihr bereits in anderen Städten?
Der Engtanz begann ganz klein in unserem Club Picknick in Berlin Mitte in einer umfunktionierten Hofdurchfahrt. Wir hatten Lust auf die Emotionalität und Intimität von Love-Songs und fanden es auch als Gegenstück zur (damaligen allgegenwärtigen) elektronischen Musik in Berlin spannend.

Paar Sektflaschen, eine Diskokugel und rotes Licht und geboren war der Engtanz. Irgendwann kamen Herzenballons und Konfetti mit dazu, die sowas wie unsere Markenzeichen geworden sind. Das unsere Party mittlerweile so beliebt ist, dass wir damit sogar in andere Städte eingeladen werden, freut uns natürlich sehr. Auch weil das eher so passiert ist und nicht von langer Hand geplant war.

Warum muss der "Engtanz" wieder zurück auf den Dancefloor? Wird er auch in München gut ankommen?
Engtanz passt perfekt zur aktuellen Zeit – er verkörpert alles, was im digitalen und anonymen Zeitalter verloren gegangen ist und fehlt. Liebe statt Hass, Intimität statt Anonymität, Emotionalität anstelle von Kälte. Schon damals in der Schule war die Abschlussfeier erst dann perfekt, wenn du endlich mit deinen Traumboy oder Traumgirl im Arm im Konfettiregen eng umschlungen zu Whitney Houstons „I will always love you“ auf der Tanzfläche standest und Dir alles drum rum egal war.

Das trifft ziemlich genau die Stimmung, die auf dem Engtanz herrscht. Das sich unser Motto – Love Love Love – auch dekorativ auf allen Floors wiederfindet, ist uns eine Herzensangelegenheit. Wir lieben es, unsere Gäste jedes Mal aufs Neue mit kleinen lovely Topics zu überraschen und natürlich haben wir uns für München auch was Schönes überlegt!

Wie schafft ihr die richtige Atmosphäre am 26. Januar im P1?
Wenn der Engtanz in einer anderen Stadt stattfindet, reisen wir immer mit der kompletten Engtanz-Familie an. Von der Selektion, über die DJs bis zum Aufbauer sind das alles langjährige Freunde des Engtanzes. Diese familiäre Atmosphäre überträgt sich auch auf unsere Gäste. Dekoration, Konfetti und Love-Songs aus Pop, RnB und Hip Hop übernehmen den Rest. Auch wenn das P1 einen Mini-Tick schicker als damals im zugigen Hinterhof ist, passt der Club mit seinen vielen Winkeln und Räumen einfach super zu unserem Konzept.

Der bestehende Club wird in Love gehüllt und soll spürbar anders sein als an sonstigen Abenden. Für München haben wir uns natürlich auch zwei Specials überlegt. Bravo-Posterboy Lars Eidinger wird uns mit einem seiner legendären Love-Sets beehren und Ex-München-Local und im P1 groß gewordener Wilson Gonzales nimmt den Toilettenfloor auseinander. Das wird ein Spaß!

I love Engtanz, P1, Prinzregentenstraße 1
Sa., den 26.1., ab 22 Uhr

Auch interessant

Partytipps 20.9.-21.9.2019

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

#muenchenbleibtwach - Die Party-Highlights am Wochenende!

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 37)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 37)

After-Wiesn-Special

Die besten After-Wiesn-Partys auf einen Blick!

Die besten After-Wiesn-Partys auf einen Blick!

Interview

15 Jahre Geschwister Reinhold: Johanna und Christoph Reinhold im Interview

15 Jahre Geschwister Reinhold: Johanna und Christoph Reinhold im Interview