News

Circle of Trust - Große Bookings im Privatklub

Circle of Trust: M.A.N.D.Y., Westbam und Sharam Jay

Das Hearthouse entwickelt sich in letzter Zeit immer mehr zum gefragten Nightlife-Spot. Im Dezember drehen dort Star-DJs wie M.A.N.D.Y., Westbam und Sharam Jey am Rad.

Im Januar ist es schon wieder zwei Jahre her, dass das Hearthouse, Münchens erster Private Member Club, am Lenbachplatz eröffnet hat. Die gleichermaßen innovative wie exklusive Netzwerk-Location umfasst zwei Restaurants, zwei Bars, einen Nachtclub, ein Séparée, ein Wohnzimmer, Business- und Meeting-Räume sowie Event-Flächen. Sie hat sich in den letzten zwei Jahren zu einer festen Größe in Szenekreisen entwickelt.

Dazu hat nicht nur die Circle Bar kräftig beigetragen, sondern auch der Privatklub „Circle of Trust“. Die Hearthouse-Betreiber setzten zudem extra die Hemmschwelle einer privaten Jahresmitgliedschaft zu einem Beitrag von 1.000 Euro niedriger und ermöglichten zu bestimmten Anlässen den Zugang mit vorheriger Anmeldung. Seitdem ist die ganze Szenerie vielleicht nicht ganz mehr so exklusiv, aber dafür ist die Feierstimmung umso exquisiter.

Zugunsten der Partylaune wurde in den letzten Monaten auch ordentlich an der Booking-Schraube gedreht. Nach Breakbot, Purple Disco Machine und Tapesh im November haben sich nun für Dezember M.A.N.D.Y., Westbam und Sharam Jey angekündigt. Wer auf die Gästeliste will, muss sich mit dem aktuellen Code von der Privatklub-Facebookseite im Vorfeld über die Seite hello.privatklub.me persönlich anmelden.

Gleich am 1. Dezember geht‘s los mit den beiden Berlinern Patrick Bodmer und Philipp Jung, die als DJ-Duo M.A.N.D.Y. und mit ihrem Label Get Physical Music seit mehr als einem Jahrzehnt die internationale Housemusik-Szene prägen. Als lokaler Support kommt natürlich auch nicht irgendein Frischling hinterm Zweikanal-Mischpult hervorgekrochen, sondern eine lokale Ikone, Tom Novy. Der Hausfreund-Betreiber und Macher der Timeless-Reihe wird bei den Gästen wieder mal jegliches Zeitgefühl verschwinden lassen.

Zwei Wochen später, in der Nacht zum 3. Advent, taucht dann eine echte Legende der elektronischen Musik im Inner Circle des Hearthouse auf: Westbam. Der „Prophet der Raving Society“ kann schon auf eine 40-jährige Karriere als DJ zurückblicken und hat maßgeblich dazu beigetragen, Berlin zur weltweiten Techno-Hauptstadt zu machen. Seine Auftritte führen ihn auch heute noch um die ganze Welt. Am 15. Dezember macht er endlich mal wieder in München Station.

Nach Weihnachten und bevor alle dem grassierenden Silvester-Fieber erliegen, kommt noch eine weitere Größe ins Hearthouse. Am 29. Dezember klemmt sich der Kölner Sharam Jey hinter die Decks. Er entdeckte sein Faible für elektronische Musik in den 1990er-Jahren. Mit dem Projekt Three N One und einem Remix des Tracks „Café del Mar“ gelang ihm 1997 der weltweite Durchbruch. In den Folgejahren machte er Remixe für Stars wie Faith No More, Faithless, Gossip, Moby, Mylo oder Salt‘n‘Pepa. Und zum Jahresende 2017 pfeffert er den Münchnern mal wieder ein gesalzenes Set vor die Füße.

Circle of Trust - Privatklub, Lenbachplatz 2a

Auch interessant

Eventtipp

See you later, Luke Slater!

See you later, Luke Slater!

Eventtipp

13 Jahre NY. Club

13 Jahre NY. Club

Eventtipp

Premiere im MMA: Techno-DJ Adam Beyer zu Gast

Premiere im MMA: Techno-DJ Adam Beyer zu Gast

News & Eventtipp

Ahmet vom Call me Drella - Zum Abschied leise Servus!

Ahmet vom Call me Drella - Zum Abschied leise Servus!