1. Startseite
  2. Nightlife

Happy Birthday: 17 Jahre Rote Sonne!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Platz

Die Rote Sonne am Maximiliansplatz
Die Rote Sonne am Maximiliansplatz © Bernd Bergmann

An diesem Wochenende feiert der Techno-Club im Herzen der Stadt sein 17-jähriges Bestehen unter anderem mit Christoph Faust b2b Recid, Jamaika Sud, Kareem El Morr, Parallx, Tham und VSSL.

Ausgelassen und mit Gleichgesinnten zu 150bpm und mehr feiern – das geht im Techno-Club Rote Sonne, der seit 17 Jahren zu den festen Institutionen im Münchner Nachtleben zählt. Und wieso sollte man sich nur mit einem Tag begnügen, wenn ein langer Rave von Freitagabend bis Sonntagmorgen ebenfalls möglich ist? In alter Manier findet der Geburtstag an drei Tagen statt. Vor dem Weekender haben wir uns mit Alioune Diop, Head of Booking, unterhalten.

Wie habt ihr den monatelangen Lockdown 2020 und 2021 erlebt?
Als Erstes war es schön für einen Moment aus dem Hamsterrad rauszukommen und plötzlich Platz für ganz andere Themen zu haben. So haben wir die Zeit intensiv für Renovierungen, Konzepte und Strukturierungen genutzt. Da dachten wir aber noch, dass es bald wieder weiter geht. Irgendwann kam natürlich auch Verzweiflung und Unsicherheit auf, wir haben aber immer an ein Comeback der Clubs geglaubt. 

Hat sich das Feiern nach Corona geändert?
Tatsächlich ja. Zum Teil ist ja eine komplett neue Generation bei uns zu Gast. Das sind Menschen, die anfangs vorher noch nie Feiern waren. Nach dem Lockdown hat das Miteinander und aufeinander Achten gefehlt, was aber inzwischen fast schon wieder wie früher ist. Auffällig ist, dass die Feiernden früher kommen und die Partys bis jetzt nicht mehr ganz so lange gehen, mal schauen wie das jetzt beim Weekender wird.

Hat sich die Techno-Szene in diesen 17 Jahren verändert?
Wie alles hat sich natürlich auch die Techno-Szene verändert, so wie unser Alltag ist auch sie schnell lebiger geworden. Durch Social Media stehen leider zum Teil in der Szene auch ganz andere Themen im Mittelpunkt als die Musik. Wir versuchen da aber so gut es geht dagegen zu steuern.

Was war der kurioseste Moment in den 17 Jahren?
Italien Urlaub - unser damaliger Booker und Nightmanager ruft an und schickt Fotos von Feuerwehrmännern, die durchs kniehohe Wasser in der Sonne waten.

Wie genau schaut das Geburtstags-Weekend aus?
Der Weekender beginnt Freitag um 23:00 Uhr und führt die Gäste auf einen musikalischen Ritt bis Sonntagmorgen. Non Stop. Musikalisch wird es abwechslungsreich und nicht langweilig, uns war ganz wichtig das keine monotone Stimmung aufkommt, ich glaube, das haben wir mit dem Line-up geschafft. Besonders liegt uns beim Weekender am Herzen, den Gästen näherzubringen wie es sein kann tagsüber raven zu gehen und was für ein Vibe auf solchen Partys aufkommen kann…. Das ist faszinierend.

Was für Ideen/Event stehen in den nächsten Monaten an?
Ich will nicht zu viel verraten, aber durch die lange Pause hatten wir natürlich viel Zeit Konzepte und Projekte zu durchdenken. Nun da alles langsam wieder routiniert läuft werden wir die Umsetzung angehen. Am 01.08.22 steht zum Beispiel das erste ALL NIGHT LONG Set unseres lokalen Residents Gonzo MDF an. Das sollte man auf keinen Fall verpassen.

17 YRS Rote Sonne Weekender, Rote Sonne, Maximiliansplatz 5
Fr. den 15.07. bis So., den 17.07.2022, www.rote-sonne.com

Auch interessant