After-Wiesn

Franz Rauch lädt zur After-Wiesn - Darf’s ein Bussi mehr sein?

Franz Rauch

Heuer findet ein letztes Mal tägliche After-Wiesn Gaudi im Bussi Bussi Bavaria statt. Bussi-König Franz Rauch hat uns erzählt, was einen erwartet.

Das Bavaria Loft oder Bussi Bussi Bavaria ist mit knapp 50 Metern Luftlinie zur Festwiese die nächstliegende After-Wiesn Location der Stadt. Noch letztes Jahr stand das Gebäude, das 2019 abgerissen werden soll, komplett verwaist und leer dort, wo nebenan dann alljährlich so viel Trubel ist. Franz Rauch, selbst Wiesnwirt (Knödelei) und als P1-Teilhaber feiererfahren, nahm sich des Gebäudes an und erweckte es 2018 pünktlich zur Wiesn wieder zum Leben.

„Wir haben letztes Jahr erst im August angefangen und hatten daher nahezu keinen Vorlauf, da so viel zu tun war und wir auch etliche Auflagen erfüllen mussten. Dafür war die Resonanz zur Wiesn allerdings super. Dieses Jahr ist es ganz anders, da wir über das Jahr sehr viele Veranstaltungen hatten und mit unterschiedlichen Kunden zusammengearbeitet haben, so ist man jetzt wesentlich gelernter und routinierter, was die Abläufe angeht. Und wir profitieren von einem ganz anderen Bekanntheitsgrad“, erzählt Rauch.

Abwechslung findet man dieses Jahr im Bussi Bussi Bavaria auf jeden Fall auch reichlich, wie Rauch beschreibt: „Wir haben für 40 Tage einen von Audi gestalteten Saal mit Bierbar, Billiardtischen, Kickern und Basketballkorb und Murals vom Graffitisprayer Loomit. Dann haben wir mit der „König Ludwig Bar“ einen eigenen Bereich, mit großer Schnapsbar, schön bayerisch dekoriert und wo man auch einen musikalischen Schwerpunkt auf Wiesnmusik legt – da gibt es dann quasi keinen Qualitätsverlust, wenn man direkt vom Zelt herkommt.

Zwischen dem Saal und der König Ludwig Bar gibt einen R’n’B und Hip-Hop Floor. Im Saal wird eher Mainstream, Charts und Rock gespielt. So bieten wir für jeden etwas und ebenfalls Abwechslung, für die, die sie brauchen.“ Im Außenbereich, direkt an der Stirnseite der Theresienhöhe, findet sich die „Circus Wiesn“ – ein absoluter Geheimtipp, insbesondere für den Einzug der Wiesnwirte – hier wird ab 8 Uhr (unter der Woche ab 12 Uhr und jeweils bis 24 Uhr) bereits bewirtet und man kann sich aus einer der besten Position den Trubel an der Festwiese zu Gemüte ziehen.

Auf ein Highlight freut sich Rauch jetzt schon: „Letztes Jahr waren Roslsonntag und Roslmontag meine absoluten Lieblingstage. Da haben wir mit 400 Mann eine Polonaise quer durchs Bussi Bussi getanzt – das war wirklich mega! Gigantische Stimmung, eine der tollsten Wiesnnächte meines Lebens.“

Bussi Bussi Bavaria, Theresienhöhe 7
Sa 22.9. bis So 7.10., täglich ab 22 Uhr

Auch interessant

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 49)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 49)

Eventtipp

Premiere für Bottom Topixxx im Bob Beaman

Premiere für Bottom Topixxx im Bob Beaman

Eventtipp & Verlosung

Rest in Love - 10 Floors, 3 Etagen, 1 Nacht

Rest in Love - 10 Floors, 3 Etagen, 1 Nacht

Eventtipp

10 Jahre Paradiso Tanzbar: Ein unmoralischer Disko-Zirkus

10 Jahre Paradiso Tanzbar: Ein unmoralischer Disko-Zirkus