Interview

1 Jahr Hausfreund: Tom Novy zieht Resümee 

Hausfreund-Betreiber Tom Novy

Seit nun schon einem Jahr ist das Gärtnerplatzviertel ist um einen neuen Hot-Spot reicher. Der Star-DJ Tom Novy ist Betreiber des Lokals Hausfreund, Partner Ali Ershadi ist aber nicht mehr im Boot

Seit mehr als 20 Jahren tingelt Thomas Reichold alias Tom Novy durch die Clubs der Welt. Bis heute ist er aber mit München stark verwurzelt, denn seine Karriere begann hier. Der Hausfreund war sein erster Schritt in die Gastronomie. „Ich habe schon lange davon geträumt, ein eigenes Restaurant zu haben. Auf meinen Reisen habe ich viel Kulinarisches kennengelernt. Das bringe ich jetzt hier mit ein. Unsere Küche ist eine Globetrotter-Küche“, erklärt der 48-Jährige.

Tom über sein erstes Jahr und den Neuigkeiten im Interview:

1 Jahr Hausfreund, wie ist dein Resümee?
Es war ein sehr turbulentes Jahr. Ich glaube aber, dass wir uns ganz gut positioniert haben. Der Hausfreund hat sein Plätzchen gefunden. Wir wollen ein nettes, urbanes Wirtshaus sein, wo die Leute gerne hinkommen und Spaß haben können. Wir sind kein Szeneladen, sondern wir sind für jedermann zugänglich und betonen das auch. Wir freuen uns über Nachbarn, über Normalos, über Glockenbachviertel Leute, über Haidhauser, über alle! Ein echter Hausfreund eben.

Bei euch gibt es auch eigens produziertes „Hausfreund Craft Bier“ und einen „Hausfreund Gin“. Habt ihr da noch etwas verändert?
Es gibt ein neues Bier! Bisher produzieren wir das Moritz, David und Rolf. Moritz ist der Mann der die Biere macht, David ist mein bester Freund und Rolf ist mein Partner. Die Bierflaschen haben jeweils das Foto der Jungs drauf. Dazu kommt jetzt Ende März noch das Pale Ale. Das wird dann das „helle Schlanke“, nämlich ich, der Tom sein. Eigentlich wollte ich das Alkoholfreie werden, das hat mir aber keiner abgenommen (lacht). Dazu kann ich auch jetzt schon verraten: die Biere haben alle ihre eigenen Charaktere und es wird ein Comic über die Hausfreunde, die Biere, geben.

Der Hausfreund in der Buttermelcherstraße

Rolf ist dein neuer Partner? Was ist mit deinem alten Partner, Ali Ershadi?
Der Ali ist ausgestiegen und Rolf war von Anfang an dabei, aber eher im Hintergrund. Ali hatte ja das Bullit, was geschlossen wurde. Jetzt will er wieder weiter Events machen. Letzten Sommer, als ich viele Events auf Ibiza hatte, war er der Hauptansprechpartner im Laden. Ich glaube es war im zu viel Arbeit, weil Gastronomie doch nochmal etwas anderes ist als Events. Ali und ich sind aber gute Freunde seit dreißig Jahren, das wird auch so bleiben.

Es gibt ja auch einen DJ Stammtisch, den du zusammen mit Steffen Harnig von Milk & Sugar organisierst. Wie läuft der?
Der läuft sehr gut. Das war tatsächlich eine Marktlücke. Beim vorletzten Mal haben wir alle Künstler vom Fotografen Stefan Zeitler portraitieren lassen, das sind circa dreißig Bilder geworden. Wir lassen uns immer wieder mal etwas einfallen für den Abend.

Was gibt es sonst noch Neues?
Es gibt noch eine nette Neuheit, malen mit dem Hausfreund! Bei uns darf man sich ja nach Lust und Laune auf den Tischdecken verewigen. Ich habe jetzt eine Maldozentin gefunden, die hier Malkurse veranstaltet für Erwachsene. Das wird dann ab April dienstags stattfinden. Wir fordern unsere Gäste.

Und was habt Ihr zum Einjährigen geplant?
Wir haben jetzt nicht spezielles geplant. Wir wollen einfach einen netten Abend mit unseren Freunden haben, gute Musik hören und leckeres Essen genießen.

Wann kommt der zweite Laden?
Das „Problem“ ist, dass meine Musikkarriere gerade sehr gut läuft. Die Ibiza Saison wird dieses Jahr länger als üblich sein. Außerdem habe ich in Mallorca noch einen Job angenommen, wo wir die Veranstaltungsreihe „Timeless“ machen wollen, auch wenn die Location vor Ort noch nicht feststeht. Dann kommt noch Marbella, Mykonos, Türkei. Das bedeutet ich sitze 3,5 Monate fast nur im Flieger und werde auch immer wieder zurückfliegen, um meine Kinder zu sehen. Ich weiß nicht, ob ich mir noch einen zweiten Laden antuen will, vielleicht bin ich schon zu alt dafür (lacht).

1 Jahr mit dem Hausfreund, Buttermelcherstr. 17
Freitag, den 9 März 2018, Start 18 Uhr

Auch interessant

X-mas Special

Tipps: Feiern an Heiligabend!

Tipps: Feiern an Heiligabend!

Verlosung

All Inclusive Silvester auf der Praterinsel

All Inclusive Silvester auf der Praterinsel

Eventtipp

Mit dem Drachen ins Neue Jahr – Silvester im Enter the Dragon

Mit dem Drachen ins Neue Jahr – Silvester im Enter the Dragon

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 49)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 49)