1. Startseite
  2. Nightlife

Heute Nacht geht es los: Das Programm der Münchner Clubs zum Nightlife-Neustart

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Platz

Die Ankündigungen zum Reopening der Clubs Call me Drella, P1, Blitz, Pacha, Neuraum und Harry Klein
Die Ankündigungen zum Reopening der Clubs Call me Drella, P1, Blitz, Pacha, Neuraum und Harry Klein © Promo / Diverse

Das Warten hat ein Ende! Nach einem kurzen Intermezzo im vergangenen Herbst dürfen alle Münchner Clubs ab heute um Mitternacht wieder aufsperren. Womit die Münchner Clubs zum Re-Opening aufwarten, erfahrt ihr hier:

Diese Clubs eröffnen noch heute Nacht:

„Planet Reggaeton is Back!“ Bereits heute um Mitternacht öffnet das 8 Below seine Tore, also macht euch bereit für die erste Partynacht 2022 im Club! Los geht’s um 23.50 Uhr. Freitag geht’s weiter mit Hyper Hyper! und dem Besten aus den 90ern, Samstags sind dann die 2000er bei der Crazy Hangover Party dran.  Tickets für das Event gibt’s im Vorverkauf und an der Abendkasse. Alle Informationen gibt es unter www.8below.de.
8Below, Schützenstraße 8

Auch der Crowns Club kann seine Tanzfläche wieder reaktivieren. Los geht´s ab 22 Uhr mit Restaurant- und Barbetrieb. Ab Mitternacht darf dann auch endlich wieder zum Sound der Crowns Club Residents gefeiert und getanzt werden. Weiter geht´s dann am Samstag wieder ab 22 Uhr. Mehr Infos auf www.crownsclub.de.
Crowns Club, Rosenheimer Straße 145h

Es ist endlich so weit, die Milchbar darf wieder öffnen. Natürlich öffnet die Mili schon am Donnerstag um Mitternacht. Euch erwartet eine enorme Schlange, vorfreudige Gäste, bestgelaunte Barkeeper und die großartigsten Hits der 90s. Weiter geht es Freitag- und Samstagnacht jeweils ab 22 Uhr. Alle Infos, auch zu den Corona-Regeln gibt’s hier www.milchundbar.de.
Milchbar, Sonnenstraße 27

Unter dem Motto „Loud and Proud 2.0.“ startet das P1 seine große „Unlock the Club“-Sause bereits ganz knapp vor den meisten anderen. Heute um Mitternacht erwacht der Club am Haus der Kunst aus dem Winterschlaf, Freitag und Samstag geht’s dann jeweils um 20 Uhr weiter. Tickets gibt es unter www.p1-club.de.
P1 Club, Prinzregentenstraße 1

Clubs öffnen wieder: Diese Regeln sind zu beachten!

Am Freitag (4. März) ab 0 Uhr dürfen die Clubs in München nach etwa vier Monaten Zwangspause wieder öffnen – unter Einhaltung der 2G-plus-Regel. Zugang haben dann also vollständig doppelt Geimpfte und Genesene mit aktuellem, negativen Schnell- oder PCR-Test (keine Selbsttests) sowie Geboosterte. Am Einlass muss dazu ein entsprechender Nachweis plus Ausweisdokument vorgelegt werden. Im Inneren besteht keine Maskenpflicht für die Gäste. 

Diese Clubs eröffnen am Wochenende

Auch der Bahnwärter Thiel erwacht aus seinem zweiten Winterschlaf und freut sich unbändig die Wiedereröffnung der Clubs einzuläuten! Am Freitag geht´s ab 19.30 Uhr los und am Samstag darf bereits ab 14 Uhr gefeiert werden. Mit dabei sind Naeiiv, Moritz Butschek, Laetizia, Natanael Megersa, Macchina Nera und viele mehr. Alle Infos unter www.bahnwaerterthiel.de.
Bahnwärter Thiel, Tumblingerstraße 45

Gleich doppelt schlägt der Blitz Club ins Münchner Nachtleben zum Neustart ein. Sowohl am Freitag wie auch am Samstag öffnet der Club an der Museumsinsel. Ein genaues Programm war leider noch nicht zu erfahren. Schaut einfach auf www.blitz.club und holt Euch dort die letzten Infos!
Blitz Club, Museumsinsel 1

Drella is back Bitches! Das Reopening 2.0 ist am Freitag und Samstag, jeweils ab 22 Uhr. Der komplette Erlös des Einlasses soll für die Ukraine gespendet werden. Die Infos dazu gibt es unter www.drella.de.
Call me Drella, Maximiliansplatz 5

Auch der Musik Club im Keller des Enter the Dragon öffnet am Freitag und Samstag wieder seine Pforten ab 23 Uhr. Mehr Infos haben wir leider, Stand jetzt, nicht. Daher schaut bitte auf www.enterthedragon.de um Euch dort die letzten Infos zu holen!
Enter the Dragon,  Lenbachplatz 1

Auch das Harry Klein startet wieder in die Nacht. Teil 1 startet am Freitag mit Lily Lillemor, Mellowflex, Benna, Tanaya Twain und Proximal. Am Samstag folgt Teil 2 mit Nadjia, Stefanie Raschke, Julian Wassermann, Freddy Klein und VJ RMO. Alle Infos gibt’s unter www.harrykleinclub.de.
Harry Klein, Sonnenstrasse 8

Schwabing tanzt! Die Helene Disco im Keller des gleichnamigen Lokals öffnet auch ab Freitag wieder regulär seine Pforten ab 23 Uhr und bietet dann auch am Samstag wieder ausgelassenes Feiern, Mehr Infos auf www.heleneliebtdich.de.
Helene Disco, Occamstraße 5

„This is Kauz - Klappe die Zweite!“ Nachdem kurz nach der Eröffnung schon wieder Schluss war, kann das Kauz diesen Freitag und Samstag endlich ins Münchner Nachtleben starten. Am Freitag steht SchleppGeist ab 22 Uhr an den Turntables, Samstag gibt’s Panda Party mit Dj Freez & Motown. Alle Infos findet ihr in den Social-Media Kanälen der Kauz Bar.
Kauz Bar, Sonnenstrasse 18

Unter dem Motto „Better Together“ lädt auch der Pop-Up-Club Kimka zum tanzen, trinken, flirten und feiern ein. Samstag sorgen die DJs Mo Chocolate, Babou und JS Avant und Samstag Lovra für den passenden Clubsound.
Kimka, Thalkirchner Straße 2

Yes, we‘re back... Das zelebriert der Mint Club erst am Samstag. Holt die Abendkleider wieder aus dem Schrank und verpasst nicht dieses besondere Event im neu renovierten Mint Club. Es erwarten Euch: Konfettishower, Glitzerregen die Mint Dancers, DJ RokaVeli & DJ Hernan Rey und viele mehr. Alle Infos findet ihr auf der Facebook-Seite.
Mint Club, Leopoldstraße 25

„Wir haben Bock!“ Deutlicher kann man nicht klarmachen, dass die lange Corona-Pause ein Ende finden muss. In der Nachtgalerie kann am Freitag ab 22 Uhr zu den Hits der letzten Jahre wieder in Nachtleben gestartet werden. Samstags geht’s mit jeder Menge Musikverkehr weiter. Infos unter www.nachtgalerie.de.
Nachtgalerie, Landsberger Str. 185, 80687 München

„Let’s create new memories together, that will last forever…“ ist das Motto, unter dem der Neuraum wieder seine Türen öffnen kann, und diesmal hoffentlich für immer! Freitag ab 22:00 Uhr kann man in dem Großraumclub an der Arnulfstraße die Nacht wieder zum Tag machen. Samstag gibt’s Mashup Baby! mit Jimmy Klok. Alle Infos unter www.neuraum.de.
Neuraum, Arnulfstraße 17

Der NYClub kann endlich auch wieder öffnen. Bis auf wenige Wochen war er fast zwei Jahre lang durchgängig geschlossen. Freitag gibt’s den Luxuspop Restart 2.0 und Samstag die Neuauflage von Raw Riot. Das NY will den Erlös des ersten Wochenendes an die Ukraine spenden. Alle Infos unter www.nyclub.de.
NYClub, Elisenstraße 3

Am kommenden Freitag und Samstag, begrüßt das Pacha zum Re-Openening. Freitags heizen Animal Trainer, René Vaitl und Alma ein, am Samstag geht’s mit Chrissi D, DJ Linus und Fabique weiter.  Mehr Infos gibt es unter www.pacha-muenchen.de
Pacha Munich, Maximiliansplatz 5

Auch am Hauptbahnhof wird es wieder Laut. Am Freitag und Samstag feiert auch das Palais sein Reopening ab 20 Uhr mit Barbetrieb und lädt dann ab Mitternacht bis um 10 Uhr Morgens auch zum tanzen ein. Alle Infos findet Ihr auf www.palaisclub.de
Palais Club, Arnulfstraße 16-18

Soviel ist sicher: Auch die Paradiso Tanzbar startet ab Freitag und Samstag wieder ins Nachtleben. Mehr Details haben wir leider nicht, aber vielleicht verpasst der Betreiber seiner Homepage auf www.paradiso-tanzbar.de noch rechtzeitig vor dem Wochenende ein Update.
Paradiso Tanzbar, Rumfordstraße 2

Die Rote Sonne startet ebenfalls ab Freitag wieder in die Nacht. Los geht’s mit Christoph Faust, Deniro, Rene Wise und VSSL. Samstag geht’s weiter mit High Futur, Repro, u.r.trax, und MXST. Für beide Nächte gibt es keine Tickets im Vorverkauf- nur welche an der Abendkasse. Infos gibt’s unter www.rote-sonne.com.
Rote Sonne, Maximiliansplatz 5

Der Sweet Club öffnet auch am Freitag zu R‘n‘B, Hip-Hop, Charts und Samstag unter Motto „YOUNG, WILD & FREE!“ zu RnB, House & Charts jeweils ab 22 Uhr wieder seine Türen. Mehr Infos auf www.sweetclub.de.
Sweet Club, Maximiliansplatz 5

Auch interessant