Techno-Festivals

Corona-Maßnahmen: Sind Festivals im Sommer in München möglich?

Sven Väth beim Greenfields Open Air (2018)
+
Sven Väth beim Greenfields Open Air auf der Galopprennbahn Riem 2018

Isle of Summer, Grüne Sonne, Puls Open Air, Ikarus – alle verschoben auf 2022. Jüngst wurde dass Echelon in Bad Aibling für dieses Jahr abgesagt. „Ein Festival in dieser Größenordnung ist im August undenkbar“, so lautet es in der offiziellen Pressemitteilung. Wie steht es denn nun um die Festival Saison 2021?

Wir haben bei weiteren Veranstaltern nachgehakt, wie ihre aktuelle Lage aussieht.

Für das Back to the Woods und Schall im Schilf gibt es bisher nichts Konkretes für die diesjährige Saison zu sagen. Das Oben ohne Open Air (geplant am 24. Juli, aber musikalisch eher Hip-Hop) soll in verkleinerter Form auf zwei Bühnen aber stattfinden, aber genaures ist leider noch nicht bekannt.

Die Veranstalter von Greenfields haben für dieses Jahr erst gar kein Event angekündigt. „Wir rechnen erst wieder in 2022 mit größeren Open Airs. Wir warten also ab, was möglich ist“, so Tom Hilner auf Anfrage.

Auch die Macher der beliebten Isle of Summer-Reihe haben bereits Ende März die Konzequenzen gezogen und die Events auf der Olympia Reitanlage und das Season Opening auf kommendes Jahr verschoben. Das Isle of Summer Open Air - Riverbank am 10. Juli wurde bisher allerdings noch nicht abgesagt.

Die Macher des Traumfänger Festival haben noch kein Event für dieses Jahr angekündigt und auch bei den Machern des Wannda Circus Open Air ist leider im Moment Funkstille und keine Veranstaltung aktuell in Sicht.

Auch bei den Machern der Sonntagsgefühl-Reihe senden aktuell keine Updates, allerdings haben sich diese mit dem neuen Cafe Kranich auch gerade ein großes Gastro-Projekt an Land gezogen und sind wohl mehr als busy.

Die Macher des Contact-Festivals - traditionell eher Ende des Jahres - plant nach wie vor mit dem 04. Dezember. Von den Veranstaltern des Holi Festivals am 04. September und des Electric Summer Festival am 18. September haben wir noch keine Antwort erhalten.

Fazit: Es wird wohl leider wieder nichts werden mit einem großen Festival-Sommer. Aber die Stadt München versucht zusammen mit zahlreichen Kreativen und Veranstalter im Rahmen des „Kultursommer“ an mehreren Orten und über den Sommer verteilt mehrere Corona-konforme Veranstaltungen zu realisieren. Wir informieren Euch hier auf in-muenchen.de sobald die ersten Termine feststehen!

Auch interessant

Abschied

Medienkünstler und VJ Peter Becker ist gestorben

Medienkünstler und VJ Peter Becker ist gestorben

Club-Schließung

Harry Klein Club muss raus – Mietvertrag läuft nur noch acht Monate

Harry Klein Club muss raus – Mietvertrag läuft nur noch acht Monate

Special

Clubsound trotz Nightlife-Shutdown: Eine Portion Clubfeeling im Biergarten

Clubsound trotz Nightlife-Shutdown: Eine Portion Clubfeeling im Biergarten

Öffnungsperspektive

Söder: Im Herbst sollen die Clubs wieder öffnen

Söder: Im Herbst sollen die Clubs wieder öffnen