Interview

6 Jahre Electronic Monster: Boris Brejcha im Interview

Boris Brejcha

Er ist Meister seiner Kunst, Erschaffer eines eigenen Genres namens „Hightech Minimal“ und einer der gefragtesten Künstler der Techno-Szene: Boris Brejcha.

Mit seinem Ehrgeiz und Drang zu neuen musikalischen Richtungen beweist der 35-Jährige immer wieder wie viel mehr minimal Techno sein kann. Die Jungs von Electronic Monster konnten das Ausnahmetalent in der Szene zum 6-Jährigen erneut fürs Harry Klein gewinnen. Ein Gig in so einem kleinen Kreis ist eine Seltenheit und schon allein deswegen heiß begehrt! Unterstützung bekommt er an dem Abend passend natürlich aus der Techno-Schiene von Rainer Wahnsinn, Schott sowie Kool&Kabul.

Was Boris Brejcha mit dem Filmkomponisten Hans Zimmer, Fußball und Wodka-Shots verbindet hat er uns vorab im Interview verraten.

Was verbindest du mit München und vor allem mit dem Harry Klein, in dem du schon aufgelegt hast?
Kurz gesagt, verbinde ich damit eine super große Stadt in der ein super kleiner Club untergebracht wurde. Wobei das Harry Klein ein ziemlich cooles Raum in Raum Konzept hat, die Anlage sehr gut abgestimmt ist und meine erste Party dort super nice war. Auch die Party Menschen. Ich freue mich also schon sehr auf die zweite Runde. München selbst, ist mir eine Spur zu groß. Ich selbst wohne ja sehr ländlich und das schätze ich sehr, nach den anstrengenden Wochenenden abschalten zu können.

Was hörst du privat für Musik?
Ich höre alles Querbeet. Von Rock, über Rap bis hin zu Filmmusik. Wobei Filmmusik mein absoluter Favorit ist. Ich war bereits zweimal auf einem Konzert von Hans Zimmer, welche richtig gut waren. Ich finde in Filmmusik ist so viel Tiefe drin, das gibt mir die meisten Inspirationen wenn ich dann selbst wieder im Studio sitze und Musik erschaffe.

Welche Projekte stehen bei dir in nächster Zeit an?
Nach unserer Europa Bus Tour steht erst mal viel relaxen auf dem Plan. Wo es nur geht  Was fast nicht Möglich ist. Wir haben aber so einiges in der Pipeline für die Zukunft. Geplant, für dieses Jahr, ist auf alle Fälle mein nächstes Album. Ich habe einfach zu viele Lieder auf der Festplatte herum liegen… die müssen alle raus. Aktuell ist im Gespräch das Album auf Universal Music heraus zu bringen + 2 Singles. Am 15.12 wird es dazu ein Auftritt in Berlin geben. Im Astra Kulturhaus. Darauf freue ich mich schon sehr.

Des Weiteren sind wir drauf und dran eine neue FCKNG SERIOUS Kleidung Kollektion zu entwerfen. Wir hoffen, dass wir damit bis Ende des Jahres an den Start gehen können. Als wäre das noch nicht genug, planen wir für 2018 ein „Boris Brejcha Showcase“ in Europa. Wir hatten das bisher zweimal in Brasilien gemacht. Zu jedem Lied wurden speziell designte Visuals produziert und abgestimmt. Es ist ein Zusammenspiel aus meiner Musik, meiner Joker Maske und den Visuals. Das ist ein ziemlich großes Projekt und gar nicht so einfach nach Europa zu holen. Aber wir geben unser Bestes.

Das Ziel dahinter ist, meinen Fans näher zu bringen das ich ein Künstler bin und kein DJ. Ich spiele ja seit Anbeginn nur meine eigenen Lieder, das heißt ich habe noch nie ein Lied von einem anderen Künstler gespielt. Das schätzen die meisten meiner Fans auch sehr. Das „Boris Brejcha Showcase“ soll also wie ein Konzert herüber kommen.

Was wärst du geworden, wenn du nicht DJ geworden wärst?
Gute Frage. Vor der Musik habe ich ganz viel Fußball gespielt. Ich hatte auch mal ein halbes Jahr bei Waldhof Mannheim gespielt. Ich wollte eigentlich mal Fußballer werden  Irgendwie kam mir dann die Musik dazwischen. In sie habe ich mich verliebt.

Hast du ein Ritual vor deinen Auftritten?
Definitiv! Da ich auch nach 10 Jahren immer noch sehr nervös bin vor den Auftritten, brauche ich meist immer 2-3 Wodka-Shots und gehe 5-6x auf Toilette. Sonst überstehe ich das nicht 

6 Jahre Electronic Monster, Harry Klein, Sonnenstraße 8
Fr, den 06.10., ab 23 Uhr

Verlosung

Wir verlosen 2x 2 Gästelistenplätze für das Event Electronic Monster am 06.10. im Harry Klein.

Die Abstimmung ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 48)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 48)

Eventtipps

Party-Tipps fürs Wochenende, abseits des Mainstreams

Party-Tipps fürs Wochenende, abseits des Mainstreams

Interview & Event

Always lit – 8 Jahre Crux

Always lit – 8 Jahre Crux

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 47)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 47)