Eventtipps

Blitz Club im Februar: Der Monat der Star-DJs

Laurent Garnier, Sven Väth und Boys Noize

Das Booking im Blitz flasht die Nachtschwärmer ja öfter mal. Aber im kommenden Monat erscheint wirklich eine geballte Armada an bekannten Produzenten und DJs auf der Museumsinsel.

Im Februar ist es ja häufig noch so zapfig kalt, dass das gut beheizte, heimische Wohnzimmer das innere Schweinehund-Duell gegen das Clubhopping bei frostig-frischen Außentemperaturen gewinnt. Da müssen dann schon schwere Geschütze aufgefahren werden, um den unentschiedenen Partygänger auf die nachtaktive Seite zu bugsieren. Im Blitz Club wissen sie genau, wie das am besten funktioniert, nämlich mit richtig großen Namen hinterm Mischpult.

Los geht‘s gleich am Freitag, den 1. Februar. An diesem Abend kommen die großartigen Berliner Jungs von Âme und spielen nach Auftritten in Mexiko, in den USA, in Holland, Italien und Portugal ihr erstes Live-Set des Jahres auf deutschem Boden. Wir erwarten elektronische Musik mit ganz viel Seele. Musikalisch begleitet wird das Ganze von Samsa und Sascha Sibler.

Alle tagesaktuellen Partytermine findest Du hier!

Genau eine Woche später, am 8. Februar, können sich die Münchner auf eine französische DJane freuen, die seit Jahren auch in ihrer zweiten Heimat Deutschland die Massen elektrisiert, Jennifer Cardini. Sie hat gerade die neue Compilation-Serie „Numéro“ auf ihrem Label Correspondant an den Start gebracht und wird im Blitz ebenfalls reihenweise tolle Nummern spielen, unterstützt von Krystal Klear aus Dublin und Sedef Adasi aus Augsburg.

In der darauffolgenden Nacht laden die World-League-Macher Tom Hilner und René Vaitl auf die Museumsinsel. Letzterer legt, wie gewohnt, auch selber Hand an und heizt der Menge ein. Der Hauptprotagonist an diesem Abend ist aber Techno-Guru Sven Väth, der frisch erholt aus Thailand zurück in unseren Breitengraden ist und von März bis Mai eine Welttournee mit über 30 Stationen absolvieren wird. In München begleitet ihn sein Cocoon-Kollege Maurizio Schmitz.

Mitte des Monats, am 15. Februar, erwartet die Blitz-Bande dann hohen Besuch aus den USA. Seth Troxler zählt seit mehr als 15 Jahren zu den wichtigsten elektronischen Produzenten und DJs, aktuell tüftelt er an seinem neuen Live-Projekt Lost Souls of Saturn. Support bekommt er in dieser Nacht von der Nordirin Or:la und von Local Hero und Blitz-Booker Muallem.

Letzterer hat für das selbe Wochenende noch einen weiteren großen Act geholt, nämlich Alex Ridha, besser bekannt unter seinem Pseudonym Boys Noize. Das „Rolling Stone“-Magazin wählte ihn vor Jahren mal in die Top 10 der „DJs, die die Welt regieren“. Neben seinen vier eigenen Studioalben kam er vor allem auch über Remixe für Popstars wie Depeche Mode, Bloc Party, Feist, Rammstein oder Snoop Dogg in den Produzenten-Olymp. Seinen Gig am 16. Februar begleiten die Glaskin-Brüder und DJ Donna aus der heimischen Blitz-Brutstätte.

Zu guter Letzt kommt im Februar mit Laurent Garnier noch ein absoluter Techno-Superstar in den Komplex des Deutschen Museums. Seit über 30 Jahren ist der Franzose im Musikgeschäft und der wohl wichtigste Wegbereiter für elektronische Musik in unserem Nachbarland. In München spielte er zuletzt 2017 in der Roten Sonne, nun feiert der Star-DJ seine Blitz-Premiere am letzten Freitag im Februar. Unterstützung gibt‘s in dieser Nacht von R.O.S.H., Roland Appel, Stenny und Vince.

Blitz Club, Museumsinsel 1
Fr/Sa, ab 23 Uhr, www.blitz.club

Auch interessant

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 07)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 07)

Special & Updates

Die besten Open Airs in und um München auf einen Blick!

Die besten Open Airs in und um München auf einen Blick!

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 06)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 06)

Verlosung

Modeselektor Live Tour am 02. März in der Alten Kongresshalle

Modeselektor Live Tour am 02. März in der Alten Kongresshalle